Personen /

Albert Mahl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20094.tif
Bobingen

Dangl übergibt Leitung der Sozialstation

Die bisherige Verwaltungsleiterin Heidi Fischer rückt nach

Copy of Abschied Pater George - Kirche gesamt.tif
Fest

Tränen zum Abschied

Stadtpfarrei dankt Pater George Valiyamangalam

Neuer Stadtpfarrer zieht nach Bobingen

Neuer Stadtpfarrer zieht nach Bobingen

Bobingen Thomas Rauch wirkt gelassen. "Pfarrer kommen und gehen, der alleinige Herr der Gemeinde ist Jesus Christus", sagt er zuversichtlich. Noch serviert er den Kaffee für Besucher in seinem großen Arbeitszimmer in der Augsburger Dompfarrei. Doch der Umzug steht an. Bis zum 1. Februar sollte das Bobinger Pfarrhaus renoviert sein; denn da beginnt Rauchs Amtszeit als Stadtpfarrer. Mit dem neuen Pfarrer - so hoffen viele Bobinger Katholiken - werde wieder Ruhe in die Pfarrei St. Felizitas einkehren. Nach dem rechtskräftigen Urteil gegen den früheren Stadtpfarrer Albert Mahl wegen sexuellen Missbrauchs fühlt sich so mancher Gläubige "wie auf einem Schiff ohne Kapitän". Nach kurzem Gespräch über die Tragik des "Falles Mahl", strafft Rauch den Rücken: "Nein, wir wollen nicht mehr über Vergangenes sprechen", meint er energisch. "Jetzt heißt es nach vorne schauen!" Rauch geht mit Gottvertrauen an seine neue Aufgabe.

Schranken und Weichen

Schranken und Weichen

Lechfeldschlacht 955 nennt sich ein Förderverein, der das Interesse am historischen Waffengang zwischen Deutschen und Ungarn vor mehr als 1000 Jahren fördern will.

Thomas Rauch besucht seine künftige Pfarrei

Thomas Rauch besucht seine künftige Pfarrei

Bobingen Erleichterung herrscht in Bobingen über die baldige Neubesetzung der Pfarrstelle von St. Felizitas. Kaplan Pater Georg reagierte sichtlich froh. Und mit spontanem Applaus nahmen Kirchgänger im Sonntagsgottesdienst die Nachricht auf, dass die Pfarrstelle von St. Felizitas nun doch früher als angekündigt neu besetzt wird.

Stadtpfarrer Thomas Rauch
Kirche

Augsburgs Dompfarrer Rauch übernimmt Pfarrei Bobingen

Erst im September war Thomas Rauch als Dompfarrer in Augsburg in sein Amt eingeführt worden. Am Sonntag gab die Diözese bekannt, dass er in den Süden der Fuggerstadt geht.

Dompfarrer wird Nachfolger von Albert Mahl

Dompfarrer wird Nachfolger von Albert Mahl

Bobingen/Augsburg Sehr rasch hat die Diözese über die Nachfolge des Bobinger Stadtpfarrers Albert Mahl entschieden. Sie gab gestern bekannt, dass der Pfarrer der Augsburger Dompfarrei Zum Heiligsten Herzen Jesu, Thomas Rauch, zum 1. Februar 2011 die Pfarreiengemeinschaft St. Felizitas in Bobingen und St. Vitus in Oberottmarshausen übernehmen wird.

Dompfarrer geht nach Bobingen

Dompfarrer geht nach Bobingen

Augsburg/Bobingen Erst im September war Thomas Rauch als Dompfarrer in Augsburg in sein Amt eingeführt worden. Gestern gab die Diözese bekannt, dass der 43-Jährige am 1. Februar 2011 die Pfarreiengemeinschaft St. Felizitas in Bobingen und St. Vitus in Oberottmarshausen im Landkreis Augsburg übernehmen wird.

Amtsverzicht nach nur drei Monaten

Amtsverzicht nach nur drei Monaten

Augsburg, Landsberg Die Nachricht aus der bischöflichen Pressestelle in Augsburg schlug in Landsberg gestern ein wie eine Bombe: Nach nur drei Monaten im Amt gab der frühere Landsberger Stadtpfarrer Thomas Rauch beim Sonntagsgottesdienst im Hohen Dom bekannt, dass er Ende November Bischof Konrad Zdarsa seinen Verzicht auf das Amt des Dompfarrers und Stadtdekans angeboten habe. Rauch war noch von Zdarsa-Vorgänger Walter Mixa in dieses Amt berufen worden.

Bobingens Katholiken brauchen Geduld

Bobingens Katholiken brauchen Geduld

Bobingen Die Katholiken der Pfarrei Sankt Felizitas in Bobingen müssen noch neun Monate warten, bis sie einen neuen Stadtpfarrer bekommen. Vorher sei es nicht möglich, einen geeigneten Geistlichen für die große Pfarrei abzustellen, sagte Bistumssprecher Markus Kremser unserer Zeitung. Der bisherige Pfarrer Albert Mahl hat sein Amt wegen Missbrauchsvorwürfen niedergelegt.