Personen /

Alvaro Bautista

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sandro Cortese feiert seinen Sieg beim Großen Preis von Australien. Foto: Martin Philbey
Motorsport

Cortese gewinnt weltmeisterlich - Alle WM-Titel weg

Beim Klang der deutschen Nationalhymne lächelte Sandro Cortese auf dem Podest versonnen vor sich hin. Im Stile eines Champions hatte der Berkheimer beim Motorrad-Grand-Prix von Australien seine erste Woche als Weltmeister mit dem fünften Saisonsieg gekrönt.

Sandro Cortese (11) führt vor seinem Sturz das Fahrerfeld an. Foto: Kimimasa Mayama
Motorsport

Glück im Unglück für Cortese: Sechster nach Sturz

Sandro Cortese tobte auf seiner KTM wie Rumpelstilzchen, Jonas Folger konnte nur mit Mühe seine Fäuste unter Kontrolle halten: Die deutschen Motorrad-WM-Piloten erlebten in der letzten Runde des Grand Prix von Japan in Motegi ein Fiasko.

Stefan Bradl wird auf dem Sachsenring für seinen fünften Rang gefeiert. Foto: Jan Woitas
Motorrad

Bradl fährt auf der richtigen Linie

LCR-Teamchef Lucio Cecchinello über seine anfänglichen Zweifel gegenüber dem Zahlinger Stafen Bradl, die Arbeit mit ihm und die Zukunft in der MotoGP.

Stefan Bradl verletzte sich am Finger. Foto: Geoff Caddick
Motorsport

Bradl startet nach Trainingssturz von Platz neun

Nach einem Trainingssturz ist Stefan Bradl im Qualifying zum Motorrad-WM-Lauf von Großbritannien in Silverstone auf Platz neun gefahren. Zuvor kam es im Freien Training zur Schrecksekunde. Schon in der Aufwärmrunde stürzte der Zahlinger und verletzte sich.

Copy%20of%2035372532.tif
Motorrad

Schnell unterwegs

Sandro Cortese behält in der Moto3 seine WM-Führung, Stefan Bradl ärgert sich nach dem achten Platz in der MotoGP über seine Reifenwahl

Moto3-Pilot Sandro Cortese ist in Barcelona auf Rang zwei gefahren. Foto: Andreu Dalmau
Motorsport

Motorrad-WM: Cortese 2. in Barcelona - Bradl 8.

Sandro Cortese mit schmerzender Hand Zweiter, sein Kumpel Stefan Bradl im Konzert der Großen Achter - die beiden deutschen Motorrad-WM-Stars haben auch beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona Flagge und Klasse gezeigt.

Stefan Bradl (M) wird in Obergriesbach empfangen. Hinter ihm stehen seine Eltern Gisela (l) und Helmut. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Motorsport

Weltmeister Bradl steigt in MotoGP auf

Erst Weltmeister, nun Königsklasse: Nur fünf Tage nach der Krönung zum Moto2-Champion ist mit dem Aufstieg in die MotoGP auch Stefan Bradls zweiter großer Wunsch in Erfüllung gegangen.

Bradl.jpg
Motorrad

Zahling trägt Weltmeister Stefan Bradl auf Händen

Die Fans feiern Stefan Bradl bei seiner Ankunft auf dem Münchner Flughafen. Der Wechsel in die Königsklasse MotoGP zu Honda ist per Handschlag besiegelt.

Motorradpilot Schrötter Fünfter in Valencia

Motorradpilot Schrötter Fünfter in Valencia

Valencia (dpa) - Marcel Schrötter bekam sich vor Freude kaum noch ein, Stefan Bradl wollte nur noch weg. Nach dem letzten Motorrad-WM-Lauf dieser Saison lagen Freud und Leid bei den deutschen Achtelliter-Piloten ganz nah beieinander.

Pleite beim Heimspiel: Nur Cortese kann mithalten

Pleite beim Heimspiel: Nur Cortese kann mithalten

Hohenstein-Ernstthal (dpa) - Der Traum vom ersten Heimsieg in der Motorrad-WM seit 1996 platzte wie eine Seifenblase. Als WM-Spitzenreiter Julian Simon aus Spanien jubelnd den Zielstrich passierte, hatten sich Stefan Bradl (Zahling) und Jonas Folger (Schwindegg) bereits ihrer Leder-Kombis entledigt.