Personen /

Antonis Samaras

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ein Untersuchungsausschuss des griechischen Parlaments will herausfinden, wer für die Schuldenkrise des Staates verantwortlich war. Foto: Yannis Kolesidis/Archiv
EU

Griechisches Parlament sucht Schuldige für Finanzkrise

Ein Untersuchungsausschuss des griechischen Parlaments will herausfinden, wer für die Schuldenkrise des Staates verantwortlich war. Das Gremium nahm mit einer feierlichen Sitzung in Athen seine Arbeit auf.

Alexis Tsipras während der Vereidigung des neuen Kabinetts. Die neue Regierung umfasst nur noch die Hälfte der bisherigen Ministerposten. Foto: Orestis Panagiotou
Regierung

Tsipras will über Neuregelung des Schuldenbergs verhandeln

Der linksgerichtete griechische Regierungschef Alexis Tsipras will mit den internationalen Geldgebern schnell über eine Neuregelung des 320 Milliarden Euro großen Schuldenberges reden.

Tsipras hat bereits den Amtseid als neuer Ministerpräsident abgelegt. Foto: Simela Pantzartzi
Regierungsbildung Griechenland

Griechenlands neue Regierung steht: Spar-Gegner haben künftig das Sagen

Die Regierung in Athen um Alexis Tsipras ist bereits gebildet. Und gleich gibt es die erste Botschaft an die Geldgeber: Zwei Sparpolitik-Gegner sollen über Finanzen entscheiden.

Griechische Börse: Der Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza ist den Anlegern in Athen sauer aufgestoßen. Foto: Michael Kappeler
EU

Analyse: Wirbelt Athen die Eurozone durcheinander?

Wieder blickt die Welt nach Athen. Erweisen sich nach dem historischen Wahlsieg der linken Opposition alle Rettungsmühen für Griechenland als vergeblich?

Der Sieger der vorgezogenen Wahlen in Griechenland: Alexis Tsipras. Foto: Michael Kappeler
Wahlen

Porträt: Hoffnungsträger Alexis Tsipras

Alexis Tsipras hat sich in den vergangenen Tagen fast immer lächelnd präsentiert. Mit erhobener, geballter Faust rief er zum Kampf für den Sturz des Sparprogramms, das die Griechen zu einer - wie er sagt - "in Kriegszeiten noch nie dagewesenen Verelendung", geführt hat.

Nach dem Sieg des Linksbündnisses feiern Menschen im ganzen Land. Doch die Erwartungen sind groß und nicht alle zu erfüllen. Foto: Orestis Panagioutou
Wahlen

Analyse: Tsipras-Regierung soll jetzt "zaubern"

Die Begeisterung ist riesig. Zehntausende Sympathisanten und Mitglieder der Linkspartei Syriza feiern bis in die frühen Morgenstunden den klaren Sieg der Bewegung unter ihrem 40 Jahre alten Politstar Alexis Tsipras.

Samaras wurde von den Wählern abgestraft wurde. Foto: Simela Pantzartzi
Wahlen

Porträt: Antonis Samaras am Tiefpunkt seiner Karriere

Höhen und Tiefen hat Antonis Samaras in seiner turbulenten Polit-Karriere viele erlebt. Die Wahl am Sonntag war ein absoluter Tiefschlag für den 63-Jährigen.

Antonis Samaras hat seine eigene Wahlniederlage eingestanden. Foto: Nikitas Kotsiaris
Wahlen

Samaras gesteht Niederlage ein und gratuliert Tsipras

Der griechische Regierungschef Antonis Samaras hat am Sonntagabend dem Wahlsieger Alexis Tsipras telefonisch gratuliert und seine eigene Niederlage eingestanden.

Will den Griechen «ihre Würde» zurückgeben: Syriza-Chef Alexis Tsipras. Foto: Michael Kappeler
Wahlen

Tsipras hofft auf Neuanfang in Griechenland

Der Chef der Linkspartei Syriza, Alexis Tsipras, hat sich bei der Parlamentswahl in Griechenland zuversichtlich gezeigt.

Gibt sich nicht geschlagen: Nea Dimokratia-Chef Antonis Samaras. Foto: Yannis Kolesidis
Wahlen

Antonis Samaras - hartnäckig und wandlungsfähig

Großes Charisma versprüht Antonis Samaras (63) nicht. Der Spross einer reichen Athener Familie glänzte als junger Mann mit sportlichen Leistungen und wurde griechischer Jugend-Tennismeister.