Personen /

Alexander Wetzig

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Jescheck.tif
Ulm

Stadtplaner bekommt neue Aufgabe

Volker Jescheck, der so gerne Baubürgermeister geworden wäre, leitet neues Dialog-Projekt.

Copy%20of%2020180430_0000_BWG_RATHAUSGARAGE_ULM_000012.tif
Augsburg

Eine Tiefgarage als „roter Teppich“

Seit Ignaz Walter angeboten hat, in Augsburg eine Tiefgarage zu bauen, sprechen viele von der Garage in Ulm. Welche Erfahrungen macht man dort und andernorts?

Copy%20of%20DSC02196(1).tif
Musik

Ein tanzbarer Auftritt

Tini Prüfert überzeugt beim „Twisted Tango“-Abend im Theater Ulm. Da hält es auch das Publikum nicht lange auf den Stühlen

Copy%20of%20Zundeltor%202(1).tif
Ulm

Ist das ein schönes Haus?

Von der Zundeltor-Apotheke bis zum Justizhochhaus: Über die Architektur der 50er und 60er Jahre wird in Ulm dieser Tage lebhaft diskutiert.

Copy%20of%20Zundeltor%202.tif
Ulm

Ist das ein schönes Haus?

Von der Zundeltor-Apotheke bis zum Justizhochhaus: Über die Architektur der 50er und 60er Jahre wird in Ulm dieser Tage lebhaft diskutiert.

Copy%20of%20160710tangodonaufest.tif
Donaufest

Neu-Ulm tanzt den Tango

400 Besucher feiern den Fluss und eine Lebensart

Copy%20of%20MartinBendel007.tif
Ulm

Ulmer Rathausspitze ist wieder komplett

Der neue Erste Bürgermeister Martin Bendel legt in Ulm los. Auf ihn wartet eine Menge Arbeit, dafür hat sein Chef künftig etwas weniger.

Copy%20of%20ABR_3616.tif
Ulm

Bahn frei für noch mehr Wissenschaft

Ein Millionenprojekt jagt auf dem Eselsberg das andere. Der Ulmer Chefstadtplaner Jeschek skizzierte nun wo die Reise von Ulms Jobmotor in den kommenden Jahren hingeht.

Copy%20of%20_AKY4360(1).tif
Porträt

Der neue „Diener“ hat schon Pläne für seine Amtszeit

Gunter Czisch ist in Dietenheim aufgewachsen und kennt das Ulmer Rathaus seit seiner Zeit als Lehrling

Copy%20of%20ABR_2890(1).tif
Ulm/Neu-Ulm

Wer redet schon gerne vom Krieg?

Die Sponsoren-Debatte ist nur eine Randnotiz bei der Kulturnacht, die erneut mehr als 10000 Besucher anlockt. Doch die verteilen sich ungleichmäßig über die Doppelstadt.