Personen /

Andreas Pinkwart

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ist Deutschland bereit für die Digitalisierung der Schulen? Während die Politik intensiv über das Großprojekt streitet, gehören Tablets und WLAN an manchen Schulen längst zum Alltag. Foto: Julian Stratenschulte
Sorge vor "Hineinregieren"

Länder bremsen Grundgesetzänderung zur Schul-Digitalisierung

Deutschlands Schulen sollen digital werden, der Bund will dafür Milliarden locker machen. Das Geld wollen die Länder auch gerne haben - aber den vom Bund dafür eingeschlagenen Weg lehnen sie ab.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet während eines Interviews mit der dpa in Berlin. Foto: Michael Kappeler
Laschet für Wenn-dann-Klausel

NRW fordert Revisionsklausel bei Kohleausstieg

Bei der Kohlekommission geht es nun ans Eingemachte. Das Kohleland Nordrhein-Westfalen schlägt Pflöcke ein. Es geht um bezahlbare Energie und um viel Geld.

Kettcars aus den 1960er Jahren. Kettler kämpft seit Jahren ums Überleben. Foto: Kettler
Insolvenz

Krise bei Kettcar-Hersteller spitzt sich zu

Bei dem Traditionsunternehmen Kettler könnten noch in dieser Woche die Lichter ausgehen. Die gut 700 Beschäftigten hoffen auf einen Vermittlungsversuch des Landes NRW.

Beim Stahlgipfel geht um den Erhalt von Standorten und Zehntausenden Jobs. Foto: Julian Stratenschulte
Gegen Billigimporte

Bundesländer gründen Stahl-Allianz

Beim ersten Nationalen Stahlgipfel machen sich Vertreter von Politik, Unternehmen und Beschäftigten für die Zukunft der Branche stark. Es geht um den Erhalt von Standorten und Zehntausenden Jobs.

Ein Demonstrant hält vor der Sitzung der Kohlekommission ein Schild mit der Aufschrift «Energiewende nur mit uns!». Foto: Monika Skolimowska
Tausende bangen um Jobs

Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen.

Im Hambacher Forst wird ein Aktivist von Polizisten abgeführt. Foto: David Young
Nordrhein-Westfalen

Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Die Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst geht weiter. Der Protest der Umweltschützer ebenso. Auf den Internetauftritt von RWE gab es eine Cyber-Attacke.

Copy%20of%20dpa_5F9A5E00639DA608.tif
Umwelt

Tausende demonstrieren für den Hambacher Forst

Während die Polizei das Gelände räumt, heizt ein brisantes Papier den Streit um das Ende der Braunkohle an

Ein riesiger Schaufelradbagger arbeitet im Braunkohletagebau Jänschwalde. Foto: Patrick Pleul
Geplante Rodungen

Konflikt um Hambacher Forst belastet Kohlekommission

Ein Konflikt im Rheinland droht die Arbeit der Kohlekommission zu überlagern. Das Gremium will sich zur Frage von Rodungsarbeiten von RWE für einen Braunkohle-Tagebau nicht positionieren.

Das Logo der Marke Tesla an einer Elektrolimousine Model S. Foto: Jens Kalaene
Elon Musk

Tesla-"Gigafactory" in Europa: Wird Deutschland ein Standort?

Tesla-Chef Elon Musk will eine große Fabrik in Europa hochziehen. Das Saarland, Rheinland-Pfalz und NRW werben darum, Standort für die "Gigafactory" zu werden.

Farbprotest «Sonne statt Kohle» von Greenpeace-Aktivisten rund um den Großen Stern an der Siegessäule in Berlin. Es handelt sich um ökologisch abbaubare und -waschbare Farbe. Foto: Greenpeace Germany
Vor Kohlekommissions-Treffen

Protestaktion: Greenpeace fordert schnelleren Kohleausstieg

Die einen wollen lieber heute als morgen aus der Kohleverstromung aussteigen, die anderen warnen vor zu viel Eile. Die Kohlekommission der Bundesregierung soll ab heute Ausstiegsszenarien entwerfen.