Personen /

Andreas Kopton

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

dpa_5F9A9000A832B916.jpg
Konjunktur

Wachstumsprognose: Die Hochkonjunktur in Schwaben hält an

Weltweit rechnen Experten mit weniger Wachstum. Schwabens IHK-Chef Andreas Kopton ist viel zuversichtlicher. Wären da nicht einige Risiken.

Overman_Brass_Band_Oktoberfest_Donauw%c3%b6rth_2016.jpg
Oktoberfest

Wiesn-Zeit in Donauwörth

Bald startet das Oktoberfest – erstmals mit Riesenrad.

Copy%20of%20dpa_5F9990005B6AB94D.tif
Wirtschaft

Die Chancen und Risiken der Region

Wie die Industrie- und Handelskammer die Situation in Nordschwaben bewertet

AZ-Anzeige Wirtschaftsraum A3 ÔÇô weiskind_1_People_neu.jpg

Stark dank unabhängigen Unternehmen Die IHK Schwaben lebt vom Einsatz ihrer ehrenamtlich Engagierten

Stark dank unabhängigen Unternehmen Die IHK Schwaben lebt vom Einsatz ihrer ehrenamtlich Engagierten

Reinigungsmaschinenhersteller
Konjunktur

Die Wirtschaft brummt – fällt jetzt der Soli?

Die Wirtschaftsweisen haben ihre Konjunkturprognose deutlich angehoben. Was Ökonomen und Unternehmer von der nächsten Bundesregierung erwarten.

In der Pflege herrscht ein großer Fachkräftemangel. Die Gewerkschaft Verdi sieht den Grund in der schlechten Bezahlung. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa
Umfrage

Wirtschafts-Boom in Schwaben und Oberbayern setzt sich fort

Nur der Fachkräftemangel verhindert ein noch stärkeres Wachstum in der Region. Vor allem zwei Branchen leiden in der Region darunter besonders.

Copy%20of%20FAS_7071.tif
Augsburg

Schafft die Uni Augsburg ihren "besten" Studiengang ab?

Seit Monaten wird um die Fortführung des erfolgreichen Masterstudiums FIM gerungen. Inzwischen sind nicht nur Studenten, sondern auch Politiker und Unternehmer alarmiert.

Copy%20of%20ihk(1).tif
Klage

Niederlage für IHK-Kritiker

Gegen die Zwangsmitgliedschaften in den Kammern war unter anderem ein Unternehmen aus der Region vor Gericht gezogen

Copy%20of%20fachkraeftemangel.tif
Arbeitsmarkt

In der Region fehlen 17.000 Fachkräfte

Den Firmen in der Region geht es gut. Allerdings bereitet der Fachkräftemangel Sorgen. Wie sich das ändern soll.

Copy%20of%20DSC_7945.tif
Region

B16 von Günzburg bis Manching soll mindestens dreispurig werden

Der Ausbau der Bundesstraße 16 soll die Verbindung in der Region verbessern. Verkehrspolitiker zeigen sich optimistisch angesichts des Zeitplans. Dennoch bleibt viel zu tun.