Personen /

Alejandro Valverde

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der spanische Movistar-Fahrer Alejandro Valverde hat die zweite Vuelta-Etappe gewonnen. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Vuelta á España

Radprofi Buchmann zufrieden - Kwiatkowski in Rot

Der sonstige Edelhelfer Kwiatkowski fährt an die Spitze der Vuelta-Gesamtwertung, ist aber wegen des entgangenen Etappensieges nicht hundertprozentig zufrieden. Beim Ravensburger Buchmann läuft es optimal: Nach Etappe zwei ist er Siebter.

Emanuel Buchmann trägt zum ersten Mal bei einer WorldTour die Kapitänsbürde. Foto: Daniel Karmann
Vuelta

Buchmann will bei Spanien-Rundfahrt unter die ersten zehn

Nur sechs deutsche Radprofis stehen am Samstag in Malaga am Start der 73.

Geraint Thomas erreicht kann als Dritter der 17. Etappe seinen Vorsprung ausbauen. Foto: Peter Dejong/AP
Quintana Etappensieger

Thomas feiert Tour-Vorentscheidung - Froome bricht ein

Geraint Thomas ist auf bestem Weg, die Tour de France zu gewinnen. Die Hierarchie im Sky-Team ist geklärt: Vorjahressieger Chris Froome scheint sich mit seiner Niederlage abgefunden zu haben. Die spektakuläre Mini-Etappe in den Pyrenäen hat die Fronten geklärt.

Spitzenreiter Geraint Thomas wird auf der 14. Etappe einige Attacken zu erwarten haben. Foto: Yorick Jansens/BELGA
188 Kilometer nach Mende

Das bringt die 14. Etappe der Tour de France

Bei der Tour de France steht eine spannende Etappe an. Eine drei Kilometer lange Rampe mit starken Steigungen wird nicht nur den Favoriten einiges abverlangen.

Die 14. Etappe der Tour de France von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober Foto: dpa-infografik
14. Etappe der Tour de France

Zentralmassiv soll Appetit auf Pyrenäen machen

Saint-Paul-Trois-Chateaux (dpa) - Am Samstag warten auf der 188 Kilometer langen 14.

Chris Froome will nichts von einem teaminternen Machtkampf wissen. Foto: Yorick Jansens
Tour de France

Froome: Kein teaminterner Machtkampf mit Thomas

Der viermalige Toursieger Chris Froome will nichts von einem teaminternen Machtkampf zwischen ihm und seinem Landsmann Geraint Thomas wissen.

Der Belgier Greg Van Avermaet fährt weiterhin im Gelben Trikot des Gesamtführenden. Foto: Christophe Ena/AP
Frankreich-Rundfahrt

Das bringt die sechste Etappe der 105. Tour de France

Es wird ernst für die Kletterspezialisten und Anwärter auf den Gesamtsieg bei der 105.

Der Belgier Greg Van Avermaet will sein Gelbes Trikot auch auf der fünften Etappe verteidigen. Foto: Yorick Jansens/BELGA
Frankreich-Rundfahrt

Das bringt die fünfte Etappe der 105. Tour de France

Nach dem vierten Tag bleiben die deutschen Radprofis bei der 105.

Die 5. Etappe der Tour de France von Lorient nach Quimper. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober Foto: dpa-infografik
Tag zwei in der Bretagne

Vorschau auf die 5. Etappe der 105. Tour de France

Auf die fünften Etappe der 105.

Der Niederländer Tom Dumoulin möchte gerne das Gelbe Trikot erobern. Foto: Jörg Carstensen
Froome, Dumoulin und Co.

Die Favoriten der 105. Tour de France

Trotz allem: Chris Froome scheint auf dem Weg zu seinem fünften Tour-Triumph und damit wieder der Topfavorit zu sein. Allerdings ist die Konkurrenz stärker als sonst und der Brite schwächer, weil er den Giro in den Knochen hat und ein umstrittener Freispruch an ihm nagt.