Andrea Nahles
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Andrea Nahles"

Die Kandidatenpaare Olaf Scholz (l-r) und Klara Geywitz sowie Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken stehen im Willy-Brandt-Haus in Berlin auf der Bühne. Die beiden Duos schnitten beim Mitgliedervotum zum SPD-Parteivorsitz am besten ab und müssen nun in die Stichwahl. Foto: Bernd Von Jutrczenka/dpa
SPD-Entscheid

Stichwahl: Scholz/Geywitz und Walter-Borjans/Esken kämpfen um SPD-Vorsitz

Die Abstimmung über den SPD-Vorsitz entscheidet sich in einer Stichwahl: Olaf Scholz und Klara Geywitz treten gegen Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken an.

Nun sind die Mitglieder am Zug: Wer soll die SPD künftig führen?. Foto: Stefan Puchner/dpa
Wahl zum SPD-Vorsitz

Abstimmung über SPD-Vorsitz: Wann kommt das Ergebnis? Wann wäre die Stichwahl?

Die Abstimmung der Mitglieder über den SPD-Vorsitz 2019 endet am Freitag. Wann gibt es das Ergebnis? Und wann wäre die Stichwahl?

Michael Roth und Christina Kampmann
Interview

Kandidat für SPD-Vorsitz Michael Roth: Emotional "fertig mit der GroKo"

Exklusiv Michael Roth will mit Christina Kampmann SPD-Chef werden. Das Duo gilt als Überraschungsfavorit. Er erklärt, wie er seine Partei retten.

Muster-Stimmzettel für die Mitglieder-Abstimmung über den SPD-Vorsitz. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Nahles verlässt den Bundestag

Ein Abschied und ein Neuanfang: SPD wählt eine neue Spitze

Jetzt zählt es: Die SPD wählt ihre neue Doppelspitze. Das Ergebnis dürfte auch die Zukunft der großen Koalition beeinflussen. Eine ihrer Verfechterinnen kehrt Berlin zugleich endgültig den Rücken.

Andrea Nahles war mit einer Unterbrechung seit 1998 im Bundestag. Foto: Ralf Hirschberger/dpa
Frühere SPD-Chefin

Nahles legt Bundestagsmandat nieder

Sie war Partei- und Fraktionschefin - und schmiss im Juni alle Posten in der SPD hin. Jetzt gibt Andrea Nahles auch ihre Arbeit als Abgeordnete auf.

Bis zum 1. September können sich Interessenten für die Nachfolge von Andrea Nahles bewerben. Foto: Bernd von Jutrczenka
SPD

Ex-SPD-Chefin Nahles legt ihr Bundestagsmandat nieder

Die ehemalige Vorsitzende und Fraktionschefin der SPD, Andrea Nahles, beendet ihre Karriere im Bundestag. Die 49-Jährige will sich beruflich neu orientieren.

Copy%20of%20dpa_5F9E4800C5CBBB8C.tif
SPD-Vorsitz

Wohin geht es für die SPD? Und mit welcher Doppelspitze?

Die SPD wählt eine Doppelspitze. Dazu organisierte sie 23 Regionalkonferenzen, die in der SPD gut ankamen. Doch Kritik gibt es trotzdem.

Noch immer ist unklar, wer die SPD künftig führen wird. Foto: Michael Hanschke/dpa
Suche nach neuer Parteispitze

Malu Dreyer: Für die SPD bricht eine neue Zeit an

Bei der SPD neigt sich die Castingtour dem Ende zu - die Parteichefin sieht die Partei schon jetzt ein Stück weit wiederbelebt. Doch wie findet sie die vielen kritischen Töne der Kandidaten zur Koalition?

123887620.jpg
Interview

Pistorius (SPD): "Für meinen Geschmack war das eine GroKo zu viel"

Exklusiv Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius will SPD-Chef werden. Er spricht über Fehler der Vergangenheit und wie er es besser machen will.

Copy%20of%20dpa_5F9E360088090FAE.tif
Kommentar

Tod von Piëch: Die Ära der Auto-Patriarchen ist zu Ende

Ferdinand Piëch war ein Patriarch. Genauso wie andere Auto-Manger. Heute sind die Chefs smart und sympathisch. Ob sie damit erfolgreicher sind, ist noch offen.

Copy%20of%20dpa_5F9E0C00D1B0DC0B.tif
SPD-Parteivorsitz

Scholz zu fehlenden SPD-Bewerbern: "Als ob sich keiner traut"

Weil prominente Genossen nicht antraten, sah sich Olaf Scholz wohl gezwungen, für den SPD-Parteivorsitz zu kandidieren. Finanzminister will er bleiben.

Das SPD-Bewerberduo Simone Lange, Oberbürgermeisterin von Flensburg, und Alexander Ahrens, Oberbürgermeister von Bautzen, will die Große Koalition beenden. Foto: Sebastian Willnow
Bewerber-Duo

SPD-Kandidaten Lange/Ahrens für raschen Austritt aus Groko

2018 war Simone Lange schon einmal für den SPD-Vorsitz angetreten. Damals unterlag sie Andrea Nahles. Nun tritt sie im Team mit Alexander Ahrens an. In Leipzig stellten sie zum ersten Mal gemeinsam ihr Pläne vor.

Copy%20of%20dpa_5F9E0C00D1B0DC0B.tif
SPD-Vorsitz

Scholz will es wissen - aber mit welcher Braut?

In die Kandidatensuche für die SPD-Führung kommt Bewegung. Jetzt traut sich ein Politiker aus der ersten Reihe. Dem Finanzminister fehlt nur die passende Frau.

Im Rennen um den künftigen SPD-Vorsitz wollen sich die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan, und Parteivize Ralf Stegner als Duo bewerben. Foto: Rehder/Schindler
SPD

Schwan und Stegner greifen nach SPD-Vorsitz

Bei der SPD kommt Bewegung in die Suche nach der künftigen Spitze. Gesine Schwan und Ralf Stegner wollen sich als Duo bewerben.

Andrea Nahles, ehemalige Vorsitzende der SPD, bei ihrem Vortrag im Kloster Maria Laach in der Eifel. Foto: Thomas Frey
Vortrag im Kloster

Nahles tritt wieder auf - und vermisst die Politik nicht

Andrea Nahles war vieles. Vor allem die erste Frau an der SPD-Spitze. Nach dem Rücktritt meldet sie sich in ihrer Eifel-Heimat wieder zu Wort. Und sie zeigt sich dabei nachdenklich.

Nahles.jpg
Frühere SPD-Vorsitzende

Andrea Nahles: "Wissen, wenn man etwas Neues anfangen muss"

Andrea Nahles war die erste Frau an der SPD-Spitze. Nach dem Rücktritt meldet sie sich in ihrer Eifel-Heimat wieder zu Wort. Und sie zeigt sich dabei nachdenklich.

Die frühere SPD-Chefin Andrea Nahles erwägt, im September ihr Bundestagsmandat niederzulegen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv
Nachfolge noch ungeklärt

Nahles erwägt Rückzug aus dem Bundestag im September

Andrea Nahles war Anfang Juni als Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD zurückgetreten. Jetzt überlege sie auch, ihr Bundestagsmandat niederzulegen.

Andrea Nahles wird auch ihr Bundestagsmandat niederlegen und sich damit komplett aus der Bundespolitik zurückziehen. Foto: Wolfgang Kumm
SPD-Politikerin

Verlässt Andrea Nahles schon im September den Bundestag?

Nach dem Aus als SPD-Chefin erwägt Andrea Nahles sich schon bald komplett aus der Bundespolitik zu verabschieden. Wer ihr im Bundestag nachfolgen könnte.

Rolf Mützenich bei einer Pressekonferenz Ende Juni in Berlin. Foto: Kay Nietfeld
SPD

Mützenich will dauerhaft SPD-Fraktionschef werden

Die SPD sucht nach einer neuen Führung - politische Schwergewichte haben sich für den Parteivorsitz noch nicht beworben. In der Fraktion wirft der kommissarische Chef nun seinen Hut in den Ring.

Robert Maier, Mitgründer und Vizepräsident des SPD-Wirtschaftsforums. Foto: Evelin Frerk/R.M.Privat
Weiterer Kandidat

SPD-Wirtschaftsmann will Parteichef werden - Weil sagt ab

Mit dem Vizechef des SPD-Wirtschaftsforums will nun auch ein Unternehmer an die Parteispitze. Einen Linksruck der SPD lehnt er ab. Treten nun auch sozialdemokratische Schwergewichte aus der Deckung?

Copy%20of%20Konjunktur2.tif
Kommentar

Der Preis für die fetten Jahre: Deutschland hat Speck angesetzt

Der Konjunkturmotor in Deutschland kommt ins Stottern. Wenn die Politik nicht gegensteuert, könnten Krisenwörter wie "Reformstau" bald an der Tagesordnung sein.

SPD2.jpg
Streit um Parteiführung

In der SPD-Personaldebatte gibt es neue Kandidaten

Simone Lange und Alexander Ahrens treten gemeinsam für den SPD-Parteivorsitz an. Die „SPD pur“ kritisiert das Spektakel jedoch.

Simone Lange ist Oberbürgermeisterin von Flensburg. Foto: Fabian Sommer
Erneute Kandidatur

Flensburger Oberbürgermeisterin Lange will SPD-Chefin werden

Bewegung im Bewerberkarussell bei der SPD: Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange will für die Spitze ihrer Partei antreten. Sie sieht sich nicht in einer Außenseiterrolle. Andere sind noch in der Deckung.

Christina Kampmann und Michael Roth kandidieren gemeinsam für den SPD-Parteivorsitz. Foto: Wolfgang Kumm
Europa-Staatsminister Roth

Bewerber um SPD-Vorsitz bescheinigt Partei "Haltungsproblem"

Der Rückzug von Andrea Nahles war von heftigen Auseinandersetzungen in der streitlustigen SPD begleitet. Nun soll alles anders werden in der Partei - zumindest wenn es nach zwei der Bewerber um die Nahles-Nachfolge geht.