Personen /

Andreas Stuber

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

15317874613Gestern-Abend_05sp.eps
Relegation

Oberndorf braucht Trost

Der VfB verliert gegen den VfR Jettingen mit 1:2 und steigt in die Kreisliga ab. Entscheidendes Tor fällt in der 89. Minute

Copy of DSC_8869.tif
Bezirksliga

Matchball vergeben

Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Oberndorf muss der SV Ettenbeuren in die Saison-Verlängerung

Copy of IMG_2755.tif
Bezirksliga Nord

Akut abstiegsgefährdet

Oberndorf verliert gegen den Meister Dinkelscherben mit 1:4 und rutscht unter den Abstiegsbalken

Copy of Neusaess_Fussball211(1).tif
Bezirksliga Nord

Bolzen und holzen am Lohwald

Mit dem 0:1 gegen Oberndorf setzt der TSV Neusäß seine Niederlagenserie fort. Rot für Torhüter Felix Kastl und Kapitän Christian Weiß

Herbstdepressionen

Herbstdepressionen

Der VfB Oberndorf verlor gegen den TSV Dinkelscherben vor 250 Zuschauern mit 0:4 und somit das vierte Spiel in Folge. Dabei gelang es wiederum nicht, die individuellen Fehler abzustellen und sich bietende Chancen zu nutzen.

Der Rückwechsel hat sich bereits etabliert

Der Rückwechsel hat sich bereits etabliert

In die Verlängerung ging am Montagabend der zweite DZ-Fußball-Stammtisch "Nach neunzig Minuten" im Sportheim des BC Huisheim. Erst nach zweieinhalb Stunden angeregter Diskussion löste sich die fachkundige Runde unter Leitung von DZ-Sportredakteur Markus Erdt langsam auf. Zuvor hatten die Fußballfreunde aus der Region ihre Meinungen zu aktuellen Themen ausgetauscht und den Insiderinformationen von Ex-Profi Wolfgang Gerstmeier (siehe eigener Bericht) gelauscht.

Burgheim steckt weiter im Tabellenkeller fest

Burgheim steckt weiter im Tabellenkeller fest

Burgheim Der TSV Burgheim bleibt im Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga Schwaben Nord. Bei sommerlichen Temperaturen kassierte die Truppe von Spielertrainer Sandi Gusic im Heimspiel gegen den VfB Oberndorf eine erneut unnöitge 0:1-Niederlage.

Erst kein Glück, dann auch noch Pech

Erst kein Glück, dann auch noch Pech

"Zuerst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu" - diese bekannte Fußballerweisheit hatte am Samstag für den VfB Oberndorf volle Gültigkeit. Der VfB verlor vor 250 Zuschauern trotz 1:0-Führung gegen den taktisch sehr gut eingestellten und cleveren Tabellenführer TSV Neusäß mit 1:2 (1:2).

Rudat belohnt den VfB

Rudat belohnt den VfB

Der VfB Oberndorf hat sein erstes Punktspiel unter Spielertrainer Tobias Niederleitner mit 4:3 gegen die DJK Lechhausen gewonnen. Die 200 Zuschauer durchlebten eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Der eingewechselte Thomas Rudat belohnte dann die Moral mit seinem Siegtreffer kurz vor Schluss.

1860 München Jubel 170810
Zweitligist zu Gast

1860 München in Pipinsried

Hoher Besuch in einem kleinen Dorf: Dem Landesligisten FC Pipinsried ist es gelungen, den TSV 1860 München am kommenden Mittwoch zu einem Freundschaftsspiel in sein Stadion zu holen.