Personen /

Andrea Nahles

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Verdi-Chef Frank Bsirske begrüßt die Pläne von SPD-Chefin Nahles, Hartz IV durch eine Alternative zu ersetzen, ausdrücklich. Foto: Britta Pedersen
Soziale Gerechtigkeit

Verdi-Chef lobt Nahles' Pläne für Hartz-IV-Alternative

Die in Umfragen abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Thema zur Profilierung. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Verdi-Chef Bsirske begrüßt das Unterfangen ausdrücklich.

SPD-Chefin Andrea Nahles will dafür sorgen, dass Hartz IV der Vergangenheit angehört. Foto: Kay Nietfeld
Kritik an Sanktionen

SPD-Chefin will "Bürgergeld" ohne Gängelung statt Hartz IV

Die auf 14 Prozent abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Profilierungsthema. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Das Problem: Die Union blockt eine Reform ab.

Konkurrenten um den CDU-Vorsitz: Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: Axel Heimken
"Kein Vehikel für Kanzleramt"

Der Ton wird rauer - Kramp-Karrenbauer warnt Merz

Die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz sichern Kanzlerin Merkel loyale Zusammenarbeit zu. Doch sie verlangen auch mehr Macht für die Partei. Kann so Ruhe in die große Koalition kommen?

Annalena Baerbock und Robert Habeck von Bündnis 90/Die Grünen vergangene Woche in Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt
Deutschlandtrend der ARD

Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Die Union stagniert, die Grünen sind weiter auf Erfolgskurs. Dagegen geht es mit den der SPD laut Umfrage weiter bergab. Und den dritten Platz in der Wählergunst muss sich die Partei auch noch teilen.

Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck und Anton Hofreiter, jubeln im Landtag nach den ersten Wahlergebnissen. Foto: Sven Hoppe
Deutschlandtrend

23 Prozent: Grüne kommen Union in Wählergunst immer näher

Die Partei erreicht im ARD-"Deutschlandtrend" 23 Prozent, die Union verharrt weiter bei 26 Prozent. Wen die CDU-Anhänger als Merkel-Nachfolge favorisieren.

Muster eines Lebensmittelgutscheins für Hartz-IV-Empfänger. Foto: Christoph Schmidt
Vorstoß der Grünen

Habeck: Statt Hartz IV "Garantiesicherung" ohne Arbeitszwang

Es ist ein Reizthema für Millionen Bundesbürger - auch lange nach der Einführung: Was wird aus Hartz IV? Die SPD ringt mit sich und sucht neue Wege. Von den Grünen kommt nun ein Vorstoß.

Angela Merkel
Europaparlament

Angela Merkel stellt ihre Europa-Vision vor - und plädiert für Europäische Armee

Die Idee einer europäischen Armee gibt es schon länger. Nun hat sich auch die Bundeskanzlerin in einer Rede dazu positioniert. Ihre Worte gefallen nicht jedem.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird von Antonio Tajani, dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, begrüßt. Foto: Jean-Francois Badias/AP
Rede im Europaparlament

Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee

Die Idee einer europäische Armee geistert schon länger durch die EU. Nun hat sich auch Bundeskanzlerin Merkel dazu positioniert. In einer Europa-Rede pocht sie auf mehr Geschlossenheit in der Union. Ihre Worte gefallen nicht jedem.

Elke Hannack ist stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Foto: Michael Kappeler/Archiv
Noch überwiegend Frauensache

DGB: fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

Kindererziehung und Pflege von Angehörigen ist immer noch überwiegend Frauensache. Die Gewerkschaften fordern grundlegende Änderungen. Und die Justizministerin will sich in ihre Kleiderauswahl nicht reinreden lassen.

Erziehung funktioniert vor allem über das Vorleben eines gewünschten Verhaltens - so kann laut der Bewegung des Slow-Parenting Achtsamkeit vermittelt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Gewerkschaftsbund

DGB fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

Kindererziehung und Pflege von Angehörigen ist immer noch überwiegend Frauensache. Die Gewerkschaften fordern grundlegende Änderungen.