Personen /

Anton Schipulin

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Deutsche Ricco Groß ist Trainer der russischen Biathleten. Foto: Hendrik Schmidt
Biathlon-Trainer

Groß fordert Erklärung für Olympia-Aus von Schipulin

Berlin (dpa)  - Ricco Groß, der deutsche Trainer der russischen Biathlon-Männer, hat das IOC attackiert und eine öffentliche Erklärung für das vermeintliche Olympia-Aus seines Starläufers Anton Schipulin gefordert.

Anton Schipulin hat noch keine Einladung zu den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erhalten. Foto: Robert F. Bukaty
Olympia 2018

Schock für Russland: IOC schließt russische Stars aus

Das IOC hat zahlreiche russische Sportstars wie Ahn, Schipulin oder Ustjugow nicht für die Winterspiele berücksichtigt. Ein Dopingvergehen der Athleten liegt bislang nicht vor.

Simon Schempp in Aktion. Foto: Pontus Lundahl
Weltcup

Biathlet Schempp wird Verfolgungs-Fünfter - Bö wieder vorn

Biathlet Simon Schempp wartet weiter auf seinen ersten Podestplatz des Olympia-Winters.

Für die Biathleten beginnt die Weltcup-Saison in Östersund. Foto: Lee Jin-Man
Weltcup in Östersund

Biathleten starten in den Olympia-Winter

Am Sonntag fällt für die Biathleten der Startschuss in die Olympia-Saison.

Und noch ein Titel: Laura Dahlmeier hat sich die kleine Kristallkugel in der Verfolgung gesichert. Foto: Heiko Junge
Schempp wird 11.

Biathletin Laura Dahlmeier gewinnt ihre dritte Kristallkugel

Im Sprint lernte Laura Dahlmeier das Gefühl einer deftigen Niederlage nach langer Zeit mal wieder kennen. In ihrem Lieblingsrennen aber zeigte sie ihre Stärke und holte sich in der Verfolgung ihre dritte Kristallkugel ab. Simon Schempp wurde als bester Deutscher Elfter.

Benedikt Doll beim Schießen. Foto: Martin Schutt
Fourcade holt zwölften Sieg

Biathlet Doll wird in Verfolgung Achter

Die deutschen Biathleten haben beim Biathlon-Weltcup in Pyeongchang in der Verfolgung die Podestplätze klar verpasst.

Simon Schempp holte sich im vorletzten Saisonrennen Rang elf. Foto: Martin Schutt
Russe Schipulin gewinnt

Simon Schempp wird in Verfolgung Elfter

Oslo (dpa) - Biathlet Simon Schempp ist im vorletzten Saisonrennen der Weltcup-Saison in der Verfolgung von Oslo als bester Deutscher auf Platz elf gelaufen.

Laura Dahlmeier war der Star der WM. Foto: Martin Schutt
"Dahlmeier-Festspiele"

Gewinner und Verlierer der Biathlon-WM

Laura Dahlmeier überstrahlt alle(s), doch bei der Biathlon-WM in Hochfilzen gibt es auch Pannen, Eklats und Pechvögel. Die Gewinner und Verlierer der Titelkämpfe in Tirol.

Simon Schempp krönte sich in Hochfilzen zum Weltmeister im Massenstart. Foto: Martin Schutt
Biathlon-WM

Simon Schempp holt WM-Gold im Biathlon-Massenstart

Simon Schempp hat zum Abschluss der Biathlon-WM 2017 die Goldmedaille im Massenstart gewonnen.

Russlands Biathleten singen die ihre Nationalhymne. Foto: Barbara Gindl
Athleten singen live

Falsche Hymne für russische Biathlon-Staffel gespielt