Andreas Wellinger
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Andreas Wellinger"

Verletzte sich im Urlaub an der Schulter: Andreas Wellinger.
Skispringen

Olympiasieger Wellinger erleidet Schulterverletzung

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat sich im Australien-Urlaub eine Schulterverletzung zugezogen und muss die Rückkehr auf die Schanze nach seinem gerade auskurierten Kreuzbandriss auf unbestimmte Zeit verschieben.

Skispringer Andreas Wellinger hält von Olympia in Peking nicht viel.
Skispringer

Wellinger zu Olympia in Peking: Orte mit mehr Tradition

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist vom nächsten Olympia-Ort 2022 nicht besonders begeistert.

Andreas Wellinger hatte sich das Kreuzband gerissen.
Nach Kreuzbandriss

Skisprung-Coach über Wellinger: Ab April "normal trainieren"

Nach ihren Kreuzbandrissen und einem ganzen Winter ohne Skispringen sollen Olympiasieger Andreas Wellinger und Teamkollege David Siegel bald wieder normal trainieren.

Hat sich zum Leistungsträger im deutschen Skispringen entwickelt: Stephan Leyhe.
Top-Skispringer

Vom "Tigerenten Club" in die Weltspitze: Leyhe immer stärker

In der Skisprung-Hochburg Willingen ist Lokalmatador Stephan Leyhe der gefeierte Held. Dabei ist der Hesse sonst gerne zurückhaltend und ruhig. Mit der Schanze verband ihn einst eine bekannte Kindersendung.

Versucht die positiven Aspekte der Skisprung-Misere zu sehen: Stefan Horngacher.
Bundestrainer

Verletzt, formschwach - Skispringer-Quartett voller Sorgen

Die vier erfolgreichsten deutschen Skispringer der letzten zehn Jahre heißen Wellinger, Freund, Eisenbichler und Freitag. Alle vier sind noch aktiv, aber keiner von ihnen wird beim Heim-Weltcup am Wochenende dabei sein. Was ist mit dem Quartett passiert?

Für Stefan Horngacher ist die Vierschanzentournee das Highlight des Jahres.
Weltcup-Auftakt

So läuft der neue Skisprung-Winter

Im deutschen Skispringen bricht eine neue Ära an. Nach dem Abgang von Erfolgscoach Schuster soll Stefan Horngacher die nächsten Siege ermöglichen. Das Startjahr wirkt günstig, die Vorzeichen weniger.

Mit Gregor Schlierenzauer verbindet Werner Schuster eine besondere Beziehung.
Ehemaliger Bundestrainer

Schuster will Schlierenzauer helfen: "Wie Flipperspielen"

Er machte Andreas Wellinger zum Olympiasieger und feierte zahlreiche weitere Erfolge als Bundestrainer. Seit Sommer steht Werner Schuster nicht mehr im Fokus der Skisprung-Welt. Ein ungeplantes Engagement bringt ihn trotzdem an die Schanze.

Karl Geiger jubelt.
Zwei Siege in Val di Fiemme

Skisprung-Ass Geiger übernimmt die Wintersport-Hauptrolle

Neureuther und Dahlmeier sind abgetreten, Wellinger und Freund noch verletzt. Da übernimmt der bescheidene und ruhige Karl Geiger aus Oberstdorf ganz plötzlich die Rolle des deutschen Hoffnungsträgers. Trainer und Experten sind vom neuen Gesamtführenden begeistert.

Freut sich über Platz drei in der Gesamtwertung: Karl Geiger.
Vierschanzentournee 2020

Karl Geiger fliegt aufs Podest - Kubacki gewinnt Vierschanzentournee

Karl Geiger legt beim Finale der Vierschanzentournee eine furiose Flugshow hin, fliegt auf Platz zwei - und in der Gesamtwertung auf Rang drei.

Musste am Rande der Vierschanzentournee in Oberstdorf viele Fragen beantworten: Skispringer Andreas Wellinger.
Vierschanzentournee

Skisprung-Ass Wellinger und die Zuschauer-Rolle

Während sich Eisenbichler, Geiger und die Skisprung-Kollegen an der Schanze feiern lassen, muss Olympiasieger Wellinger bei der Tournee verletzt zusehen. Verzweifelt ist er aber nicht - ganz im Gegenteil.

Führt die deutschen Skiadler bei der 68. Vierschanzentournee an: Karl Geiger.
68. Vierschanzentournee

Mit Geiger voran: DSV-Adler mit zwölf Mann zur Tournee

Angeführt von Top-Athlet Karl Geiger gehen die deutschen Skispringer mit einem zwölfköpfigen Aufgebot in die 68.

Beklagt einen großen Ausfall: Skisprung-Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer.
Wegen Verletzungsmisere

Skisprung-Bundestrainer Bauer: "Alles auf den Prüfstand"

Den Weltcup-Winter können Andreas Wellinger, Carina Vogt und weitere deutsche Top-Skispringer derzeit nur als Zuschauer verfolgen. Reha oder Training statt Schanzen-Spektakel lautet ihr Programm. Vor allem eine Verletzung macht dem Team zu schaffen. Eine Spurensuche.

Zweiter beim Weltcup in Nischni Tagil: Karl Geiger aus Deutschland.
Lust und Frust im Doppelzimmer

Geiger stark, Eisenbichler im Tief

Bei der WM in Seefeld feierten sie gemeinsam Medaillen, im Weltcup teilen sie immer das Doppelzimmer: Geiger und Eisenbichler prägten das deutsche Skispringen 2019. Doch zurzeit hält nur einer der beiden in der Weltspitze mit.

Ist mit Deutschlands Skispringern in Wisla gefordert: Markus Eisenbichler.
Ausblick

Das bringt der Wintersporttag am Samstag

Zum Auftakt der Weltcup-Saison der Skispringer steht im polnischen Wisla ein dreifacher Weltmeister von Seefeld im Blickpunkt. Auch die Rodler starten in die Weltcup-Saison, zwei prominente Namen aus Deutschland fehlen in diesem Winter.

Ist bereit für den Saisonstart: Skispringer Markus Eisenbichler.
Vor Skisprung-Saisonstart

Extrem-Adler Eisenbichler vor nächster großer Prüfung

Herrliche Bergidylle, Schneemassen und frostige Kälte: So stellt man sich die Kulisse für den Wintersport vor. Beim Skisprung-Auftakt in Polen wird davon wenig geboten sein. Eine besondere Herausforderung erwartet den dreifachen Seefeld-Weltmeister Markus Eisenbichler.

Severin Freund wurde in den letzten Jahren von mehreren Verletzungen zurückgeworfen.
Skispringen

"Vorzeigeathlet" Freund und sein harter Weg zurück

Severin Freund war mal der beste deutsche Skispringer. Große Knieprobleme warfen ihn in den letzten Jahren zurück. Nun will er einen neuen Anlauf wagen. Der Niederbayer ist nicht der einzige Routinier, der Bundestrainer Stefan Horngacher zunächst fehlt.

Stefan Horngacher ist seit dem Sommer Bundestrainer der deutschen Skispringer. Im Training hat er schon einiges geändert.
Skispringen

Der neue Bundestrainer will den "Tournee-Bann" brechen

Stefan Horngacher soll gelingen, was seinem Vorgänger Werner Schuster verwehrt blieb: Der Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee. Auf was der Neue Wert legt.

Stefan Horngacher ist der Trainer der deutschen Skispringer.
Skispringen

Bundestrainer Horngacher: Wellinger fehlt die ganze Saison

Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat Hoffnungen auf ein Comeback des verletzten Olympiasiegers Andreas Wellinger einen klaren Dämpfer verpasst.

Befindet sich nach seinem Kreuzbandriss in der Reha: Andreas Wellinger.
Skisprung-Olympiasieger

Fortschritte bei Wellinger - Saison-Aus nicht definitiv

Für Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist eine Rückkehr im anstehenden Weltcup-Winter nicht ausgeschlossen, sagte DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger bei der Einkleidung der Skisportler in Laupheim.

Stefan Horngacher trainiert jetzt die deutschen Skispringer.
Adler-Trainer aus Tirol

Skisprung-Coach Horngacher vor "harter Prüfung"

Der erste Heimweltcup der Skispringer im Sommer wird für Trainer Horngacher zu einer Art Einstand. Unter dem Schuster-Nachfolger soll eine neue Ära eingeleitet werden. Einen begehrten Ex-Profi hat er schon geholt.

Andreas Wellinger hat nach seinem Kreuzbandriss inzwischen die Klinik verlassen.
Nach Kreuzband-OP

Skisprung-Olympiasieger Wellinger verlässt Klinik

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat nach einer Kreuzband-Operation die Klinik in München wieder verlassen.

Stefan Horngacher wird Bundestrainer der deutschen Skispringer.
Schuster-Nachfolger

Horngacher wird neuer deutscher Skisprung-Bundestrainer

Titel bei Olympia, Titel bei der WM: Das Erbe, das Stefan Horngacher in Skisprung-Deutschland antritt, ist schwer. Doch der frühere Assistent freut sich auf seine neue Rolle - und die Verantwortung. Auch bei den Alpinen wird ein Österreicher Cheftrainer.

Andreas Wellinger
Skispringen

Wellinger fällt aus

Nach einem Kreuzbandriss fehlt der Olympiasieger im kommenden Winter

Andreas Wellinger hat sich das Kreuzband gerissen.
Trainingssturz

Kreuzbandriss: Skisprung-Ass Wellinger fällt im Winter aus

Die deutschen Skispringer müssen den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen. Olympiasieger Andreas Wellinger zieht sich einen Kreuzbandriss zu und fällt einen Winter aus. Der Bayer lächelt dennoch vom Krankenbett.

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat für den letzten Weltcup seiner Amtszeit sieben Athleten nominiert.
Chance für Eisenbichler

Schuster-Finale mit sieben DSV-Skispringern

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat für den letzten Weltcup in seiner elfjährigen Amtszeit sieben Athleten um den dreifachen Weltmeister Markus Eisenbichler nominiert.