Alina Reh
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Alina Reh"

Alina Reh musste nach ihrer Aufgabe im 10.000-Meter-Finale mit einem Rollstuhl von der Laufbahn gefahren.
Leichtathletik-WM 2019

Nach Zusammenbruch: Mannschaftsarzt gibt Entwarnung bei Alina Reh

Die Ulmerin Alina Reh führte bei der Leichtathletik-WM 2019 über die 10.000 Meter lange. Dann kamen Bauchkrämpfe und das bittere Ende des Rennens.

Gina Lückenkemper wurde in mäßigen 11,30 Sekunden Letzte ihres Laufs über 100 Meter.
Fraser-Pryce blitzschnell

Deutsches WM-Team kommt in Doha nicht in Tritt

Christian Coleman und Shelly-Ann Fraser-Pryce holen Sprint-Gold bei der Leichtathletik-WM. Tatjana Pinto und Gina Lückenkemper sind im 100-Meter-Halbfinale chancenlos. Das Duo bleibt wie viele andere deutsche Teilnehmer unter seinen Möglichkeiten.

Alina Reh aus Deutschland wird von Helfern mit einem Rollstuhl von der Laufbahn aus dem Stadion gefahren. Sie musste nach 13 von 25 Runden mit Bauchkrämpfen das Rennen pber 10.000 Meter aufgeben.
Leichtathletik-WM

Wegen Magenkrämpfen: Alina Reh muss 10.000-Meter-Lauf in Katar abbrechen

Als deutsche Laufhoffnung bei der WM in Katar gestartet, hatte die Laichingerin Alina Reh im Lauf über 10.000 Meter plötzlich Probleme mit dem Magen.

Magenkrämpfe

10.000-Meter-Läuferin Reh nach bitterem WM-Aus wohlauf

Lauftalent Alina Reh ist nach ihrem aufsehenerregenden Aus im 10.

US-Sprinter Christian Coleman jubelt nach seinem Sieg.
Leichtathletik

US-Sprinter Coleman erobert 100-Meter-Gold bei WM

Das deutsche Team tut sich schwer zum Auftakt der Leichtathletik-WM. Olympiasieger Christoph Harting kann seine umstrittene Nominierung nicht rechtfertigen. Läuferin Alina Reh gibt schmerzgeplagt auf. US-Star Coleman holt Gold über 100 Meter.

Alina Reh krümmt sich vor Schmerzen auf der Laufbahn im Stadion.
Leichtathletik-WM in Doha

10.000-Meter-Läuferin Alina Reh im Finale ausgeschieden

Lauftalent Alina Reh ist über 10.

Langläuferin Alina Reh vom SSV Ulm startet an diesem Wochenende bei der Leichtathletik-WM in Doha.
Leichtathletik-WM

Alina Reh im Interview: In der Winterjacke zur WM in Katar

Für Alina Reh beginnt die Leichtathletik-WM in Doha bei 40 Grad. Im Interview erklärt sie, welche Ziele sie hat und wie sie mit der Hitze umgeht.

Alina Reh (rechts) wollte beim ISTAF in Berlin das Rennen über 5000 Meter in unter 15 Minuten laufen. Doch dann stolpert sie. Hanna Klein (links) profitiert davon und knackt letztlich die WM-Norm.
Leichtathletik

Nach Zusammenprall mit Kontrahentin: Alina Reh wird Zwölfte bei ISTAF in Berlin

Eigentlich will Alina Reh in Berlin die 15-Minuten-Marke über 5000 Meter knacken. Dann steht da plötzlich eine Kontrahentin.

Stefanie Dauber (oben) vom SSV Ulm 1846 hat den „City Jump“ auf dem Münsterplatz bei den Frauen zwar gewonnen, bei der Höhe zur WM-Norm verletzte sie sich aber.
Stabhochsprung

Erster Ulmer "City Jump": Party mit schmerzhaftem Ende

Das Stabhochsprung-Meeting auf dem Münsterplatz gewinnt Stefanie Dauber zwar, doch beim Versuch über die WM-Norm fällt die SSV-Athletin unglücklich.

Stanislaw Herzel vom FV Illertissen (in Blau) im Zweikampf mit Günzburgs Ömer Güzel. So vehement wie hier wehrte sich der TGB nur selten.
Toto-Pokal

FV Illertissen zieht in die zweite Pokalrunde ein

Wie zu erwarten lässt Illertissen gegen den Kreisligisten Günzburg nichts anbrennen. Bis zur Torflut dauert es aber.

Wolfgang Beck
Leichtathletik

Auf einen Sprung nach Ulm

SSV-Abteilungsleiter Wolfgang Beck spricht über die „Finals“ in Berlin und Alina Rehs Enttäuschung. Am Freitag richtet sich der Blick auf den Münsterplatz

04.08.2019, Berlin: Leichtathletik: Deutsche Meisterschaft im Olympiastadion. Stanhochsprung, Finale, Männer. Raphael Holzdeppe in Aktion. Holzdeppe ist der deutsche Meister 2019. Foto: Sven Hoppe/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Leichtathletik

Nach den "Finals 2019" in Berlin: „Alina Reh ist überrumpelt worden“

Ulms Leichtathletik-Abteilungsleiter spricht über die „Finals“ in Berlin und Alina Rehs Enttäuschung. Nun richtet sich der Blick auf den Münsterplatz.

Leichtathletik

Alina Reh bei den "Finals" in Berlin: Tränen der Machtlosigkeit

Bei den „Finals“ in Berlin läuft Alina Reh vom SSV Ulm 1846 eine sehr starke Zeit – doch das reicht nicht. Eine Konkurrentin ist noch schneller.

Nicht zu fassen: Konstanze Klosterhalfen nach ihrem Rekordlauf in Berlin.
Finals 2019

Nur die Fragen holen sie ein: Klosterhalfens Rekordlauf

Konstanze Klosterhalfen läuft in der deutschen Leichtathletik in einer anderen Liga. Die in den USA trainierende Leverkusenerin ist in der absoluten Weltklasse angekommen - und weckt Medaillenhoffnungen für die WM. Aber sie wird auch kritisch beäugt.

Alina Reh

Gold und Silber für Alina Reh

Zehnkämpfer Eitel wird EM-Dritter

Der Magen macht Reh zu schaffen

Trotzdem hofft sie auf EM-Medaillen

Andreas Hofmann gewann in Rehlingen mit der Weltjahresbestleistung von 89,65 Metern.
Pfingswochenende

Gute Frühform: Deutsche Leichtathleten lassen aufhorchen

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden zwar erst im Herbst statt, einige deutsche Athleten befinden sich aber schon in beachtlicher Frühform.

Leichtathletik

Alina Reh: "Soundtrack" in Tübingen wegen Regen abgebrochen

Alina Reh kann beim Leichtathletik-Meeting nicht starten - weil es zu stark regnet.

Alina Reh vom SSV Ulm (links) und Gesa Krause treten beim Meeting in Tübingen im 1500-Meter-Lauf gegeneinander an.
Leichtathletik

Alina Reh fordert in Tübingen die Europameisterin Gesa Krause heraus

Beim "Soundtrack"-Meeting in Tübingen trifft die Langläuferin Alina Reh vom SSV Ulm über 1.500 Meter an. Sie ist nicht die einzige Ulmerin am Start.

Christoph Harting wurde mit einer Weite von 62,88 Metern Sechster.
Diamond-League-Meeting

Diskus-Olympiasieger Harting nur Sechster in Stockholm

Die deutschen Leichtathleten konnten bei der dritten Station der Diamond League in Stockholm nicht glänzen. Auch Diskus-Olympiasieger Christoph Harting als Sechster mit nur 62,88 Metern nicht.

Alina Reh kann sich warm machen für die WM und die Olympischen Spiele. Die jeweiligen Normen hat sie bereits geknackt.
Leichtathletik

In der Weltklasse angekommen

Alina Reh wird mit einer Fabelzeit deutsche Meisterin über 10000 Meter. Damit erfüllt sie die Normen für gleich zwei internationale Großereignisse

Alina Reh kann sich warm machen für die WM und die Olympischen Spiele. Die jeweiligen Normen hat sie bereits geknackt.
Leichtathletik

In der Weltklasse angekommen

Alina Reh wird mit einer Fabelzeit deutsche Meisterin über 10000 Meter. Damit erfüllt sie die Normen für gleich zwei internationale Großereignisse

Richard Ringer ist neuer deutscher 10.000-Meter-Meister.
Deutsche Meisterschaften

10.000-Meter-Titel für Richard Ringer und Alina Reh

Richard Ringer und Alina Reh haben bei den deutschen 10.

Das gibt es nur in Karlsruhe: Die Zuschauer stehen auf der Bahn und feuern die Läufer an. Alina Reh (vorne) hat davon profitiert.
Leichtathletik

Wo die Zuschauer auf der Bahn stehen

Das Publikum trägt Alina Reh bei ihrem Solo zur WM-Norm über 5000 Meter