Personen /

Andreas Schorer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20port1(1)(1).tif
Porträt

Der letzte Dienst an den toten Bergkameraden

Der 80-jährige Toni Port aus Türkheim hat noch einen großen Wunsch: Er will nach seinem verunglückten Bruder und einem Freund suchen, die im ewigen Eis verschollen sind.

Copy%20of%20Anderl_Schorer.tif
Nachruf

Ein echter Macher

Andreas Schorer hat in Türkheim große Spuren hinterlassen

Copy%20of%20IMG_2452.tif
Fußball

Maier schockt den SV Oberegg

In einem spannenden und am Ende dramatischen Relegationsspiel bleibt dem SV Oberegg nur die Rolle des tragischen Verlierers – weil auf der Gegenseite ein Mann eiskalt ist.

Copy%20of%2020151018_Fussball_Schoeneberg_Oberegg_08.tif
Fußball

Selbstbewusst ins erste Endspiel

Der SV Oberegg will am Donnerstag den ersten Schritt in Richtung Kreisliga machen. Den Gegner hat Trainer Celalettin Cetin bereits beobachtet – und warnt vor einem Spieler

Copy%20of%20Leist040.tif
Wettbewerb

Jetzt spielen sie alle in der ersten Liga

59 Kammersieger werden ausgezeichnet – darunter auch vier Unterallgäuer

Copy%20of%2020150626_Fussball_Oberegg_Memmingen_04.tif
Fußball

Lehrstunde mit Spaßfaktor

Der FC Memmingen tritt beim Freundschaftsspiel in Oberegg mit der bestmöglichen Besetzung an. Das spiegelt sich am Ende auch im Ergebnis wider.

Copy%20of%20FCM%203%20Geldhauser.tif
Fußball

Saisonstart in Oberegg

Eine Tippgemeinschaft des SV Oberegg gewann im vergangenen Jahr den Hauptpreis der MZ-Tippliga: ein Spiel gegen den FC Memmingen. Am Freitagabend ist es nun so weit

Copy%20of%20IMG_0080.tif
Unterallgäu

Großer Sport

Schnelle Hattricks, sinnvolle Trainerwechsel und ein Durchmarsch: Die Saison 2014/15 im Unterallgäu war gespickt von vielen Höhepunkten und der einen oder anderen Kuriosität. Wir tragen sie zusammen

Copy%20of%20DSC01970_(2).tif
Osterkonzert

Eine Zeitreise durch 90 Jahre klingendes Gennach

Musikkapelle trifft zum Auftakt für das Jubiläumsjahr genau den richtigen Ton

DSC_0272.JPG
Fußball

FCW muss weiter punkten

Der Bad Wörishofer Kreisligist hat wieder Hoffnung. Die muss allerdings möglichst mit einem Sieg in Benningen gefüttert werden.