Personen /

Ariane Hingst

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Doris Fitschen warnt davor, die Schweiz zu unterschätzen.
Fußball

Fitschen warnt vor Schweiz: Schwerster Gegner

Zwei Monate nach ihrem frühen Aus im WM-Viertelfinale wollen die deutschen Fußball-Frauen mit einem Sieg gegen die Schweiz einen gelungenen Start in die EM-Qualifikation feiern.

Copy of 25887820(1).tif
Interview mit Silvia Neid

„Ich nehme die Herausforderung an“

Am Samstag spielt die Nationalelf der Frauen in Augsburg. Bundestrainerin Silvia Neid spricht über zurückliegende Enttäuschungen und den bevorstehenden „kleinen Umbruch“ im Team.

Inka Grings wurde für das erste EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz am 17. September in Augsburg nominiert.
EM-Qualifikation

Mit Grings und Angerer zum ersten Härtetest nach Augsburg

Es ist der erste große Auftritt der deutschen Fußballfrauen nach dem Ausscheiden bei der Heim-WM. In Augsburg geht es am 17. September um die Qualifikation für die EM.

Bundestrainerin Silvia Neid will sich selbst auf den Prüfstand stellen.
Kommentar

Silvia Neid: Zeit für einen Rücktritt

Silvia Neid hat sich Zeit erbeten. Zum Nachdenken, um sich zu fragen: Was will ich? Dieser Schritt ist nachvollziehbar, das Resultat der Auszeit kann aber nur ein Rücktritt sein.

Bundestrainerin Silvia Neid will sich selbst auf den Prüfstand stellen.
Fußball

Neid schließt Rücktritt nicht aus - Prinz reagiert

In der Debatte um die Ursachen für den bitteren WM-Abschied will Fußball-Bundestrainerin Silvia Neid keine übereilte Entscheidung treffen, schließt einen Rücktritt aber nicht mehr aus.

Bundestrainerin Silvia Neid steht nach dem frühen WM-Aus in der Kritik.
Fußball

Heftige Nachwehen: Fragen an Neid - Prinz reagiert

Der bittere WM-Abschied der deutschen Fußball- Frauen hinterlässt heftige Nachwehen, ein Ende der Debatte um die Konsequenzen ist noch nicht abzusehen.

Bundestrainerin Silvia Neid hat die Niederlage gegen Japan schwer zugesetzt.
Fußball

Neid plant keinen totalen Umbruch - Ziel EM 2013

Die "Goldene Generation" um Birgit Prinz tritt zwar nach und nach ab, doch ein radikaler Umbruch in der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist trotz des bitteren WM-Scheiterns nicht geplant.

Alexandra Popp und Simone Laudehr sind nach dem bitteren Aus geschockt.
Fußball

Tränen statt Titel: Jähes Ende der WM-Sommerparty

Nach einer kurzen Nacht räumten die deutschen Nationalspielerinnen deprimiert ihre Zimmer und traten müde und traurig die Heimreise an. Selbst beim gemeinsamen Frühstück um 10.00 Uhr standen Birgit Prinz und Co. noch unter dem Schock des WM-Scheiterns.

Bundestrainerin Silvia Neid verbirgt ihr Gesicht in ihren Händen.
Fußball

Neid: "Irgendwann positiv an WM zurückdenken"

Fragen an die deutsche Frauenfußball- Bundestrainerin Silvia Neid nach dem WM-Viertelfinal-Aus gegen Japan (0:1 n.V.) am Samstagabend in Wolfsburg.

Alexandra Popp und Simone Laudehr sind nach dem bitteren Aus geschockt.
Fußball

Tränen statt Titel: Jähes Ende der WM-Sommerparty

Nach einer kurzen Nacht räumten die deutschen Nationalspielerinnen deprimiert ihre Zimmer und traten müde und traurig die Heimreise an. Selbst beim gemeinsamen Frühstück um 10.00 Uhr standen Birgit Prinz und Co. noch unter dem Schock des WM-Scheiterns.