Personen /

Alois Bauer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Ehekirchen.tif
Auszeichnung

Ehrung für Ehekirchens „Aushängeschild“

Fußballer tragen sich ein weiteres Mal ins Goldene Buch der Gemeinde ein

Copy%20of%20Fri%20Gymnasium%20008.tif
Friedberg

Das Gymnasium Friedberg wird zum Geburtstag saniert

Das Staatliche Gymnasium am Friedberger Rothenberg wird für fast neun Millionen Euro saniert. Das ist nicht einfach, weil es bei laufendem Betrieb passiert.

Copy%20of%20Sportheime%2c_FC_ZellBruck_Ehrenamtliche%2c_2(1).tif
Neuburg-Schrobenhausen

Haben Vereinsgaststätten im Landkreis eine Zukunft?

Die einen suchen händeringend nach einem Pächter, andere bewirten notgedrungen selbst. Wer heute eine Vereinswirtschaft betreiben will, muss durchaus erfinderisch sein

Copy%20of%20IMG_1122(1).tif
Buch

Den Bibern auf der Spur

Der 84-jährige Karl Thoma ist Biberberater. Das heißt, er versucht die Schäden, die die Tiere hinterlassen, einzudämmen. Das ist gar nicht so einfach.

Copy%20of%20Geschichtsbl%c3%a4ttle(3).tif
Ritzisried

Lernen im Grünen bis die Nazis kamen

Vor 125 Jahren wurde Alois Bauer geboren. Er war der Begründer der Ritzisrieder Waldschule. Die Einrichtung galt als einzigartig – doch heute ist fast nichts mehr davon übrig.

Copy%20of%20IMG_5326(1).tif
Versammlung

Goldene Raute weiter im Blick

FC Ehekirchen steckt sich für die Zukunft ambitionierte Ziele. Stefan Männling übernimmt den Schriftführer-Posten von Benedikt Schmid

Copy%20of%20IMG_0994.tif
Karate

Mit Ruhe und Gelassenheit

Benedikt Schmid erkämpft sich den 3. DAN. Wie der FC Ehekirchen sein Mitglied gebührend feiert

Copy%20of%20SSV_Gessertshausen.tif
Ehrung

Mitglieder halten SSV 70 Jahre die Treue

Margertshauser Verein würdigt Verdienste. Franz Hafner ist jetzt Ehrenmitglied

Copy%20of%20IMG_9040.tif
Ehrungen

Elfmal Gold, sechsmal Silber

17 Sportler des FC Ehekirchen trainierten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination und erwerben Sportabzeichen

Copy%20of%20DSC_0666a.tif
FC Ehekirchen

Wieder 30 neue Mitglieder

Bei den Neuwahlen wurde Vorsitzender Alois Bauer wiedergewählt. Bis auf die Volleyball-Abteilung, der er an Spielern fehlt, ziehen alle Sparten eine positive Bilanz