Personen /

Alexander Schmid

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wurde deutsche Meisterin im Slalom: Lena Dürr. Foto: Michael Kappeler
Ski alpin

Dürr, Meisen, Hronek und Stehle siegen bei Meisterschaften

Lena Dürr aus Germering im Damenslalom und Bastian Meisen vom SC Garmisch im Herren-Riesenslalom haben bei den deutschen alpinen Skimeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen die Titel gewonnen.

Das deutsche Team (r) wurde in Andorra Dritter. Foto: Alessandro Trovati/AP
Ski-Weltcup

DSV-Quartett auf Rang drei bei Team-Event

Dritter Renntag, drittes Podium: Beim alpinen Weltcup-Finale in Andorra sind die Deutschen im Team-Event auf Platz drei gefahren und haben den DSV positiv überrascht. Vor allem ein junger Allgäuer sorgte für zufriedene Gesichter in den Pyrenäen.

Der Franzose Alexis Pinturault in Aktion beim letzten Riesenslalom der Saison. Foto: Alessandro Trovati/AP
Weltcup in Soldeu

Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen.

Alexander Schmid rutschte in Soldeu auf dem Innenski weg. Foto (Archiv): Gabriele Facciotti/AP Foto: Gabriele Facciotti
Riesenslalom

Schmid bei Weltcup-Finale im ersten Durchgang raus

Skirennfahrer Alexander Schmid ist im letzten Riesenslalom der Saison im ersten Durchgang ausgeschieden.

Der österreichische Skirennfahrer Marcel Hirscher ist eine Klasse für sich. Foto: Marco Tacca/AP
Riesenslalom in Kranjska Gora

Ski-Ass Hirscher holt achten Gesamtweltcupsieg

Marcel Hirscher verpasst in Kranjska Gora zwar zum zweiten Mal in diesem Winter die Podestplätze - den achten Gesamtweltcupsieg in Serie hat der Ausnahmeskirennfahrer aus Österreich dennoch sicher. Auch ein Deutscher hat in Slowenien Grund zum Jubeln.

Arnd Peiffer rechnet sich Chancen auf eine Medaille aus. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM in Östersund

Das bringt der Wintersport am Samstag

Die Biathleten sind weiter auf Medaillenjagd bei der WM in Schweden. Und auch die Bob-Piloten wollen in Kanada auftrumpfen. In Oslo geht es für die Skispringer um Punkte für ein stolzes Preisgeld. Die alpinen Skifahrer kämpfen um den Platz beim Weltcup-Finale.

Marcel Hirscher jubelt in Bansko im Ziel. Foto: Marco Tacca/AP
Wettkampf in Bansko

Hirscher gewinnt Riesenslalom-Weltcup - Dorsch Fünfte

Am Sonntag gab es einen kleinen Blick in die Zukunft des Deutschen Skiverbands: Sowohl Alexander Schmid als auch Patrizia Dorsch überzeugten mit guten Ergebnissen. Weltcup-Dominator Marcel Hirscher sicherte sich vorzeitig die kleine Kristallkugel im Riesenslalom.

Freut sich über seinen achten Platz im WM-Riesenslalom: Alexander Schmid. Foto: Michael Kappeler
Ski-WM in Are

Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Rang acht im Riesenslalom kam völlig unerwartet für den 24-Jährigen aus dem Allgäu. Überschattet wurde die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, für den die Saison beendet ist.

Copy%20of%20Bild%202%20K%c3%b6nigf.19(1).tif
Hubertus Deiningen

Schon zum dritten Mal Schützenkönig

Peter Hoiwa gewinnt mit einem 9,4 Teiler den begehrten Titel. Drei Bogenregenten gekürt

Copy%20of%202019.tif
Karate

Viele Erfahrungen gesammelt

Auch wenn es für den KC Neuburg bei der „Punkterunde“ nicht zu Medaillen reicht, überwiegt die Zufriedenheit