Personen /

Annegret Kramp-Karrenbauer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

imago82645959h.jpg
Umwelt

Mit dieser Frau will die CSU den Grünen Wähler abjagen

Plus CSU und CDU haben Defizite in ihrer Umweltpolitik ausgemacht. Anja Weisgerber soll nun für Klimaschutz stehen. Anders als die Grünen schreckt sie vor radikalen Ansagen zurück.

Copy%20of%20mattheis.tif
Sozialdemokraten

SPD-Linke Mattheis will raus aus der Großen Koalition

Exklusiv SPD-Abgeordnete Hilde Mattheis widerspricht dem Bekenntnis von Olaf Scholz zur Koalition. Die Glaubwürdigkeit der SPD sei "stark strapaziert".

Das Durchschnittsalter der CDU-Mitglieder liegt seit 2015 kontinuierlich bei mehr als 60 Jahren. Foto: Jens Büttner
Steigendes Durchschnittsalter

Parteiarbeit modernisieren: Trend zur Überalterung brechen

Junge Leute sind unpolitisch? Stimmt nicht. Seit Wochen gehen jeden Freitag in Deutschland Tausende Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße. Nur in Parteien zieht es immer weniger Junge. Das spüren vor allem CDU und SPD. Wie lässt sich die Trendwende schaffen?

Favorisiert das Konzept des wertabhängigen Modells: Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Foto: Carsten Koall/Archiv
Interview

Olaf Scholz: "Ein Konjunkturpaket wäre jetzt die falsche Medizin"

Exklusiv Bundesfinanzminister Olaf Scholz zeigt im Interview Zuversicht für die Wirtschaft und bremst die Ausgabenwünsche seiner Kabinettskollegen ein.

Annegret Kramp-Karrenbauer sieht eine «große Schuld» bei der katholischen Kirche im Missbrauchsskandal. Foto: Axel Heimken
Missbrauchsskandal

AKK sieht "große Schuld" bei katholischer Kirche

Die CDU-Chefin fordert im Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche ein stärkeres Gegensteuern der Verantwortlichen. Es werde bei Weitem nicht genug getan, damit sich ein "solches Versagen" nicht wiederhole.

Sandra Maischberger. Foto: Britta Pedersen
Talkshow

Kein "Maischberger" heute - Wann geht die Talkshow wieder auf Sendung?

"Maischberger" fällt heute Abend und in den nächsten Wochen aus. Was der Grund dafür ist, wann die Sendung zurückkehrt und was dann zu sehen sein wird.

In der CDU fragen sich manche: Löst die neue Vorsitzende und Wunsch-Nachfolgerin von Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer, ihre Förderin womöglich noch in diesem Jahr im Kanzleramt ab? Foto: Kay Nietfeld
Rumoren in der Union

Vorösterliche Spekulationen: Merkel, AKK und das Kanzleramt

Angela Merkel hat erklärt, sie stehe für die volle Regierungszeit bis 2021 zur Verfügung. Doch kommt es ganz anders? Wichtige Weichen dürften nach der Europawahl gestellt werden. In der Union rumort es.

Die Bildkombo zeigt Andrea Nahles (SPD), Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Olaf Scholz (SPD) und Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). Foto: dpa
Nahles abgeschlagen

Wer kann Kanzler? AKK in Umfrage vor Scholz und Habeck

Wer Kanzlerin oder Kanzler kann? SPD-Chefin Nahles nach einer aktuellen Umfrage jedenfalls nicht - sie liegt weit hinter dem Grünen-Vorsitzenden Habeck zurück. An der Spitze ist das Rennen dagegen eng.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz beim Abschluss der Europawahlkampf-Veranstaltung in Eslohe. Foto: Ina Fassbender
Europawahlkampf der CDU

Merz sichert Kramp-Karrenbauer seine Unterstützung zu

Der gemeinsame Auftritt im tiefsten Sauerland war symbolträchtig: AKK und Friedrich Merz - Ex-Rivalen um den CDU-Vorsitz - Seite an Seite in Harmonie. Im wichtigen Wahljahr ist Einigkeit Trumpf.

Copy%20of%20dpa_5F9D18003AFCABA2.tif

AKK und Merz Seit’ an Seit’

Symbolträchtiger Auftritt der Politiker