Personen /

Anton Stadlmair

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20CM4A9261.tif
Stockschießen

Kühbach ist bereit

Brauereifest-Turnier beim TSV am Wochenende. Damenteams gefordert

Copy%20of%20Februar_2019(1)(1).tif
Abstimmung

AN-Sportler des Monats: Annabell Aumann liegt knapp vorne

Die Fußballerin führt vor Christian Müller und Heidi Trabelsi. Noch ist nichts entschieden

an-sportlerwahl
Abstimmung

Wer wird Sportler des Monats?

Auch im neuen Jahr suchen die Aichacher Nachrichten wieder regelmäßig die besten und erfolgreichsten Athleten der Region. Das sind die Kandidaten.

Copy%20of%20DM_Damen_2019(1)(1).tif
Eisstockschießen

Kühbacherinnen Zweiter bei deutscher Meisterschaft

TSV-Frauen kämpfen sich nach Aufholjagd noch ins Finale der Deutschen Meisterschaft in Waldkraiburg. Am Ende reicht es nicht ganz für die Titelverteidigung.

Copy%20of%20IMG_0384(1).tif
Boxen

Bleibt Rupprecht in Kühbach auf dem Thron?

Die Box-Weltmeisterin verteidigt am Samstag in der Stockschützenhalle ihren Titel. Nicht nur für die 26-jährige Augsburgerin ist es ein besonderer Tag. 

Copy%20of%20IMG_0384(1).tif
Kampfsport

Bleibt Tina Rupprecht auf dem Kühbacher Thron?

Die Box-Weltmeisterin verteidigt am Samstag in der Stockschützenhalle ihren Titel. Nicht nur für die 26-Jährige ist es ein besonderer Tag.

Copy%20of%20CM4A9370.tif
Stockschießen

Kühbacherinnen zielen nicht genau genug

TSV-Frauen landen bei den Deutschen Meisterschaften auf den heimischen Bahnen auf Rang drei. Warum es dennoch nicht zum Titel reicht.

Copy%20of%20CM4A4963.tif
Stockschießen

Kühbacherinnen haben Titel im Blick

Lokalmatadorinnen kämpfen auf den heimischen Bahnen am Samstag um deutsche Meisterschaft. Warum die TSV-Schützinnen für eine Premiere sorgen könnten.

FS_AZ_B-AN_LOK_177632694.tif
AN-WM-Tippspiel

Portugal bringt Punkte – fast allen

Alle tippen auf Cristiano Ronaldo und Co. Als Einzige mit dem exakten Ergebnis machen die Frauen einen Satz

Copy%20of%20CM4A3332.tif
Stockschießen

Die Anziehungskraft der Stöcke

Beim Bundesligaheimspiel der Kühbacher Männer feuern rund 200 Zuschauer den TSV an. Warum am Ende trotzdem der Abstieg steht und wie der Abteilungsleiter die Lage einschätzt.