Personen /

Andreas Rettig

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

FC Augsburg, Daniel Baier
FC Augsburg

Daniel Baier vor seinem 300. Pflichtspiel: Er prägt den FCA

Seit über einem Jahrzehnt trägt Daniel Baier das FCA-Trikot. In dieser Zeit hat sich nicht nur sein Tätigkeitsfeld verändert, sondern auch er selbst.

Copy%20of%20DSC_9263.tif
Fußball

Baier – eine prägende Figur des FCA

Seit über einem Jahrzehnt trägt der Profi das Augsburger Trikot. Mit dem Klub hat er vor allem Höhen erlebt. Nicht nur das Tätigkeitsfeld hat sich verändert, auch der Spieler selbst

Geschäftsführer vom FC St. Pauli, Andreas Rettig, kritisiert die Nachwuchsarbeit. Foto: Lukas Schulze
Fußball

Bundesligamanager loben Löws WM-Aufarbeitung und kritisieren Mesut Özil

Exklusiv St. Pauli-Manager Andreas Rettig zeigt sich entsetzt vom Verhalten Özils. Gladbach-Manager Eberl fordert Solidarität für Löw.

Ab sofort Co-Trainer bei Fortuna Düsseldorf: Axel Bellinghausen. Foto: Maja Hitij
FC Augsburg

Axel Bellinghausen erzählt, wie er plötzlich Co-Trainer von Düsseldorf wurde

Der ehemalige FCA-Spieler erzählt, was der FC Bayern damit zu tun hat, dass er jetzt Co-Trainer bei Düsseldorf ist und warum er beinahe einmal verhungert wäre.

Geschäftsführer vom FC St. Pauli, Andreas Rettig, kritisiert die Nachwuchsarbeit. Foto: Lukas Schulze
Typen fehlen

Rettig: Haben Nachwuchsspielern "die Unterhosen gebügelt"

Augsburg (dpa) - Geschäftsführer Andreas Rettig vom Zweitligisten FC St.

Für den Geschäftsführer des FC St. Pauli Foto: Daniel Reinhardt ist Ablehnung der Sondergenehmigung für Martin Kind «folgerichtig». Foto: Daniel Reinhardt
Interview

Rettig kritisiert Nachwuchsarbeit: "Kein Wunder, dass uns Typen fehlen"

Exklusiv Der Funktionär sieht Versäumnisse bei der Jugendarbeit und vermisst eine Strategie des DFB. Die 50+1-Regel müsse bleiben, um die Klubs vor Investoren zu schützen.

Für den Geschäftsführer des FC St. Pauli Foto: Daniel Reinhardt ist Ablehnung der Sondergenehmigung für Martin Kind «folgerichtig». Foto: Daniel Reinhardt
Geschäftsführer FC St. Pauli

Rettig zu 50+1: Prüfantrag beim Bundeskartellamt fragwürdig

Geschäftsführer Andreas Rettig vom Fußball-Zweitligisten FC St.

DFL-Präsident Reinhard Rauball erhält am Rande der Mitgliederversammlung eine Erklärung der Fans für den Erhalt der 50+1-Regel überreicht. Foto: Arne Dedert
DFL Mitgliederversammlung

50+1 bleibt: Vereine gegen Regeländerung - Videobeweis kommt

Die 36 deutschen Fußball-Profivereine haben sich auf ihrer Mitgliederversammlung mehrheitlich für eine Beibehaltung der 50+1-Regel entschieden. Der Videobeweis wird fester Bestandteil der Bundesliga.

Karl-Heinz Rummenigge hat Kritik an der 50+1-Abstimmung geäußert. Foto: Sven Hoppe
Kritik an 50+1-Abstimmung

Rummenigge: Liga soll sich für Investoren öffnen

Die Bestätigung der 50+1-Regel im deutschen Fußball hat dem Branchenführer nicht gepasst. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge teilt in einem "Kicker"-Interview gegen die DFL, den Initiator vom FC St. Pauli und die Denke vieler Vereine aus.

Copy%20of%20dpa_5F98EC00644102D4.tif

Wegen 50+1: Rummenigge kritisiert DFL

Jetzige Regelung bedeutet „Stillstand“