Personen /

Alwin Jung

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA9388.JPG
Königsbrunn

Königstherme: Im künftigen Forum wird nicht gespielt

Der Wettbewerb zur Neugestaltung des Thermenareals kann kommen. Der Bürgermeister verteidigt das Projekt gegen Kritik.

Copy%20of%20KAYA1291.tif
Königsbrunn

Wertstoffe bequemer entsorgen

Königsbrunn bekommt einen neuen Wertstoffhof an der Bobinger Straße. Der Stadtrat hat ein entsprechendes Konzept abgesegnet. Es verspricht ein bessere Erreichbarkeit und mehr Komfort für die Bürger.

Copy%20of%20DSC_8195.tif
Königsbrunn

Streit bei Diskussion um Königsbrunner Forum

Der Stadtrat bereitet den Architektenwettbewerb für das ehemalige Areal der Königstherme vor. Die Diskussion wird zwischenzeitlich zu einem Schreiduell.

Koe-Radler-konzept-3.jpg
Königsbrunn

Für Radler werden die Baustellen weniger

Königsbrunn hat in den vergangenen Jahren viel für Radler getan. Die Grünen haben als treibende Kraft im Stadtrat weitere Ideen. Nicht alle stoßen auf Beifall.

Copy%20of%20DSC_0669.tif
Königsbrunn

Globus bekommt in Königsbrunn noch eine Chance

Der Stadtrat stimmt einer Anfrage für einen Markt mit 6250 Quadratmetern Verkaufsfläche zu. Wie man Schaden für die Entwicklung des Zentrums abwenden will.

Copy%20of%20DSC_4111.tif
Haushaltsreden

Welche Projekte sind tatsächlich zukunftsfähig?

Die Meinungen über diese Frage gehen teils stark auseinander. Einige Fraktionschefs sparen nicht mit Kritik

Copy%20of%20strom_AdobeStock_22119213.tif
Energie

Königsbrunn hält sich aus der Stromversorgung raus

Der Stadtrat schließt einen Versorgervertrag mit der LEW ab. SPD und Grüne hätten sich etwas anderes gewünscht

Copy%20of%20Rat-Verkehrsz%c3%a4hlung-05.tif
Königsbrunn

Was dürfen Autofahrer, was die Fußgänger?

Die Mitglieder des Bauausschusses stimmen dem Konzept der Neugestaltung der Bgm.-Wohlfarth-Straße im wesentlichen zu. Doch zu einigen Details wird diskutiert.

Copy%20of%20MMA_0936.tif
Königsbrunn

Rückenwind für den Energiespar-Preis

Die Stadt Königsbrunn will ihre Anstrengungen beim Stromsparen zertifizieren lassen. Doch weil ein Dienstleister unbrauchbare Daten liefert, stockt der Prozess.

dpa_5F9C60009F1AC33F.jpg
Königsbrunn

Aktionsbündnis setzt sich für die Bienen ein

Ab dem 31. Januar können sich die Bürger für das Volksbegehren “Rettet die Bienen“ eintragen. In Königsbrunn wirbt ein Aktionsbündnis um Unterstützer.