Personen /

Andreas Becker

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20%c3%96DP_Kandidaten.tif

ÖDP hofft auf mindestens fünf Prozent

Thum und Fritzsche kandidieren für Land- und Bezirkstag

Copy%20of%20Sparkasse_Geld016_1(1)(1).tif
Landkreis

Kreis muss Strafzinsen zahlen

Der Landkreis Donau-Ries ist schuldenfrei. Damit fallen zwar keine Zinsen mehr für Kredite an – doch auch Rücklagen können in diesen Tagen Geld kosten.

Copy%20of%20Sparkasse_Geld016_1(1).tif
Finanzen

Kreis muss Strafzinsen zahlen

Der Landkreis Donau-Ries ist schuldenfrei. Damit fallen zwar keine Zinsen mehr für Kredite an – doch auch die Rücklagen kosten in diesen Tagen Geld.

Copy%20of%20_DSC0913(1).tif
Schulzentrum Rain

„Wie eine Operation am offenen Herzen“

Die Planung für das Schulzentrum Rain ist zeitlich eng getaktet. Jede Verzögerung bringt sie durcheinander. Parallel finden Unterricht und Prüfungen statt. Große Herausforderungen für den Kreis.

Copy%20of%2040(1).tif
Landkreis

Gymnasium Nördlingen: Kosten klettern weiter

Für die Schule in Nördlingen sind ungeplante Mehrausgaben von 400000 Euro entstanden. SPD-Kreisrätin Ursula Straka übt heftige Kritik.

Copy%20of%20IMG_5046.tif
Bau

Die Mensa am THG wird abgerissen

Auch der Keller dieses Gebäudeteils des Nördlinger Gymnasiums wird neu errichtet. Gestern machte sich der Bauausschuss des Kreistages vor Ort ein Bild von der Sanierung

Copy%20of%20d2(3).tif
Kreistag

Brennpunkt Kliniken

Nach den Brandbriefen der Pflegekräfte und der Abmeldung der Gynäkologie am Stift in Nördlingen berichtet Vorstandsvorsitzender Jürgen Busse über die Situation des gKU.

Bettwanzen breiten sich zunehmend weltweit aus. Foto: Arno Burgi
Mit Blutsaugern im Bett

Dreckwäsche zieht Bettwanzen an

Bettwanzen können richtig nerven. Ihre Stiche jucken. Kratzt man, droht eine Entzündung. Forscher haben aber einen Tip, wie sich die Verbreitung der Blutsauger eindämmen lässt.

Copy%20of%20pflege(1).tif
Donau-Ries-Kreis

Verwaltungsräte: Situation „bisher nicht bekannt“

Pflegekräfte der Krankenhäuser in Donauwörth und Nördlingen protestieren gegen ihre Arbeitsbedingungen. Im Verwaltungsrat scheint das Problem bisher keines gewesen zu sein.

Copy%20of%20pflege(1).tif
Gesundheit

Personalmangel „bisher nicht bekannt“

Pflegekräfte der Krankenhäuser in Donauwörth und Nördlingen protestieren gegen ihre Arbeitsbedingungen. Welche Informationen der Verwaltungsrat bisher hatte