Personen /

Andreas Beck

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

WM-Sonderhefte der Straßenzeitung Trott-war liegen bei der Präsentation in mehreren Stapeln bereit. Foto: Christoph Schmidt
Straßenzeitung Trott-war

Obdachlosen-Szene und Profifußball: Löw dabei

Soziale Projekte im Fußball gibt es jede Menge. Im Vorfeld der WM üben erstmals der Bundestrainer und zwei Ex-Weltmeister den Doppelpass mit der Straßenzeitung Trott-war.

Copy%20of%20IMG_6065.tif
Leichtathletik

Im Hoch- und Weitsprung ohne Konkurrenz

Donatus Olowookere von der LG Zusam trumpft beim Springertag in Gersthofen groß auf

Die Fans des 1. FC Köln hatten wenig Mitgefühl mit Jhon Córdoba. Foto: Ralf Hirschberger
Investitionen und Vollflops

Die Fußball-Bundesliga zieht Bilanz

Beim FC Bayern bedeuten 41,5 Millionen Euro keinen Stammplatz. Beim 1. FC Köln wird ein 17-Millionen-Euro-Mann sogar ausgepfiffen. Am Ende einer Saison zieht die Bundesliga Bilanz: Wer war ein Schnäppchen, was hat sich gelohnt - und wo hätte man lieber gespart?

Copy%20of%20Laufmeeting.tif
Laufsport

Gröbl lässt die Konkurrenz hinter sich

Itzinger dominiert 5000-Meter-Rennen bei Sprint- und Laufmeeting im Stauferpark. Der Nachwuchs der LG Donau-Ries hat mit dem Wind zu kämpfen.

Andreas Beck (r) wird dem VfB für den Rest der Saison fehlen. Foto: Bernd Thissen
Teilruptur des Kreuzbandes

Saison für VfB-Verteidiger Beck beendet

Der VfB Stuttgart muss im Saisonendspurt der Fußball-Bundesliga auf Rechtsverteidiger Andreas Beck verzichten.

Copy%20of%20489rolg()(1).tif
FC Ingolstadt

„Kevin De Bruyne war einzigartig“

Christian Träsch spricht über herausragende Mitspieler und besondere Erinnerungen als Fußballprofi. Wo er seine Zukunft sieht und welcher Moment für den zehnmaligen deutschen Nationalspieler sehr bitter war.  

Hat mit seinem Team das 0:6 in München im Rücken: BVB-Coach Peter Stöger. Foto: Andreas Gebert
VfB selbstbewusst

Dortmund will nach 0:6-Pleite auftrumpfen

Dortmund (dpa) – Trainer Peter Stöger sieht Borussia Dortmund trotz der deutlichen 0:6-Pleite vor einer Woche gegen Bayern München gut gerüstet für den Schlussspurt in der Fußball-Bundesliga.

Stuttgarts Benjamin Pavard (l) vor Douglas Santos vom Hamburger SV am Ball. Foto: Daniel Maurer
28. Spieltag

Besser reicht nicht: 1:1 bedeutet Negativrekord für HSV

Mit drei Spielern aus der zweiten Mannschaft und einer verbesserten Leistung reicht es auch gegen den VfB Stuttgart nicht zum fünften Saisonsieg des Hamburger SV. Das 1:1 ist auch für die Schwaben nicht zufriedenstellend, besser leben können sie damit aber allemal.

Hamburgs Matti Steinmann steht nach dem Spiel gegen Hertha BSC erneut in der Startelf der Hanseaten. Foto: Daniel Reinhardt
28. Spieltag

HSV: Titz setzt gegen VfB auf drei Spieler aus zweitem Team

Fußball-Trainer Christian Titz setzt im Auswärtsspiel des Hamburger SV beim VfB Stuttgart wie erwartet auf Spieler der zweiten Mannschaft.

Seine Zukunft ist weiter offen: VfB-Verteidiger Holger Badstuber. Foto: Marijan Murat
Zukunft offen

VfB Stuttgart kündigt Gespräche mit Badstuber

Sportvorstand Michael Reschke hat für die "nächsten Tage" Gespräche mit dem früheren Bayern-Verteidiger Holger Badstuber über einen möglichen Verbleib beim VfB Stuttgart angekündigt.