Personen /

Albert Thurner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20_JOR5798.tif
Pflugdorf-Stadl

Mobilfunkmast kommt doch an den Eichensee

Ein 30 Meter hoher Stahlgittermast soll im Naherholungsgebiet am Eichensee bei Pflugdorf aufgestellt werden. Das spaltet den Gemeinderat.

jor111.JPG
Landsberg

Zu Tode gesiegt, aber nicht gescheitert

Die SPD Landsberg blickt mit Dr. Albert Thurner auf 155 Jahre ihres Bestehens. Ihre politischen Erfolge sind heute auch ein Teil ihres Problems.

Copy%20of%20leit23453448.tif
Landsberg

Die Sparkasse Landsberg-Dießen bleibt

Mit deutlicher Mehrheit lehnt der Kreistag ein Zusammengehen mit Dachau und Fürstenfeldbruck ab. Eine Großsparkasse von der Amper bis zum Lech findet nur zehn Befürworter.

Josef_Berger.jpg
Vilgertshofen

Trauer um Alt-Bürgermeister Josef Berger

Die Gemeinde Vilgertshofen verliert eine Persönlichkeit. Der Ehrenbürger starb im Alter von 81 Jahren.

Copy%20of%20leit2376798.tif
Gartenbauverein

Ralf Wahl hört auf

Ausflug zur Landesgartenschau Würzburg ausgebucht

Copy%20of%20jor813(1).tif
Vilgertshofen

Wofür das Geld ausgegeben wird

In der Gemeinde Vilgertshofen könnte ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Für den Grunderwerb sind dafür 1,2 Millionen Euro eingestellt. Auch der Friedhof kostet.

Copy%20of%20leit762323.tif
Tag der Arbeit

Klare Kante am 1. Mai

Der Deutsche Gewerkschaftsbund grenzt sich von den Rechten ab. Albert Thurner nimmt die SPD in die Pflicht

_JOR8039.JPG
Pflugdorf

Eine Bankfiliale im Fertigbau

Der Gemeinderat Vilgertshofen gibt grünes Licht für ein Modul der VR-Bank Landsberg-Ammersee. Es wird in der Nähe des Bürgerhauses aufgestellt.

_JOR6410.JPG
Pflugdorf-Stadl

Die Abwassergebühren steigen

In einigen Ortsteilen von Vilgertshofen stehen Kanalsanierungen an und in Stadl muss der Kindergarten dringend erweitert werden. Eine Bürgerin wünscht sich Bäume.

Copy%20of%20DIE_4710(3).tif
Landwirtschaft

Glyphosat-Verbot kommt jetzt doch

Nachdem der Verbotsantrag der GAL im Kreisausschuss durchgefallen war, fand er im Kreistag nach einem munteren Schlagabtausch eine Mehrheit. Bei einem anderen Thema ging es aber ganz einvernehmlich zu