Personen /

Andreas Eichhorn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vol-TSV-1-16-117.JPG
Volleyball 3. Liga

Sieg – trotz vieler Ausfälle

Beim Friedberger 3:1-Erfolg in Niederviehbach läuft ein Akteur im TSV-Trikot auf, mit dem man in dieser Saison nicht mehr gerechnet hatte

Copy%20of%20TSV-Vol-1-16-377.tif
Volleyball 3. Liga

Nah dran, aber nicht nah genug

Dem TSV Friedberg fehlen gegen den neuen Spitzenreiter aus Gotha in jedem Satz am Ende nur zwei magere Pünktchen zu einer großen Überraschung

Copy%20of%20HocRM2A3505.tif
Volleyball 3. Liga

Friedberg verliert trotz hoher Ziele

Eigentlich wollte das Team drei Punkte gegen den Tabellenvorletzten TSV Zirndorf holen.

Vol-TSV-1-16-113.JPG
Volleyball 3. Liga

Lange Gesichter beim TSV

Ohne Kapitän Andreas Eichhorn kassieren die Friedberger gegen Niederviehbach ihre erste Heimniederlage und verlieren den Anschluss

Copy%20of%20Vol-TSV-1-15-127.tif
Volleyball

Generalprobe für Friedbergs Erste

In Lohhof besteht letztmals die Gelegenheit, die Form zu testen. Auch der TSV II und die Damen sind dabei

Sautrogrennen%20152.JPG
Dasing

Spannende Kämpfe im Sautrog

Hunderte Zuschauer verfolgen das Sautrogrennen in Dasing. Dabei müssen die Teilnehmer einige Herausforderungen meistern.

Copy%20of%20Sautrogrennen%20152.tif
Brauchtum in Dasing

Spannende Kämpfe im Sautrog

Die Teilnehmermüssen schon beim Einstieg eine Herausforderung meistern. Ein Team kam besonders gut zurecht.

Copy%20of%20_ZIA7156(1).tif
Augsburg

Premium Aerotec: 25000 Besucher sehen, wie man Flieger baut

Normalerweise arbeitet Premium Aerotec im Stillen an teilen für Airbus-Flugzeuge. Etwa 25000 Menschen konnten jetzt einen Blick in die Hallen werfen.

Copy%20of%20Vol-TSV-1-15-292.tif
Volleyball 3. Liga

Es geht weiter aufwärts

Der TSV Friedberg setzt seinen Aufwärtstrend auch in Freising fort und verschafft sich mit einem verdienten Sieg Luft im Abstiegskampf

Vol-TSV-1-15-020.JPG
Volleyball

Kein Grund zur Panik

Christian Hurler, Trainer des TSV Friedberg, hat mit dem schwierigen Saisonverlauf gerechnet. Warum er dennoch zuversichtlich in die Zukunft blickt