Personen /

Alois Beierl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

leit6725404.JPG
Hasberg

TTC Hasberg bricht den Bann

Die Frauen des TTC Hasberg dürfen endlich den ersten Sieg feiern. Auch die zweiten Mannschaft aus Warmisried und Bad Wörishofen können sich freuen.

Copy%20of%20IMG_9480.tif
Tischtennis

Bad Wörishofen gewinnt erstes Landesliga-Duell

Als Bad Wörishofens Xaver Eschenlohr im Spiel gegen Warmisrieds Thomas Brenner umknickt, kann das Landesliga-Derby kippen. Doch das TTF-Team hält zusammen.

Copy%20of%20HE1_7481A.tif
Tischtennis

Eine besondere Förderung

Bad Wörishofen wird Bezirks-Stützpunkt. Was das für die Jugend bedeutet.

IMG_3843.JPG
Tischtennis

Hasberg verliert das Abstiegs-Endspiel

Die Frauen des TTC Hasberg haben nur noch theoretische Chancen auf den Ligaerhalt.

IMG_5131.jpg
Tischtennis

Warmisried döst nicht in Dösingen

Der TTSC Warmisried gewinnt gegen den Aufsteiger und klettert auf Rang vier. Die Tischtennisfreunde aus Bad Wörishofen haben ein „Augsburg-Wochenende“ hinter sich.

Copy%20of%20IMG_4981(1).tif
Tischtennis

Stotterstart nach der Pause

Der TTSC Warmisried hält sich wacker gegen den Tabellenführer, verliert aber am Ende knapp. Auch der TSV Mindelheim startet mit einem Punktverlust, macht diesen aber wett

Copy%20of%20IMG_5258(1).tif
Tischtennis

Vier Tage rasante Ballwechsel in Mindelheim

Beim 35. Mannschaftspokalturnier feiert ein Ex-Mindelheimer den Turniersieg der höchsten Klasse.

Copy%20of%20Gil_Rudolf_Ehrung_1.tif
Tischtennis

Ein Dauerbrenner an der Platte

Der TTSC Warmisried ehrt Gründungsmitglied Rudolf Gil für 900 Pflichtspiele. Eines der Geschenke: ein fulminanter Sieg der ersten Mannschaft beim SV Unterknöringen

Copy%20of%20IMG_4993.tif
Tischtennis

Eine Bank namens Eschenlohr

Bad Wörishofen bezwingt in einem epischen Derby den TTSC Warmisried. Vor allem ein Spieler zeigt sich in den insgesamt vier Stunden unschlagbar

Copy%20of%20IMG_8811.tif
Tischtennis

Klare und knappe Meister

Während die Spieler aus Bad Wörishofen und Baisweil-Lauchdorf die ungeschlagene Meisterschaft feiern, fällt die Entscheidung bei den Damen erst am letzten Spieltag der Saison