Personen /

Albert Ostermaier

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_3353.tif
Augsburg

Künftig soll ein Team das Brechtfestival leiten

Die Regisseure Tom Kühnel und Jürgen Kuttner sind für die Nachfolge von Patrick Wengenroth im Jahr 2020 vorgesehen.

leit6257823.jpg
Kommentar

Konzertsaal: Wirklich eine Utopie?

Die Diskussion über die Größenordnung des geplanten Veranstaltungssaals auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik kommt zu spät. Ein Kommentar von LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Copy%20of%20Biermann_Wolf_c_Hans_Scherhaufer_HSM35675.tif
Neuburg/Donau

Ernst-Toller-Preis für Wolf Biermann

Liedermacher und Schriftsteller Wolf Biermann erhält den 10. Ernst-Toller-Preis. Er reiht sich damit nahtlos in die Liste der bislang Ausgezeichneten ein.

b3.jpg
Kommentar

Das Brechtfestival - ein Fest ohne Glanz und Glamour?

In Augsburg hat am Freitag das Brechtfestival begonnen. Nach den Debatten vergangener Jahre ist es ruhig um die Reihe geworden. Zu ruhig!

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 30. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30.

Kriemhild-Darstellerin Dennenesch Zoudé lernt ihre Texte am liebsten auf der Straße. Foto: Uwe Anspach
In Bewegung

Dennenesch Zoudé: Zum Textlernen auf die Straße

Die Schauspielerin steht beiden Wormser Nibelungen-Festspielen als rachedurstige Kriemhild auf der Bühne. Ihre Texte lernt sie am liebsten in Bewegung.

In dem neuen Nibelungen-Stück «Glut» spielt Alexandra Kamp (r) Gertrude Nachtigall-Bellhhof, während Oliver Möller Leutnant Rabe verkörpert. Wer genau hinschaut, erkennt Brünhild und Alberich. Foto: Uwe Anspach
Premiere

Verwirrende "Glut" in Worms

Eine Geheimaktion deutscher Soldaten im Ersten Weltkrieg ist der Hintergrund für das neue Wormser Nibelungen-Stück "Glut. Siegfried von Arabien". Autor Albert Ostermaier nutzt Zeit und Ort, um aus seiner Sicht zu den Wurzeln von Nahostkonflikt und Terrorismus zu führen.

Das Ensemble der Nibelungen-Festspiele 2017. Foto: Uwe Anspach
"Glut"-Premiere

Nibelungen-Stück als "verrückte Zeitreise"

Das neue Stück der Wormser Nibelungen-Festspiele nimmt Bezug auf ein historisches Ereignis. Es gehe um den "Dschihad der Deutschen", sagt der Autor. Er präsentiert den Stoff als Agentengeschichte in einem Zug.

Der künstlerische Leiter Albert Ostermaier in Worms. Foto: Uwe Anspach
Auftakt

Probenstart für Nibelungen-Festspiele

Magischer Moment in Worms. Das Ensemble derr Nibelungen-Festspiele traf sich zur ersten Leseprobe.

Copy%20of%20Ph%c3%a4dra_15_Foto_Horn.tif

Theseus kämpft in Afghanistan

Das Residenztheater aktualisiert den antiken Phädra-Stoff