Personen /

Andreas Scheuer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Copy%20of%20Unbenannt(1).jpg
Bauen

B492: Ein Beginn ist nicht absehbar

Die Posse um den Ausbau des Autobahnzubringers geht in die nächste Runde. Auch die Kosten steigen massiv an. Jetzt reicht es den Landräten

Viele in der CSU machen Horst Seehofer persönlich für die schlechten Ergebnisse bei der Bundestags- und der Landtagswahl verantwortlich. Foto: Michael Sohn/Pool AP
Bayerischer Landtag

CSU wartet auf Fahrplan: Das Ende von Seehofers Amtszeit

CSU-Generalsekretär Markus Blume kündigt an, dass Parteichef Horst Seehofer am Freitag den Fahrplan für das Ende seiner Amtszeit bekannt geben will.

Audi ruft in Deutschland Modelle mit V-TDI-Motoren zurück. Foto: Christoph Schmidt
Kommentar

Fahrverbote: Politik kapituliert endgültig

Mit der Gesetzesänderung der Bundesregierung sind neue Fahrverbote vom Tisch. Eine bedenkliche Entwicklung, findet unser Autor.

Copy%20of%20MMA_0102.tif
Zusmarshausen/Adelsried

Anrainer machen weiter Druck für Tempolimit auf der Autobahn

Plus Bund schiebt Telematik-Anlagen auf die lange Bank. Jetzt soll ein neuer Politiker in München helfen

Stra%c3%9fenbau_Symbol.jpg
Dillingen/Heidenheim

„Unglaublich“: B492-Sanierung verzögert sich erneut

Die Posse um den Ausbau des Autobahnzubringers geht in die nächste Runde. Ein Baustart ist derzeit nicht absehbar. Und auch die Kosten steigen massiv an.

Bundeskanzlerin Merkel zusammen mit Enrique Pena Nieto, Präsident des Gastlandes Mexiko, auf der Hannover Messe 2018 im April. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Klausur zur Digitalstrategie

Bund will Milliarden in Künstliche Intelligenz investieren

Die Künstliche Intelligenz verändert die Arbeitswelt grundlegend, daher will die Bundesregierung Milliarden in die Forschung und Anwendung stecken. Wirtschaftsminister Altmaier erinnert an die industrielle Revolution durch die Dampfmaschine.

Beim neuen digitalen Mobilfunknetz 5G sieht Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) Fortschritte in den Verhandlungen über Nachbesserungen zu den Ausschreibungsregeln. Foto: Matthias Balk
Mobilfunkstandard 5G

Bund will 5G-Auflagen für Betreiber verschärfen

Während mancherorts noch über langsames Internet oder gar Funklöcher geflucht wird in Deutschland, steht ein neuer Mobilfunkstandard in den Startlöchern: 5G soll ultraschnelle Datenströme ermöglichen. Die Vergaberegeln nehmen nun Konturen an - nicht jeder ist begeistert.

Kein Netz? Funklöcher kann jetzt jeder mit der App «Breitbandmessung» an die Bundesnetzagentur melden. Foto: Inga Kjer
"Breitbandmessung"

Funklöcher mit einer App an die Bundesnetzagentur melden

Es gibt viele Gegenden in Deutschland, da ist die Mobilfunkabdeckung miserabel. Die Bundesregierung will das in Zukunft ändern und bittet die Bürger um Mithilfe. In einer App können sie an die Bundesnetzagentur melden, wo wieder einmal ein Funkloch ist.

Copy%20of%20P_1AU0AV(1).tif
Große Koalition

Warum Horst Seehofer trotz allem Innenminister bleibt

Plus Ausgerechnet seine ärgsten Rivalen Markus Söder und Angela Merkel sorgen dafür, dass Horst Seehofer vorerst als Innenminister weitermachen darf.

Seehofer_6spaltig.JPEG
CSU

Horst Seehofer geht, aber nicht so ganz

Plus Seehofer will den CSU-Vorsitz ablegen. Bald zumindest. Bundesinnenminister aber will der 69-jährige bleiben. In Berlin fragen sie sich: Wie soll das gut gehen?