Personen /

Andy Schleck

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Brite Chris Froome gewann die Tour de France 2017. Foto: Thibault Camus
Sieger der Frankreichrundfahrt

Die Gesamtsieger der Tour de France seit 1991

Andy Schleck hat seinen Rücktritt erklärt. Foto: Yoan Valat
Radsport

Bewegender Abschied: Andy Schleck beendet Laufbahn

Die Stimme zitterte, er war den Tränen nahe: Radprofi Andy Schleck hat im Casino seines Wohnortes in Mondorf-les-Bains bei Luxemburg sein Karriereende bekanntgegeben. Mit 29 Jahren macht er Schluss.

Tony Gallopin gewann die elfte Tour-Etappe. Foto: Yoan Valat
Radsport

Gallopin lässt Franzosen jubeln - Degenkolb Zweiter

Das war knapp! Nur wenige Meter haben John Degenkolb zum ersten Tour-Etappensieg seiner Karriere gefehlt. Stattdessen fuhr Tony Gallopin zum Tagessieg. Doch Degenkolb macht der Auftritt für die nächsten Tage Mut.

Mitfavorit Alberto Contador musste die diesjährige Tour de France nach einem Sturz beenden. Foto: Kim Ludbrook
Radsport

Tour-Träume von Contador enden im Graben - Nächster Favorit raus

Alberto Contador legte seinen Arm kurz um Kollege Michael Rogers, dann beendete er seine Tour der Leiden. Der Spanier stieg vom Rad und setzte sich völlig frustriert in den Begleitwagen zu Teamchef Bjarne Riis.

Vincenzo Nibali fährt wieder in Gelb. Foto: Kim Ludbrook
Radsport

Neuer Tour-Patron Nibali leidet mit Contador

Vincenzo Nibali hatte als neuer Patron der Tour de France gerade erst das Gelbe Trikot an sich gerissen, da gingen seine ersten Gedanken an den schwer gestürzten Rivalen Alberto Contador.

Mitfavorit Alberto Contador verlor Zeit. Die Anstrengung war dem Spanier anzusehen. Foto: Kim Ludbrook
Tour de France 2014

Nächster Favorit raus: Tour-Träume von Contador enden im Graben

Nach einem schweren Sturz in den Vogesen verliert die Tour de France ihren nächsten Protagonisten - nach Froome, Schleck und Cavendish. Damit könnte der Weg frei sein für Nibali.

Marcel Kittel feierte bereits seinen dritten Etappensieg bei der diesjährigen Tour de France. Foto: Nicolas Bouvy
Radsport

Kittel mit "letztem Fünkchen Kraft" zum dritten Sieg

Verbissen trat Marcel Kittel mit letzter Kraft in die Pedale, dann hatte er sich doch an allen Rivalen wieder vorbeigeschoben.

Vorjahressieger Christopher Froome musste Bekanntschaft mit dem Asphalt machen. Foto: Kim Ludbrook
Radsport

Ex-Toursieger Schleck ausgestiegen - Froome gestürzt

Ex-Toursieger Andy Schleck ist vor der vierten Etappe der 101. Frankreich-Rundfahrt ausgestiegen. Das teilte sein Trek-Rennstall am Dienstag mit.

Jens Voigt würde die Tour de France zum 17. Mal bestreiten. Foto: Sven Hoppe
Radsport

17. Tour-Teilnahme - Voigt fährt in die Geschichtsbücher

Zum Abschied ein Rekord: Kurz vor dem Ende seiner beeindruckenden Karriere wird Jens Voigt noch einmal bei der Tour de France an den Start gehen und mit seiner 17. Teilnahme in die Radsport-Geschichtsbücher fahren.

Christopher Froome feierte seinen dritten Etappensieg. Foto: Guillaume Horcajuelo
Radsport

Froome gewinnt Sekundenspiel und feiert dritten Sieg

Alberto Contador schüttelte zuerst enttäuscht den Kopf. Dann nickte er anerkennend und musste auch im zweiten Zeitfahren der 100. Tour de France die Überlegenheit von Christopher Froome akzeptieren.