Personen /

Alfons Schmid

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Claretiner007.tif
Weißenhorn

Claretiner auf dem Schicksalsweg

Orden will sich wegen sinkender Eintritte eine neue Struktur geben. Wie diese genau aussieht, ist unklar. Mit ihrem neuem Provinzial blicken die Patres aber zuversichtlich in die Zukunft. Bekenntnis zum Standort Weißenhorn

141015_CSU_Ghsn_JHVS_Ehrungen.JPG
Gessertshausen

Harsche Kritik der CSU an der Gemeindechefin

Wahlnachlese In Gessertshausen blickt der CSU-Ortsverein zurück. Mitglieder geehrt

Copy%20of%20IMG_2311.tif
Erster Weltkrieg

Als sich die Ereignisse überschlugen

Schon wenige Tage nach seinem Beginn am 1. August 1914 waren die Einschränkungen auch in der Heimat zu spüren

Copy%20of%20004.tif
Krumbach

Ein Leben, das Krumbacher Geschichte geschrieben hat

Nachruf: Alfons Schmid im Alter von 96 Jahren gestorben. Mitten im Krieg wurde Krumbach zum Fixpunkt seines Lebens. Politiker, Pädagoge, Sportler und Rundfunkreporter

Copy%20of%20IMG_8890.tif
Einweihung

Jubeltag im Kindergarten

Nach gut einem halben Jahr Bauzeit ist die neue Kinderkrippe des Kindergartens St. Maria offiziell eröffnet worden

Copy%20of%20Feldgeschworene.tif
Ehrung

Seit Jahrzehnten Hüter der Grenzen

Im Landratsamt werden 27 Feldgeschworene für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet

Copy%20of%20ANB_1167.tif

Jeden Tag ein Stückchen mehr Zuhause

Stadtpfarrer Mooser tritt sein Amt an

Copy%20of%20vhs_Neuwahl_2013_P1010129(1)(1).tif
Krumbach

Johanna Herold leitet jetzt die Volkshochschule

Wechsel Philipp Kaiser gibt nach 40-jähriger Mitarbeit den Vorsitz  ab

Copy%20of%20ANB_7108.tif
Abschied

„Es war spannend, hier Christ zu sein“

Der Weißenhorner Stadtpfarrer Pater Alfons Schmid sagt seiner Gemeinde Lebewohl

Copy%20of%20Schmid%20Alfons%20-%2095.tif
Jubiläum

Glückwünsche für einen engagierten Krumbacher

Alfons Schmid feierte 95. Geburtstag