Personen /

Anja Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20SIBE3538(1).tif
Bahn

Gewalt im Blick: Der schwierige Job der Zugbegleiter

Zugbegleiter sind nicht zu beneiden. Weil immer mehr Passagiere handgreiflich werden. Wie eine Schaffnerin dem Schock fertig wurde – und die Bahn ihre Mitarbeiter schützen will.

Copy%20of%20dresden-6976.tif
Volleyball

Ein Team erhält die zweite Chance

Die Ü31-Seniorinnen können bei den süddeutschen Meisterschaften noch ein Ticket die die „Deutschen“ lösen. Für die Ü49 ist die Saison dagegen beendet

Copy%20of%20FB_TSV_Friedberg_vs._Planegg-Krailling_12.03.2017-8996.tif
Volleyball

Friedbergerinnen stehen sich selbst im Weg

Gegen den TV Planegg-Krailling unterliegen die TSV-Spielerinnen deutlich. Wo die Probleme liegen.

Copy%20of%20show-622.tif
Fasching 2017

Hollaria bei "Schwaben weissblau": Hochleistung für vier Minuten Ruhm

Die Sendung „Schwaben Weissblau“ ist eines der wichtigsten Fernseh-Ereignisse im Fasching. Die Hollaria war diese Woche mit ihrer Show „Total verhext“ bei der Aufzeichnung dabei. Was es heißt, andere bei Laune zu halten

Copy%20of%20MMA_0980.tif
Neusäss

Hier gibt es Hilfe auf dem Weg zum Traumberuf

Jugendliche und Arbeitgeber sollen bei der Job-Info-Börse locker in Kontakt kommen

Copy%20of%20reiser_sabine2.tif
Kegeln

Sabine Reiser steigert sich auf 560 Holz

Meitinger Frauen siegen in einer packenden Partie gegen Jedesheim

Copy%20of%20Vol-TSV-Dam-16-066.tif
Volleyball

Von Pause war wenig zu spüren

Die TSV-Damen haben im Advent und über Weihnachten nahezu durchtrainiert und reisen schon am Drei-Königs-Tag zum ersten Punktspiel im neuen Jahr nach Sachsen

Copy%20of%20DSC_2324.tif
Leichtathletik

Lebkuchenfest mit Überraschung

Beim TSV Bobingen geht die Entwicklung gut voran

Copy%20of%20Vol-TSV-Dam-16-063.tif
Volleyball Damen

Etwas zu wenig in allen Bereichen

TSV-Damen müssen bei ihrem ersten Auftritt in der 3. Liga noch Lehrgeld zahlen

Copy%20of%20Vol-TSV-Dam-1-15-050.tif
Volleyball

Auf ins Abenteuer 3. Liga!

Friedbergs Damen betreten am Samstag in der TSV-Halle absolutes Neuland – und haben sich eine Überraschung ausgedacht. Die Herren I wollen danach zurück in die Erfolgsspur. Friedbergs „Zweite“ spielt auswärts