Personen /

Anastasiya Kuzmina

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Erschöpft: Biathletin Laura Dahlmeier nach den 12,5 Kilometern im Massenstart. Foto: Hendrik Schmidt
Dreifache Medaillengewinnerin

Biathlon-Ass Dahlmeier muss Kräfte bündeln

Nach zuvor drei Medaillen landet Laura Dahlmeier im Massenstart von Pyeongchang nur auf Rang 16. Die Bayerin hakt das schnell ab und will positiv bleiben. Noch hat die Doppel-Olympiasiegerin bei den Winterspielen weitere Medaillenchancen.

Copy%20of%20laura_3(1).tif
Ulm

Sie zielt mit dem Ulmer Gold-Garanten

Alle vier Jahre rückt die Waffenschmiede Anschütz in den Fokus. Bislang hielten sämtliche Medaillenträger im Biathlon ein Gewehr aus dem Donautal in den Händen.

Copy%20of%20laura_3.tif
Ulm

Sie zielt mit dem Ulmer Gold-Gewehr

Alle vier Jahre wieder rückt die Waffenschmiede Anschütz in den Fokus. Bislang hatten sämtliche Medaillenträger ein Sportgerät aus Ulmer Fertigung in den Händen.

Copy%20of%20201802151158236.tif
Biathlon

Dahlmeier hat keine Zeit für Olympia

Beim dritten Start holt die Garmischerin wieder eine Medaille, doch die 24-Jährige fühlt sich gehetzt

Laura Dahlmeier siegte auch in der Verfolgung. Foto: Andrew Medichini/AP
Olympische Winterspiele

Super Biathlon-Start: Gold für Dahlmeier, Bronze für Doll

Deutschlands Biathlon-Königin Laura Dahlmeier schreibt weiter an ihrem nächsten Winter-Märchen. Und bei den Männern ist immer ein deutscher Skijäger für eine Medaille gut. Diesmal holt Doll Bronze. Vier Medaillen in vier Wettbewerben sind der beste Olympia-Start.

Pyeongchang 2018 - Biathlon
Olympia 2018

Laura Dahlmeier, der erste Star der Spiele

Biathletin Laura Dahlmeier gewinnt nach dem Sprint auch Gold in der Verfolgung. Am Mittwoch könnten die Dahlmeier-Festspiele auf der 15-km-Strecke weitergehen.

Laura Dahlmeier wird im Deutschen Haus begeistert gefeiert. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Biathlon

Laura Dahlmeier erfüllt sich ihren Kindheitstraum

Die Garmischerin fügt ihrer Medaillensammlung das erste olympische Gold bei. Der große Druck ist nun weg. So ist sie für das Verfolgungsrennen am Dienstag erst recht die Favoritin.

Copy%20of%20dpa_149848008FEC201B.tif

„Wird schon werden“

Dahlmeier setzt auf einen Formanstieg

Hat in der Verfolgung Körner gelassen und wird für die Staffel geschont: Laura Dahlmeier. Foto: Martin Schutt
Weltcup in Oberhof

Dahlmeier wird vor Olympia nicht nervös: "Wird schon werden"

In der Vorsaison siegte Laura Dahlmeier nach Belieben. Aber im Olympia-Winter läuft es noch nicht perfekt. Auch Simon Schempp rennt mit Blick auf den Saisonhöhepunkt etwas die Zeit davon. In der Staffel reicht es für Rang zwei. Die Herren erleben eine Farce.

Denise Herrmann (l) wird von Vanessa Hinz (r) ins Staffel-Rennen in Oberhof geschickt. Foto: Martin Schutt
Oberhof

Frankreich beendet Siegesserie der deutschen Biathletinnen

Frankreich macht Schluss mit der Staffel-Siegesserie der deutschen Biathletinnen. In Oberhof belegte das ersatzgeschwächte Weltmeisterinnen-Quartett am Sonntag den zweiten Platz.