Personen /

Angelika Fischer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

MMA_03357.jpg
Günzburg

Einige Barrieren in der Stadt waren zu hoch

Doris Schwarz hat ihre Tätigkeit als ehrenamtliche Behindertenbeauftragte in Günzburg Ende des Jahres beendet. Das sind ihre Gründe.

a1.jpg
Ustersbach

Ein Männerabend mit Hindernissen

Die Mimen des TSV Ustersbach sorgen für viele Lacher. Regisseur Hubert Hillenbrand schafft es, die turbulente Komödie noch weiter anzureichern.

_UWA2159.jpg
Günzburg

Neues Leben am Rand der Altstadt

Was die Stadt Günzburg für das Gebiet zwischen Jahnstraße und Augsburger Straße plant.

Neubau_Feuerwache_GZ_15Nov18_2.JPG
Günzburg

Nicht überall reicht der Platz für mehr Wohnungen

Welche Bauprojekte in der Stadt Günzburg als Nächstes anstehen – und wo die Planer Abstriche machen mussten.

Industriebrache_Wasserburg_Mrz18_1.jpg
Günzburg

Das Minholz-Areal soll bald Geschichte sein

Der Bebauungsplan für das ehemalige Fabrikgelände im Günzburger Stadtteil Wasserburg kommt voran. Was jetzt noch zu tun ist.

a(2)(1).jpg
Ustersbach

Frauen sind in Ustersbach nur schwer zu überlisten

Die Gruppe des TSV steht ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag mit einer turbulenten Komödie auf der Bühne. Dabei sorgt die Pfarrersköchin für Zucht und Ordnung.

Copy%20of%20Fair_Marktstand_GZ_Juli18_8_2(1).tif
Auszeichnung

Zum dritten Mal fair

Günzburg bekommt nach 2014 und 2016 erneut das Siegel als Fairtrade-Stadt. Was sich in diesem Bereich in den nächsten Monaten tun wird

Copy%20of%20Industriedenkmal_Kieswerk_Vollmersee_GZ_Juni16_2.tif
Natur

Der Landmarke läuft die Zeit davon

Bei der Renaturierung des Vollmer-Kieswerks gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen Stadt und Landratsamt. Wie im Stadtrat um eine Lösung gerungen wurde

Hochwasserschutz_Riemgraben_GZ_Apr18_14.JPG
Günzburg

Hochwasserschutz schafft Platz für Wohngebiet

Wie das Regenüberlaufbecken Riemgraben Platz für neue Häuser schafft.

Copy%20of%20Jahnhalle_GZ_Apr18_18.tif
Günzburg

Ein Haus voller Geschichte

Nicht nur die Günzburger Sportler sind  seit 90 Jahren in der Jahnhalle zuhause. Wie das altehrwürdige Gebäude jetzt umgebaut werden soll.