Personen /

Arthur Lettenbauer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20KAYA0630.tif
Landkreis

So ist die Region mit Rettungswagen versorgt

Plus Ein Gutachten beschreibt die Versorgung der Region mit Rettungswagen. Welche Orte unterversorgt sind und wie die Situation verbessert werden soll.

IMG_9605.jpg?tn=SMALL
Landkreis Donau-Ries

Blutspender gesucht!

Die Zahl der Freiwilligen geht mittlerweile auch im Landkreis Donau-Ries zurück. Woran das liegt.

Copy%20of%20LG%20M%c3%a4rchenwald%20Salzburg%202019.tif
Ausdauersport

Wemdinger Läufergruppe vom Salzburg-Marathon begeistert

TSV-Delegation in der Mozartstadt über die verschiedenen Strecken am Start

Copy%20of%20Waldkindergarten_Monheim_Vertrag.tif
Betreuung

Monheim bekommt einen Waldkindergarten

Wagen für die neue Gruppe der Mandele Dachse Monheim wird gebaut

Copy%20of%2062783314.jpg
Kaisheim

Wenn der Sanka ausgebremst wird

Plus Ein Sanka wird im Einsatz von zwei Autofahrern ausgebremst. Die Polizei hat die Kennzeichen und ermittelt nun. Was die Ursachen für solches Fehlverhalten sind.

dpa_Organspende_Ausweis.jpg
Landkreis

Haben Sie einen Organspendeausweis?

Gesundheitsminister Jens Spahn will das Gesetz ändern. Was eine Notärztin, ein Bestatter, der BRK-Chef und ein Pfarrer dazu sagen.

Soziales_Pflichtjahr(2).jpg
Gesellschaft

Hitzige Debatte um soziales Pflichtjahr

Vor sieben Jahren endete der Zivildienst. Jetzt steht ein allgemein verpflichtendes Dienstjahr im Raum. Wie Träger sozialer Einrichtungen das einschätzen.

Copy%20of%20214ff1a5-b6d3-4bf1-a6c9-9a27145cb541.tif
Wettbewerb

Jugendrotkreuz holt bayerischen Titel

Wemdinger Gruppe überzeugt mit Wissen und Kreativität.

Copy%20of%20112447751.tif
Gesundheit

Lebensretter gesucht

Die Zahl der Menschen, die zum Blutspenden gehen, ist in Deutschland rückläufig. Im Landkreis Donau-Ries sind die Verantwortlichen zufrieden – noch.

Copy%20of%20112447751(1)(1).tif
Landkreis

Lebensretter gesucht

Die Zahl der Menschen, die zum Blutspenden gehen, geht in Deutschland zurück. Im Landkreis Donau-Ries sind die Verantwortlichen zufrieden – noch.