Personen /

Anton Fink

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Biotonne_KAW_GZ_Sept18_9.tif
Landkreis Günzburg

Aktion „Müll-Sheriff“ ist im Kreis Günzburg ein Erfolg

Was die dieses Jahr gestartete Kontrolle der Biotonnen bringt. Und was sich bei der Leerung der Gefäße ändern könnte.

Copy%20of%20Muelltonnen_Nov15_1_2.tif

Wohin mit dem Rest vom Fest?

Das kommt jetzt auf Veranstalter zu

Wertstoffzentrum_Kreisabfallwirtschaft_Nov18_13.JPG
Leipheim

Wertstoffzentrum: „Da hat doch einer einen Bock geschossen“

Die Arbeiten am Wertstoffzentrum des Landkreises verzögern sich immer weiter. Jetzt wird nach einem Schuldigen gesucht.

_AKY1061.JPG
Entwicklung

Wertingen wächst und baut Straßen

Im Stadtrat werden mehrere Projekte vorgestellt, die zusammen mehrere Millionen Euro kosten. Bei den Baugebieten geht der Trend hin zur Entwicklung in die Höhe

Wemding_Feature_Baustelle_Schilder_2.jpg
Wertingen

Und wieder der Wertinger Grüngürtel

Im Wertinger Bauausschuss werden die Stadträte einmal mehr mit einer Voranfrage zu einem Wohnhaus in der Fritz-Carry-Straße konfrontiert. Auch der Buttenwiesener Unternehmer Dieter Romakowski sorgt für Gesprächsstoff.

Copy%20of%20_DSC4852.tif
Burgau

Kreis hat Pyrolyse-Verkauf rückgängig gemacht

Er hat dabei eine Klausel im Vertrag genutzt. Mit dem Käufer der Anlage in Burgau ist aber offenbar ein neuer Konsens gefunden worden.

Biom%c3%bcll.JPG
Landkreis Günzburg

Müll entsorgen, Wertstoffe gewinnen: Passt das Angebot?

Anton Fink, Werkleiter der Kreisabfallwirtschaftsbetriebe, spricht von einem „guten Paket“. Gebührenerhöhungen sind derzeit nicht in Sicht. Kontrollen schon. 

Copy%20of%20IMG_0828(2)(1).tif
Wertingen

Das Wertinger Ochsengässchen zeigt sich jetzt bunt

Fast ein Jahr lang war die kleine Gasse im Herzen von Wertingen gesperrt. Jetzt ist sie wieder offen. Was sich inzwischen verändert hat

Copy%20of%20Pyrolyse_Bur_Luftbild_Nov17_2(1).tif
Burgau

Pyrolyse: Grundwasser ist weiterhin belastet

Messungen rund um Deponie in Burgau liegen zum Teil deutlich über den Grenzwerten.

IMG_0963.JPG
Wertingen

In Rieblingen soll nur Holz ohne Borkenkäfer lagern

Die Stämme müssen gegen Borkenkäfer gespritzt sein. So sollen gesunde Hölzer vor einem Befall geschützt werden. Das war Thema im Bauausschuss des Stadtrates Wertingen.