Personen /

Andreas Hörmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20clb%2013.jpg.tif
Babenhausen

Großer Andrang bei Typisierungsaktion: Die Babenhauser wollen helfen

Nachdem eines ihrer Mitglieder an Leukämie erkrankt ist, sucht die Theatergruppe Schmiere nach Stammzellenspendern.

Copy%20of%20IMG_20190504_201417407.tif
Ehrenamt

Segnung des Anbaus und des Defibrillators in Unterthürheim

Die Feuerwehr erhält geistliche Unterstützung von Pfarrer Matthias Kotonski. Bürgermeister Hans Kaltner zeigt sich dankbar

Feuerwehr%20Sulzberg121a.jpg
Gemeinderat Buttenwiesen

Ein Logistikfahrzeug für die Oberthürheimer Helfer

Die Feuerwehr Thürheim zeigt dem Buttenwiesener Gremium die Vorteile im Vergleich zu einem Löschfahrzeug auf.

Copy%20of%20clb%2032.jpg.tif
Kirchhaslach

Kirchhaslacher Feuerwehr hat neue Kommandanten gewählt

Die Kirchhaslacher Feuerwehr blickte auf das vergangene Jahr zurück.

Copy%20of%20IMG_3196.tif
Serie

Aktiv auf Asphalt

Im Sommer wie im Winter betreiben die Thannhauser Stockschützen ihren Sport. Unser Autor hat es ausprobiert und dabei auch von einem 83-Jährigen noch etwas lernen können.

Copy%20of%20Eisstock.tif
Jahresversammlung

Eisstockschützen blicken zufrieden zurück

ESC Thannhausen zieht Bilanz eines erfolgreichen Jahres und ehrt Mitglieder

Copy%20of%20clb%2047_0027251.tif
Versammlung

Anton Bertele bleibt Vorsitzender der Schützen

Neben Wahlen standen bei dem Herretshofer Verein auch Mitglieder-Ehrungen auf dem Programm

160401_Heckmann_Ulm_Kesselwaggon_7414.jpg
Ulm

Chemikalie an Ulmer Bahnhof ausgetreten - Bahnstrecke war gesperrt

Die Bundespolizei hat am Freitagmorgen die Strecke zwischen Blaustein-Herrlingen (Alb-Donau-Kreis) und Ulm für den Schienenverkehr gesperrt. Der Grund: eine auslaufende Chemikalie.

Copy%20of%20clb_57.tif
Jahresversammlung

Schützen bauen auf starke Jugend

Keine Nachwuchssorgen in Herretshofen. Ehrung für verdiente Mitglieder

Copy%20of%20clb_52.tif
Jahresversammlung

Tell-Schützen blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

Vorsitzender Richard Demel wünscht sich jedoch mehr Beteiligung an Schießabenden