Personen /

Anshu Jain

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Anteilseigner stimmen noch über die beiden Neuzugänge ab. Sie dürften sich aber den Vorschlägen nicht in den Weg stellen. Foto: Arne Dedert
Aufsichtsrat

Deutsche Bank: Neuzugang aus dem Silicon Valley

Deutschlands größtes Geldhaus besetzt zwei Posten in seinem Kontrollgremium neu. Dazu gehören ein Internet-Experte und ein Vertreter des neuen Großaktionärs aus Fernost.

Copy%20of%20dpa_1494C6004CEF9693(2).tif
Finanzmarkt

Eine Bank baut um

Es ist eine Rolle rückwärts: Die Deutsche Bank will die Postbank nun doch behalten. Außerdem besorgt sich das Kreditinstitut frisches Geld

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank John Cryan. Foto: Boris Roessler/Archiv
Finanzbranche

Schwere Zeiten für die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank büßt für die Sünden der Vergangenheit nochmals mit 1,4 Milliarden Euro Verlust. Doch das Aufräumen kommt voran. Bankchef John Cryan will die Wende schaffen.

Kunden der Deutschen Bank sollen über die Finanzplätze Moskau, New York und London rund zehn Milliarden Dollar an Rubel-Schwarzgeld aus Russland gewaschen haben. Foto: Boris Roessler/Archiv
Kommentar

Noch einmal geht das nicht - Was die Deutsche Bank braucht

Rechtsstreitigkeiten bei der Deutschen Bank: John Cryan kommt mit seinem Job als Aufräumer gut voran. Er weiß aber: Noch einmal geht das nicht.

Paul Achleitner hat trotz der schwierigen Lage des Geldhauses beste Chancen auf eine zweite Amtszeit. Foto: Arne Dedert
Einstimmige Nomionierung

Deutsche Bank: Achleitner soll Aufsichtsratschef bleiben

Eine interne Untersuchung der Deutschen Bank hat Aufsichtsratschef Paul Achleitner entlastet. Er soll oberster Kontrolleur des Geldhauses bleiben. Die Deutsche Bank setzt damit in schwierigen Zeiten auf Kontinuität.

Unter anderem sollen Anshu Jain (l) und Josef Ackermann betroffen sein. Foto: Boris Roessler/Archiv
Jain, Ackermann und Fitschen

Deutsche Bank will Ex-Chefs Boni in Millionenhöhe streichen

Millionenboni für Manager sind immer wieder ein Aufreger - erst recht wenn die Geschäfte nicht so laufen. Etliche Ex-Vorstände der Deutschen Bank müssen auf einen Teil der zugesagten Bezüge verzichten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Geschichte

Kalenderblatt 2016: 25. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juli 2016

Denkzettel für die Deutsche-Bank-Führung: Beim Aktionärstreffen fiel das neue Bonus-Modell für den Vorstand durch. Foto: Frank Rumpenhorst
Banken

Warnschuss: Deutsche-Bank-Aktionäre gegen neues Bonus-Modell

Die Deutsche-Bank-Führung ist bei der Hauptversammlung mit einem blauen Auge davon gekommen. Zwar lehnten die Aktionäre am späten Donnerstagabend das neue Vergütungsmodell für den Vorstand mit knapper Mehrheit ab.

Paul Achleitner ist Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Bei der Hauptversammlung wurde der Chefkontrolleur mit 86,9 Prozent der Stimmen entlastet. Üblich ist eine Zustimmung von weit über 90 Prozent. Foto: Arne Dedert
Banken

Deutsche Bank ringt um Trendwende

Die Aktionäre der Deutschen Bank haben Aufsichtsratschef Paul Achleitner einen Dämpfer verpasst. Bei der Hauptversammlung wurde der seit Juni 2012 amtierende Chefkontrolleur mit 86,9 Prozent der Stimmen entlastet. Üblich ist eine Zustimmung von weit über 90 Prozent.

Fahnen mit dem Logo des Finanzinstituts am Rande einer Hauptversammlung der Deutschen Bank in Frankfurt. Foto: Arne Dedert
Banken

Deutsche Bank vor turbulenter Hauptversammlung

Rekordverlust, eingebrochener Aktienkurs und ein historischer Dividendenausfall - bei der Hauptversammlung der Deutschen Bank ist Ärger programmiert. Vor allem Aufsichtsratschef Paul Achleitner ist angezählt. Dass die Aktionäre ihn entlasten, ist nicht gewiss.