Personen /

Arjen Robben

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Franck Ribéry leidet unter einer Magenverstimmung. Foto: Christian Charisius
Spiel gegen Benfica Lissabon

Goretzka-Einsatz fraglich - Ribéry fehlt beim Training

Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat sich beim letzten Training des FC Bayern München vor der Abreise nach Portugal zum Champions-League-Auftakt gegen Benfica Lissabon am Fuß verletzt.

Franck Ribéry möchte seine Karriere über die laufende Saison hinaus fortsetzen. Foto: Matthias Balk
FC Bayern München

Karriereende: Ribéry würde gerne bis 38 Fußball spielen

Franck Ribéry möchte seine Karriere als Fußball-Profi über die laufende Saison hinaus fortsetzen.

Kevin-Prince Boateng spielt derzeit in der italienischen Serie A für Sassuolo Calcio. Foto: Hasan Bratic
Fußball

Kevin-Prince Boateng: Große Zukunft in Hollywood?

Der ehemalige Frankfurter weiß schon, was er nach der Kicker-Karriere machen will: Schauspieler. Hoffentlich tun es ihm viele seiner Berufskollegen nach.

Gegen Peru wird Wesley Sneijder ein letztes Mal als niederländischer Nationalspieler auflaufen. Foto: Robin Van Lonkhuijsen/ANP
Länderspiel gegen Peru

Sneijder vor Abschied bei Oranje - "Spüre Kribbeln"

Ein wenig nervös ist Wesley Sneijder schon.

Leon Goretzka (r) erzielt gegen Pablo Maffeo vom VfB Stuttgart das Tor zum 1:0 für Bayern München. Foto: Matthias Balk
Gestärkt zur Nationalelf

Goretzka glückt perfektes Startelf-Debüt für die Bayern

An die Rolle des Einwechselspielers musste sich Leon Goretzka zum Saison-Auftakt des FC Bayern erst gewöhnen. Beim VfB Stuttgart durfte der Neuzugang erstmals von Beginn an ran - und rechtfertigte das Vertrauen eindrucksvoll.

Bleibt wichtiger Baustein in der Bayern-Abwehr: Jérôme Boateng. Foto: Sven Hoppe
FC Bayern München

"Sich aufopfern": Kovac rechnet bei Boateng mit Lewi-Effekt

Nur ein Bayern-Profi darf im Schlussverkauf nach Paris: Juan Bernat, der verzichtbare Spanier. Jérôme Boateng dagegen muss bleiben. Seinen Chef freut's: Niko Kovac hat im Abwehrzentrum ein Supertrio mit zwei Weltklasse-Routiniers und einem Youngster, der kein Azubi mehr ist.

FC Bayern München - Chicago Fire
Die schönsten Bilder

Servus Fußballgott: 75.000 verabschieden Basti Schweinsteiger

75.000 Bayern-Fans haben Bastian Schweinsteiger am Dienstag in der Allianz Arena bei seinem Abschiedsspiel gefeiert. Die schönsten Bilder.

Copy%20of%20201808282023561.tif
Abschied

Servus, Basti!

Mit viel Prominenz, großen Emotionen und einem ausverkauften Stadion wird Bastian Schweinsteiger in München gefeiert. Der 4:0-Sieg gegen Chicago Fire, bei dem er auch ein Tor beisteuert, wird dabei zur Nebensache

Bastian Schweinsteiger wird bei seinem Abschiedsspiel in München von den Fans gefeiert. Foto: Sven Hoppe
Servus mit tollem Volley-Tor

75.000 Bayern-Fans feiern Schweinsteiger beim Abschiedsspiel

75 000 Bayern-Fans feiern in München ihren "Fußball-Gott". Beim 4:0 des Rekordmeisters gegen Chicago Fire spielt Bastian Schweinsteiger in der zweiten Hälfte noch einmal an der Seite von Robben, Ribéry und Müller. Das macht ihm sichtlich Spaß - und den Zuschauern auch.

Bastian Schweinsteiger wird bei seinem Abschiedsspiel in München von den Fans gefeiert. Foto: Sven Hoppe
FC Bayern München

"Servus Basti": Fans feiern ihren "Fußballgott" Schweinsteiger

Mit großen Emotionen und einem ausverkauften Stadion wird Bastian Schweinsteiger in München gefeiert. Der 4:0-Sieg gegen Chicago Fire wird dabei zur Nebensache.