Personen /

Aljona Savchenko

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Johannes Rydzek und Co. sind wieder in der Nordischen Kombination gefragt. Foto: Kerstin Joensson/AP
Biathlon und Kombination

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat auf einen Start im letzten Biathlon-Rennen des Jahres verzichtet.

Aljona Savchenko und Bruno Massot geben als Gaststars ihr Debüt in der Revue «Holiday on Ice». Foto: Peter Kneffel
Paarlauf-Olympiasieger

Savchenko/Massot: Olympia-Kür "tausendmal" angesehen

Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot können sich an ihrer famosen Kür von Pyeongchang nicht satt sehen.

Hat Olympia 2022 in Peking im Blick: Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko. Foto: Matthias Balk
Paarlauf-Olympiasiegerin

Savchenko: Traum von Peking 2022 und Kinderwunsch

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko hat ihre Ambitionen auf einen Start bei den Winterspielen 2022 in Peking bekräftigt.

Am Rettenbachgletscher liegt Schnee - Am 27. und 28. Oktober 2018 findet der Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden statt. Foto: Barbara Gindl/APA
Wintersport

Alpin-Auftakt in Sölden: Deutsche streben viele Medaillen an

Jetzt kommt der Winter ganz schnell. Auf dem Gletscher beginnt am Samstag mit dem Alpin-Weltcup die Wintersport-Saison. Nach dem deutschen Gold-Rekord in Pyeongchang mit 14 Olympiasiegen soll es nun viele WM-Medaillen geben.

Kapitän und Torschütze bei Arsenal: Mesut Özil beim Testspiel gegen PSG. Foto: Then Chih Wey/XinHua
Zurück als Arsenal-Kapitän

Özil schweigt - Löw-Berater: Bundestrainer spricht

Mesut Özils Fußball-Alltag bei seinem Club Arsenal hat begonnen. Die Diskussion um ihn und seine folgenreiche Rücktrittserklärung geht weiter. Kritik an Özil gibt es von Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Gewartet wird auf ein Statement von Bundestrainer Joachim Löw.

Copy%20of%20dpa_5F98CE0042D2EED3.tif

Savchenko wird Trainerin

Aber auch weitere Auftritte geplant

Aljona Savchenko und Bruno Massot gewannen Olympia-Gold im Paarlauf. Foto: Luca Bruno/AP
Paarlauf-Olympiasieger

Savchenko/Massot wollen im Mai Zukunftspläne verraten

Die Eiskunstlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) wollen sich im Mai zu ihrer sportlichen Zukunft äußern.

Aljona Savchenko und Bruno Massot nehmen sich nach Olympia und WM eine kleine Auszeit um über die Zukunft nachzudenken. Foto: Luca Bruno/AP
Paarlauf-Olympiasieger

Savchenko/Massot wollen im Urlaub Zukunftspläne machen

Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen nach dem Titel bei den Weltmeisterschaften in aller Ruhe im Urlaub über ihre Zukunft nachdenken.

Copy%20of%20dpa_5F98E8003CB44826.tif
Einzelkritik

Sensationen, Siege, Tränen – die Stars der Wintersportsaison

Die Wintersportsaison ist zu Ende. Der Höhepunkt waren die Olympischen Spiele. Die deutschen Athleten überzeugten fast überall. Eine Übersicht nach Sportarten.

Copy%20of%20dpa_5F98EC0070AB76F4.tif
Eiskunstlauf

Wo bleibt die Kunst?

Weltmeister Nathan Chen zeigt sechs Vierfach-Sprünge. Das gefällt nicht jedem