Annegret Kramp Karrenbauer
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Annegret Kramp Karrenbauer"

Wolfgang Schneiderhan, Prädident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, spricht bei der zentralen Gedenkfeier zum Volkstrauertag im Bundestag. Foto: Jörg Carstensen/dpa
"Brandstiftern entgegentreten"

Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Die Geschichte von zwei Weltkriegen mahnt: Zum Volkstrauertag ist die Warnung vor Hass und Populismus in aller Munde. Im Bundestag wird der Toten gedacht.

Ärmelabzeichen mit dem Symbol der Nato. Foto: Maurizio Gambarini/dpa
Sinn und Prioritäten

Macron will bei Gipfel Grundsatzdebatte über die Nato

Frankreichs Präsident hält die Nato für "hirntot" und hat eine klare Botschaft: Die Europäer müssen mehr für ihre eigene Verteidigung tun. Nun prescht Macron wieder vor.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer: «Der Koalitionsvertrag gilt». Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
Vor Bundesparteitag in Leipzig

AKK stellt klar: Koalitionsvertrag wird nicht neu verhandelt

Knapp eine Woche ist es noch bis zum CDU-Parteitag. Die Vorsitzende stand zuletzt wiederholt in der Kritik. Ein neuer Landeschef hält ihre Position für "einigermaßen stabil". Aber die Frage der Spitzenkandidatur 2021 sei noch offen.

US-Präsident Donald Trump bezeichnete die Anhörungen und das Impeachment einmal mehr als «Hexenjagd». Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
News zu Donald Trump

Trump in Erklärungsnot - zwei Zeugen sagen gegen ihn aus

News zu Donad Trump: Im Streit um die Offenlegung seiner Steuererklärung zieht der US-Präsident vor den Supreme Court. Zwei neue Zeugenaussagen belasten ihn schwer.

Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, aufgenommen während eines Interviews mit der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Foto: Michael Kappeler/dpa
"Viel Vertrauen verloren"

Spahn: Personaldebatten nerven CDU-Mitglieder und Bürger

Vor einem Jahr war Friedrich Merz beim Kampf um den CDU-Vorsitz knapp Annegret Kramp-Karrenbauer unterlegen. Kommt es auf dem Parteitag in Leipzig zum Rückspiel? Der Gesundheitsminister setzt eigene Akzente.

Der Thüringer CDU-Landtagsabgeordnete, Michael Heym, fordert Gespräche mit der AfD. Foto: Martin Schutt/zb/dpa
CDU-Blog

News: Umstrittener CDU-Fraktionsvize Heym in Thüringen wiedergewählt

CDU-News aktuell: CDU-Fraktionsvize Michael Heym ist in Thüringen umstritten, da er Gespräche mit der AfD vorgeschlagen hat. Dennoch wurde er nun wiedergewählt.

dpa_5F9E8E00DD992970.jpg
Syrienkrieg aktuell

Syrien-News: Trump nennt Erdogan bei Treffen "Freund"

Syrien-News aktuell: Trump und Erdogan haben sich getroffen. Trotz angespannter Beziehungen zwischen USA und Türkei gaben sie sich demonstrativ versöhnlich.

Nach monatelangem Streit hat sich die große Koalition auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Einführung der Grundrente

Parteiführungen der Groko segnen Grundrentenkompromiss ab

Die Führungen von SPD und CSU segnen den Grundrentenkompromiss einmütig ab. In der CDU gibt es drei Gegenstimmen - aus der Parteijugend und der Wirtschaft. Wie reagiert die Unionsfraktion?

Die CDU-Vorsitzende und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert ihre innerparteilichen Gegner zu einer offenen Auseinandersetzung auf. Foto: Nicolas Armer/dpa
Richtungsstreit

Kramp-Karrenbauer: Gegner in der CDU sollen offen antreten

Keine Geheimniskrämerei: Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer warnt und fordert zugleich ihre Kontrahenten auf, auf dem bevorstehenden Bundesparteitag offen anzutreten.

Eine Rentnerin hält einen Geldbeutel mit verschiedenen Euromünzen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Große Koalition

Koalition erzielt Durchbruch im Streit um die Grundrente

Menschen mit kleiner Rente können bald auf einen Aufschlag hoffen. Nach stundenlangen Verhandlungen im Kanzleramt über die Grundrente gibt es einen Durchbruch.

Annegret Kramp-Karrenbauer (M), CDU-Vorsitzende, Malu Dreyer (r), kommissarische SPD-Vorsitzende, und Markus Söder, CSU-Vorsitzender, gehen nach den Statements zum Koalitionsausschuss. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
Koalitionskompromiss

Grundrente beschlossen, GroKo noch nicht gerettet

Am Ende muss die Koalitionsspitze doch nochmal knapp sieben Stunden am Grundrenten-Kompromiss feilen. Herausgekommen ist für alle Seiten etwas. Doch ob die Kritiker in Parteien und Fraktionen zufrieden sind, ist offen.

Während die Zufriedenheit mit der schwarz-gelben Landesregierung deutlich gesunken ist, genießt Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) so viel Rückhalt in der Bevölkerung wie noch nie. Foto: Roberto Pfeil/dpa
Möglicher Merkel-Nachfolger

Kann Laschet Kanzler? Halbzeit für Schwarz-Gelb in NRW

Zweieinhalb Jahre nach ihrem Antritt in Nordrhein-Westfalen ist die CDU/FDP-Regierung dort nicht sonderlich beliebt. Für Ministerpräsident Laschet gilt das Gegenteil. In Berlin wird er schon als möglicher Nachfolger von Angela Merkel gehandelt.

Ein Feuerwerk wird bei der Feier anlässlich der Festivalwoche "30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall" am Brandenburger Tor zum Abschluss gezeigt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
30 Jahre nach der Öffnung

Mauerfall-Gedenken: Steinmeier warnt vor neuen Mauern

Der 9. November ist ein Schicksalstag für die Deutschen: unter anderem mit der Pogromnacht der Nazis 1938 und dem Mauerfall 1989. Daran erinnern beim offiziellen Gedenken in Berlin führende Politiker. Später spricht der Bundespräsident eine Warnung aus.

Eine Rentnerin hält einen Geldbeutel mit verschiedenen Euromünzen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Spitzenrunde der Koalition

Union und SPD zeigen Kompromissbereitschaft bei Grundrente

Klappt es diesmal? Die große Koalition streitet schon seit Monaten über die geplante Grundrente. Nun unternimmt eine Spitzenrunde im Kanzleramt einen neuen Anlauf für eine Einigung.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Bundesverteidigungsministerin und CDU-Chefin. Foto: Christoph Soeder/dpa
Sitzung der Koalitionsspitzen

Grundrente: Kramp-Karrenbauer pocht auf Prüfung des Bedarfs

Am Sonntag wollen Union und SPD über die Grundrente streiten. Mal wieder muss man sagen, denn das Thema sorgt seit Monaten für Ärger in der Koalition. Nun meldet sich die CDU-Chefin zu Wort.

Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
Früherer CDU/CSU-Fraktionschef

Rückenwind für Merz in Debatte über Unions-Kanzlerkandidatur

Merz bringt sich als potenzieller Kandidat für die Kanzlerkandidatur der Union in Stellung. Zwar stelle sich heute die Frage nicht, aber er fühle sich ermutigt, antwortete er auf eine entsprechende Frage aus dem Publikum bei einer Podiumsdiskussion in Passau.

Friedrich Merz, Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrates, nahm CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer von seiner harschen Kritik aus. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
CDU/CSU

Merz als möglicher Kanzlerkandidat beliebter als Söder oder Spahn

Merz bringt sich als potenzieller Kandidat für die Kanzlerkandidatur der Union in Stellung. Bei den Bürgern ist er beliebter als Annegret Kramp-Karrenbauer.

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bei einem Besuch des Bundeswehrstandorts Rheinbach. Foto: Oliver Berg/dpa
Aktivere Rolle für Deutschland

Kramp-Karrenbauer will weltweit eingreifen

Es ist der nächste weitreichende Vorstoß von Annegret Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Chefin will Deutschland zu internationalen "Gestaltungsmacht" machen - im Rahmen der Nato. Doch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellt dem transatlantischen Bündnis ein verheerendes Zeugnis aus.

Kramp-Karrenbauer besucht Universität der Bundeswehr
Bundeswehr-Uni München

AKK will militärische Optionen mit nationalem Sicherheitsrat stärken

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht im Audimax der Bundeswehr-Uni in München und fordert, militärische Befugnisse auszuweiten.

Eine Lösung im Streit um die Grundrente lässt auf sich warten. Foto: Silas Stein/dpa
Kanzlerin wirbt für Kompromiss

Merkel: Grundrenten-Ergebnis der Arbeitsgruppe gute Basis

Der Kompromiss zur Grundrente schien schon in greifbarer Nähe, da kommen vor allem aus der CDU neuerliche Bedenken. Schafft die zerstrittene Koalition doch noch einen Kompromiss?

Copy%20of%20dpa_5F9EB40046C9749A(1).tif
Syrien

Nahe der Türkei sitzen Menschen in der Falle

Plus Qamischli im Nordosten Syriens liegt an der Grenze zur Türkei. Die Stadt erinnert an Berlin zu Zeiten des Kalten Kriegs. Viele Einwohner wollen raus.

Wird bald mehr im Portemonnaie sein? Spitzenvertreter von Union und SPD konnten sich beim Streitthema Grundrente wieder nicht einigen. Foto: Andreas Gebert/dpa
Grundrente

Der Streit um die Grundrente wird zum Stresstest für die GroKo

Die Bedürftigkeitsprüfung droht einen Keil in die CDU zu treiben. Die CSU bangt um die Zukunft der Koalition. Ist die SPD dabei der lachende Dritte?

201911041751_40_379363_201911041744-20191104164603_MPEG2_00.jpg
Video

Kramp-Karrenbauer für besseren Schutz für Kommunalpolitiker

Morddrohungen gegen Kommunalpolitiker sind für Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer inakzeptabel Das sagte sie heute bei einem Besuch der sogenannten «Cybertruppe» der Bundeswehr in Rheinbach.

merz2.jpg
CDU

Friedrich Merz will auf dem CDU-Parteitag eine Programmrede halten

Friedrich Merz will auf dem Parteitag der CDU konkret werden. Andere CDU-Politiker fordern die Partei derweil zur Besonnenheit und Geschlossenheit auf.

Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, empfing im Mai 2019 im Bundeskanzleramt Mike Pompeo, Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archiv
Vom 6. bis 8. November

US-Außenminister Pompeo besucht Deutschland

US-Außenminister Pompeo war als junger Panzer-Kommandeur selbst an der deutsch-deutschen Grenze stationiert. 30 Jahre nach dem Mauerfall will er nun an mehrere Orte in der Bundesrepublik reisen. Beim letzten Mal lief es mit seinem Deutschland-Besuch nicht geschmeidig.