Personen /

Ashkan Dejagah

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wolfsburgs Neuzugang Ashkan Dejagah hält sich derweil beim Training fit. Foto: Peter Steffen
Didavi wieder einsatzbereit

VfL Wolfsburg wartet auf Dejagah-Freigabe

Ashkan Dejagah (l) freut sich auf die Bundesliga. Foto: Peter Steffen
Dejagah zurück in Wolfsburg

"Transfer, der nicht unbedingt üblich ist"

Wintertransfer-Meister der Liga ist der VfL Wolfsburg bereits, nun hat der VW-Club auch für den skurrilsten Transfer im Januar gesorgt. In 2009-Meisterheld Dejagah stellte der VfL am Dienstag einen Publikumsliebling vor, der seit einem Jahr nicht mehr gespielt hat.

Hamit Altintop soll den Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga zunächst bis zum Saisonende verstärken. Foto: Friso Gensch
Bundesliga

Die wichtigsten Transfers der Winterpause

Wer ist gekommen, wer ist gegangen und wer war der Teuerste? Ein Überblick über die wichtigsten Transfers der Winterpause.

Hamit Altintop wechselt von Galatasaray Istanbul zu Darmstadt 98. Foto: Friso Gentsch
Transfer-Ticker

Transfers: Hamit Altintop kehrt in die Bundesliga zurück

Wer kommt, wer geht? Welcher Verein verstärkt sich? In unserem Transfer-Ticker sehen Sie alle Bundesliga-Wechsel der Winterpause im Überblick.

Für Yunus Malli überwies der VfL 12,5 Millionen, insgesamt gaben die Wolfsburger 29,5 Millionen Euro aus. Foto: Roland Hermstein
Bundesliga

Transfers im Überblick: Das hat sich bei den Bundesliga-Clubs geändert

Am Dienstagabend endete die Transferfrist in der Fußball-Bundesliga. Welche Vereine haben Spieler abgegeben oder sich mit neuen verstärkt?

Ashkan Dejagah kehrt zum VfL Wolfsburg zurück. Foto: Joe Castro
Überraschende Rückkehr

Wolfsburg holt Dejagah zurück

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Geschichte

Kalenderblatt 2016: 5. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Juli 2016:

Copy%20of%20hoene%c3%9f.tif
Ulm

Hoeneß sieht riesiges Potenzial in Ulm

Auch wenn Ulis jüngerer Bruder Dieter zu Besuch in seiner Geburtsstadt weilt, sorgt das für Aufmerksamkeit. Was der Ex-Nationalspieler über die Zukunft der Spatzen denkt.

Dem Japaner Shinji Kagawa versagten die Nerven. Foto: Paul Miller
Fußball

Trost für BVB, traurig für Kagawa: Japan ist raus

Am Tag der Elfmeterdramen beim Asien-Cup wurde Borussia Dortmunds Shinji Kagawa zu einem der traurigen Hauptdarsteller. Der 25 Jahre alte Japaner brachte den Ball aus elf Metern nicht im Tor der Vereinigten Arabischen Emirate unter.

Lionel Messi erzielte in der Nachspielzeit das erlösende Tor für Argentinien und machte seine Landsleute stolz. Foto: Peter Powell
WM 2014

"Danke Gott": Argentinien feiert Lionel Messi

"Danke Gott" - auf den Tag genau 28 Jahre nach der "Hand Gottes" von Diego Maradona hat Argentinien seinen Wunderfußballer Lionel Messi endgültig ins Herz geschlossen.