Anton Hofreiter
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Anton Hofreiter"

Die Grünen fordern erneut ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde auf Autobahnen. Foto: Marius Becker/dpa
Hofreiter fordert 130

Grüne pochen auf Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Die Niederlande drosseln die Geschwindigkeit auf Autobahnen auf 100 Kilometer pro Stunde. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter nimmt das zum Anlass, eine alte Forderung zu erneuern.

Verkehrsminister Scheuer steht unter Druck, weil er die Verträge zur Erhebung und Kontrolle der Maut mit Betreibern geschlossen hatte, bevor endgültige Rechtssicherheit bestand. Foto: Andreas Arnold/dpa
Gescheiterte Pkw-Maut

Scheuer zu Rücktrittsforderung: "Bösartige Kampagne"

Nun kommen die Rücktrittsforderungen an den Verkehrsminister auch aus der Spitze der Opposition. Scheuer habe bei der Pkw-Maut Hunderte von Millionen Steuergelder verloren. Es wird ungemütlicher für den CSU-Politiker.

Das war nichts: Cem Özdemir ist bei der Wahl der Grünen-Fraktionschefs deutlich unterlegen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Wahl der Fraktionschefs

Niederlage für Özdemir: Grüne bestätigen Fraktionsspitze

Der Machtkampf bei den Grünen im Bundestag ist entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter bleiben Fraktionschefs. Cem Özdemir ist mit dem Versuch gescheitert, zurück in die erste Reihe zu kommen - kommentiert das aber mit Humor.

Kirsten Kappert-Gonther kandidiert zusammen mit Cem Özdemir für die Spitze der Grünen-Fraktion. Foto: Britta Pedersen
Überraschende Kandidatur

Grüne-Fraktion: Herausforderin Kappert-Gonther selbstsicher

Die Frau, die mit Cem Özdemir an die Spitze der Grünen im Bundestag will, hatte kaum jemand auf dem Zettel. Kirsten Kappert-Gonther erklärt, warum sie kandidiert - und warum das die grüne Geschlossenheit sogar fördern könnte.

Whistleblower Edward Snowden würde immer noch gern politisches Asyl in Deutschland bekommen. Foto: Christian Charisius
CDU und FDP lehnen ab

Geteiltes Echo deutscher Politiker auf Snowdens Asyl-Wunsch

Whistleblower Edward Snowden lebt seit Jahren im russischen Exil. Er macht deutlich, dass er weiterhin gern in einem anderen europäischen Land Asyl bekommen würde - die Reaktionen in Deutschland sind geteilt.

Sie wollen an der Spitze der Bundestags-Grünen bleiben und diese in die nächste Regierung führen: Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Christoph Soeder
Kampfabstimmung gegen Özdemir

Fraktionschef-Duo Göring-Eckardt/Hofreiter kämpft ums Amt

Es hat neue Unruhe in die grüne Bundestagsfraktion gebracht, dass Ex-Parteichef Özdemir ihr Chef werden will. Die Amtsinhaber nehmen die Herausforderung an. Göring-Eckardt und Hofreiter setzen verschiedene Schwerpunkte - haben aber ein gemeinsames Ziel.

Katrin Göring-Eckardt ist von der Özdemir-Kandidatur überrascht, bewertet einen Wettbewerb aber positiv. Foto: Kay Nietfeld
Nach Özdemir-Kandidatur

Kampf um Fraktionsspitze: Grüne demonstrieren Normalität

Zwei Topjobs, vier Kandidaten: Cem Özdemir und Kirsten Kappert-Gonther mischen die Grünen im Bundestag auf und machen dem Führungsduo Hofreiter/Göring-Eckardt Konkurrenz. Bringt die Partei das ohne großen Streit über die Bühne?

Cem Özdemir will Fraktionschef der Grünen im Bundestag werden. Foto: Michael Kappeler
Grüne

Özdemir löst Machtkampf bei den Grünen aus

Ex-Grünen-Chef Özdemir strebt an die Fraktionsspitze. Er zwingt die bisherigen Fraktionschefs Göring-Eckardt und Hofreiter damit in einen Machtkampf.

Kirsten Kappert-Gonther und Cem Özdemir wollen für den Fraktionsvorsitz der Grünen im Bundestag kandidieren. Foto: Michael Kappeler
Zurück in die erste Reihe

Özdemir will Grünen-Fraktionschef im Bundestag werden

Machtkampf bei den Grünen: Cem Özdemir will zurück in die erste Reihe. Zusammen mit einer Mitstreiterin will er an die Stelle der Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter treten. Ein fairer Wettbewerb täte der Fraktion gut, finden sie.

Für schweißtreibende Freiluft-Jobs soll es nach dem Willen der Grünen ein «Recht auf Hitzefrei» geben. Foto: Wolfgang Kumm
Hitze-Aktionsplan

Grüne wollen Recht auf Homeoffice und Hitzefrei

Wenn die Temperaturen über 30 Grad klettern, macht das vielen zu schaffen, für manche ist es auch richtig gefährlich. Da liegt es nahe, Menschen das Leben während Hitzewellen zu erleichtern. Die Grünen haben viele Ideen - andere auch.

imago82645959h.jpg
CO2-Abgabe

CSU-Umweltpolitiker sind offen für höhere Flugpreise

Exklusiv CSU-Klimaexpertin Anja Weisgerber fordert eine Angleichung europaweiter Luftabgaben nach oben - und verlangt dafür niedrigere Bahnpreise.

Toni Hofreiter in Zusmarshausen, Hörmann
Klima-Debatte

Grüne werfen Söder beim Thema Kohleausstieg „Sonntagsreden“ vor

Exklusiv Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter kritisiert Söders Vorstoß zum Kohleausstieg. Er solle beim Ausbau erneuerbarer Energien nicht selbst auf der Bremse stehen.

An diesem Dienstag verkündet der Europäische Gerichtshof sein Urteil über das Schicksal der Pkw-Maut in Deutschland. Foto: Jens Büttner
Kurz vor EuGH-Urteil

Grüne warnen vor Minusgeschäft bei Pkw-Maut

Von der Pkw-Maut spüren Autofahrer auf deutschen Straßen bisher nichts. Sie steht im Gesetz, wird aber nicht kassiert. Da sind noch rechtliche Unsicherheiten, und die werden jetzt endgültig geklärt.

Copy%20of%20maut.tif
Verkehr

Grüne warnen vor Millionendefizit bei der Pkw-Maut

Exklusiv Diese Woche entscheiden EU-Richter, ob Deutschland eine Maut für ausländische Autofahrer einführen darf. Doch das Projekt könnte viel mehr kosten, als es bringt.

«Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz des Klimas, der Artenvielfalt und der Umwelt.» Foto: Thomas Frey
Zum Schutz des Klimas

Grüne wollen ab 2050 nur noch Öko-Wälder in Deutschland

Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch bewirtschaftet werden.

Bei einem Stop-Schild müssen Autofahrer ihr Fahrzeug direkt an der Haltelinie zum Stehen bringen. Fehlt die Haltelinie, stoppen sie dort, wo die andere Straße gut einzusehen ist. Foto: Stefan Sauer
Kommentar

Verbote, Verordnungen: So gängelt der deutsche Staat seine Bürger

Hier ein neues Fahrverbot, da eine neue Bauvorschrift: Immer ungenierter mischt sich der Staat in das Leben seiner Bürger ein. Diese Gängelei hat Methode.

Copy%20of%20106180432.tif
Mobilität

Grüne kritisieren Pläne für elektrisch vernetzte Lastwagen

Exklusiv Grünen-Chef Anton Hofreiter kritisiert das sogenannte Platooning und sagt, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer setze auf das falsche Pferd.

Dichter Verkehr in der Münchener Innenstadt. Foto: Sina Schuldt
Klimaschutz

Wirtschaftsflügel der Union warnt vor CO2-Steuer

Sollen Treibhausgase aus Gründen des Klimaschutzes besteuert werden? Die CDU hat das für sich noch nicht entschieden. Wirtschaftspolitiker der Partei beziehen aber klar Position und warnen vor französischen Verhältnissen.

Mobilität

Verkehrsminister will Bahntickets billiger machen

CSU-Politiker Andreas Scheuer schlägt eine niedrigere Mehrwertsteuer dafür vor. Folgen der Ankündigung Taten?

Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Bahnverkehr

Grüne begrüßen Bahnticket-Vorstoß und fordern mehr Geld für die Schiene

Exklusiv Verkehrsminister Scheuer plant, die Steuern auf Bahntickets zu senken. Damit komme er einer Forderungen der Grünen nach, sagt Fraktionschef Hofreiter.

Hintergrund

Sabotiert Scheuer Klimaziele?

Schwere Vorwürfe gegen den Bundesverkehrsminister aus der Kommission zur Senkung der Verkehrsemissionen

Hofreiter
Nürnberg

Grüne fordern nach Fackelmarsch härteres Vorgehen gegen Neonazis

Exklusiv Rechtsextremisten, die mit Fackeln in Nürnberg aufmarschieren, haben für Entsetzen gesorgt. Anton Hofreiter fordert ein entschlosseneres Handeln.

Ersetzt werden sollen die dünnen Plastikbeutel - im Fachjargon Hemdchen- oder Knotenbeutel genannt - bei Real durch kostenlose Tüten aus recyceltem Papier sowie durch waschbare Mehrwegnetze, die der Kunde allerdings kaufen muss. Foto: real GmbH/dpa
Umweltschutz

Ministerin Svenja Schulze will Plastikflut eindämmen - aber keine Verbote

Exklusiv Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) setzt auf Einsicht, die Grünen auf Verbote. Was ist der richtige Weg beim Problem mit Plastikmüll?

DSC_5734.jpg
"Tierwohlkennzeichen"

Was bringt das neue Siegel für mehr Tierwohl?

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will bessere Haltungsbedingungen für Schweine – und erntet Kritik. Zu Recht?

Automatische Erfassung von Fahrzeug-Kennzeichen
Bundesverfassungsgericht

Neues Urteil: Diesel-Fahrverbote ohne echte Kontrolle

Das Bundesverfassungsgericht macht Andreas Scheuers Pläne zunichte. Der Verkehrsminister wollte mit einer Kennzeichenkontrolle die Diesel-Fahverbote kontrollieren.