Personen /

Alfons Hörmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Findet den Paralympics-Start der russischen Athletin Michalina Lisowa «unerfreulich»: DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Foto: Michael Kappeler
Paralympics

Hörmann: Start von Russin Lisowa "absolut unerfreulich"

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat den Paralympics-Start der russischen Athletin Michalina Lisowa als "absolut unerfreulich" bezeichnet.

Alfons Hörmann schlägt Alarm. Foto: Tobias Hase
DOSB alarmiert

Finanzprobleme für Verbände durch politische Hängepartie

Die monatelange Hängepartie um eine neue Bundesregierung wird für zahlreiche Sportverbände finanziell bedrohlich. Das Fördergeld vom Bund für 2018 wird frühestens im dritten Quartal fließen. Der DOSB weiß: Die ersten Verbände haben schon existenzielle Not.

26.02.2018, Hessen, Frankfurt am Main: Athleten stehen nach der Landung der Lufthansa-Maschine LH713 mit mehr als 150 Sportlern, Trainern und Funktionären an Bord mit einem Transparent mit der Aufschrift "Team Deutschland kommt an" auf dem Rollfeld. Foto: Arne Dedert
Olympia 2018

Jubel-Empfang für deutsche Olympia-Helden in der Heimat

Die deutsche Olympia-Mannschaft ist zurück in der Heimat. Am Frankfurter Flughafen wird ein Großteil der erfolgreichen Athleten gebührend empfangen.

Das deutsche Team jubelt nach dem Einzug ins Olympia-Finale. Foto: Peter Kneffel
Vor olympischem Finale

Geht Eishockey-Sensation noch weiter?

Sie werden doch nicht etwa noch...? Doch, sagt Bundestrainer Sturm, genau das wollen sie jetzt auch noch: Die gefeierten Sensationscracks trauen sich sogar den Eishockey-Olympiasieg gegen Rekord-Weltmeister Russland zu. Nicht nur in der Heimat wird mitgefiebert.

Steht unter Dopingverdacht: Bobpilotin Nadeschda Sergejewa (r) aus Russland. Foto: Tobias Hase
Kurz vor IOC-Entscheidung

Weiterer Dopingverdacht gegen Russen: Bobpilotin positiv

Nach einem weiteren Dopingverdacht gegen einen russischen Sportler bei Olympia hat das IOC ein schweres Problem. Eine Zulassung der Russen unter eigener Fahne bei der Schlussfeier der Winterspiele erscheint fast unmöglich.

Copy%20of%20Maier_Wolfgang030.tif

Freestyle steht womöglich vor dem Aus

Sportdirektor fordert bessere Förderung

Copy%20of%20dpa_5F988E005032E869.tif
Deutsches Haus

Wo Königinnen gekrönt werden

Hier feiern die Deutschen ihre Athleten, finden Pressekonferenzen statt und gastieren Politiker. Am Wochenende herrscht im feudalen Golfklub in den Bergen aber Ruhe

Frank Hördler (v) nimmt den Puck vor Schwedens Joel Lundqvist an. Foto: Petter Arvidson/Bildbyran via ZUMA Press
0:1 gegen Schweden

Vier Mal Latte oder Pfosten: Eishockeyteam verzweifelt

Gegen Schweden steht Deutschlands Eishockeyteam dicht vor einem historischen Sieg bei Olympia. Vier Mal Latte oder Pfosten verhindern am Ende aber den möglichen ersten Sieg gegen den Weltmeister bei Winterspielen.

Laura Dahlmeier blieb beim Schießen fehlherfrei. Foto: Michael Kappeler
Pyeongchang

Nach dem Sturm auf den Olymp: Dahlmeier gelöst wie noch nie

Laura Dahlmeier fand nach ihrem ersten Gold-Coup nur schwer in den Schlaf. Zu groß waren die Emotionen nach ihrem ersten Olympiasieg. So gelöst wie noch nie feierte sie.

Pyeongchang 2018 - Biathlon
Olympia

Bronze für Rodler Johannes Ludwig - nur Platz fünf für Favorit Felix Loch

Arnd Peiffer hat im Biathlon-Sprint bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die Goldmedaille gewonnen. Die News im Blog.