Personen /

Anton Sirch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

rz7lp12-6mc516gpebtcffeif7_original.jpg
Landsberg

Der Kunstrasen im Landsberger Sportzentrum ist gesperrt

Blaue Flecken, blutende Schrammen: Der Kunstrasen im Sportzentrum Landsberg ist eine gefährliche Angelegenheit. Die Stadt reagiert - und stellt die Sportvereine vor ein Problem.

Schulausfall
Landsberg

Keine Schule am Freitag: Spaß im Schnee statt Lernen in der Schule

Gestern wurden die Schüler bereits früher nach Hause geschickt und heute gibt es erstmals seit 13 Jahren wegen Schnee und Eis im Landkreis wieder schulfrei. Wie Eltern darauf reagieren.

Copy%20of%20leit--2147483648.tif
Schneefälle

Dach der Eishalle vorsichtshalber geräumt

Die Stadt und der HCL wollen auf Nummer sicher gehen, damit die Halle nicht gesperrt werden muss. Denn in den nächsten Tagen sollen noch weitere kräftige Schneefälle folgen. Das weckt Erinnerungen an Bad Reichenhall

rz7lp12-73jrwloyhz51m8qynisa_original.jpg
Landsberg

Das Dach der Landsberger Eishalle wird vorsorglich geräumt

Nach den Schneefällen vom Wochenende: Die Stadt Landsberg lässt das Dach der Eishalle räumen. Vor allem der Blick auf den Wetterbericht bereitet Sorge.

Copy%20of%20Nabucco%20(5%20von%2031).tif
Landsberg

Oper-Open-Air: Der Hauptplatz wird bei Nabucco zur großen Picknickfläche

Eine Oper erobert die Landsberger Herzen. Rund 2000 Zuschauer waren mit dabei und genossen die Musik im Freien. Für den Förderverein der Rathauskonzerte gab es eine Überraschung.

jor282.jpg
Landsberg

Ein Lumpiger Donnerstag ohne Umzug?

Die Zukunft des Faschings in Landsberg ist derzeit offen. Bei einem ersten Treffen werden Ideen geschmiedet. Die Schulen könnten auch wieder eine Rolle spielen.

Copy%20of%20jor304.tif
Zukunftsplanung

Das Nachtleben soll aufgeweckt werden

Bei „Landsberg 2035“ steht die nächste Bürgerkonferenz an

Copy%20of%20leitw76762330.tif
„Landsberg2035“

Im Gespräch mit Altbekannten

Beim Bürgerdialog im Rathaus sind nur wenige neue Besucher dabei. Auch gibt es kaum weitere Ideen zur Stadtentwicklung. Weitere Bürgerkonferenzen finden ab Mai statt

jor279.jpg
Landsberg

Trotz des Ärgers soll der Gaudiwurm in Landsberg bleiben

Das städtische Veranstaltungsmanagement will am bisherigen Reglement am Lumpigen Donnerstag festhalten. Der Faschingsverein könnte im nächsten Jahr wieder ins Spiel kommen, will aber andere Rahmenbedingungen.

Copy%20of%20jor239(1).tif
Lumpiger in Landsberg

Es bleibt dabei: Musik ja – Alkohol nein

Die Stadt Landsberg verteidigt die Vorgaben für die Teilnehmer auf den Wagen. Es gab Absagen, aber auch spontane Rückkehrer.