Personen /

Avigdor Lieberman

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Palästinensische Sicherheitskräfte am Grenzübergang Kerem Schalom im südlichen Gazastreifen. Foto: Wissam Nassar
Seit zwei Wochen geschlossen

Israel öffnet Warenübergang in den Gazastreifen partiell

Israel hatte vor einer Woche die Lieferungen von Treibstoff nach Gaza gestoppt. Nach Angaben der israelischen Armee hatten von Hamas abgefeuerte Raketen vor einer Woche außerdem die zentrale Stromleitung von Israel in den Gazastreifen beschädigt.

Erneut kam es entlang der Gaza-Grenze zu Demonstrationen. Foto: Wissam Nassar
Nahost-Konflikt

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Erstmals seit Beginn der Gaza-Proteste wird ein israelischer Soldat getötet. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin massiv im Gazastreifen, die Hamas erklärt eine Feuerpause. Doch kurz darauf knallt es erneut.

Gaza_20_07_2018
Gaza

Hamas ruft Waffenruhe mit Israel aus

Erstmals seit Beginn der neuen Proteste ist ein Israeli getötet worden. Den Schüssen auf einen Soldaten folgen massive Angriffe der israelischen Armee.

Palästinensische Demonstranten bei Auseinadersetzungen mit israelischen Soldaten an der Grenze zu Israel. Foto: Wissam Nassar
Konflikt eskaliert

Israel: Nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza

Israel und die Hamas stehen an der Schwelle eines neuen Kriegs: Nach tödlichen Schüssen auf einen Soldaten an der Gaza-Grenze bombardiert die israelische Luftwaffe Ziele im gesamten Gazastreifen.

Rauch über Gaza: Israels Luftwaffe flog jüngst Angriffe auf Dutzende Hamas-Ziele. Damit reagierte Israel auf Attacken militanter Palästinenser auf sein Grenzgebiet. Foto: Khalil Hamra/AP
Israel

Größte Gaza-Attacke seit 2014: Hamas feuert 100 Geschosse auf Israel

Militante Palästinenser feuern Raketen und Granaten auf israelisches Gebiet. Israel bombardiert Dutzende Hamas-Ziele. Eine neue Runde der Gewalt wird befürchtet.

Rauch über Gaza: Israels Luftwaffe flog jüngst Angriffe auf Dutzende Hamas-Ziele. Damit reagierte Israel auf Attacken militanter Palästinenser auf sein Grenzgebiet. Foto: Khalil Hamra/AP
Eskalation in Nahost

Heftiger Schlagabtausch zwischen Israel und Hamas

Militante Palästinenser feuern 100 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet. Israel bombardiert Dutzende Hamas-Ziele in dem schmalen Küstenstreifen. Eine neue Runde der Gewalt wird befürchtet.

Copy%20of%20P_15M91J.tif
Fußball

Nach Drohungen: Argentinien sagt Testspiel in Israel ab

Die Politik hat den Sport mal wieder eingeholt. Messi & Co. werden nicht nach Jerusalem reisen

Gibt eine Erklärung zur Absage des Testspiels von Argentinien in Israel ab: Die Ministerin für Kultur und Sport Miri Regev. Foto: Dan Balilty/AP POOL
Nach Protesten und Drohungen

Argentiniens WM-Generalprobe in Israel abgesagt

Es wurde den Beteiligten nun doch zu heikel. Argentinien wird nicht wie geplant mit Superstar Lionel Messi in Jerusalem antreten. Die Partie wurde abgesagt. Israel kritisiert die Entscheidung aufs Schärfste. Sportlich ist der Vizeweltmeister nun in Planungsnot.

Techniker der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO inspizieren eine Uranumwandlungsanlage in Isfahan. Foto: Abedin Taherkenareh/Archiv
Teheran hält sich an Abkommen

Israel droht dem Iran wegen Urananreicherung mit Angriff

Darin sind sich die USA, Israel, Russland und China einig: Der Iran muss daran gehindert werden, die Atombombe zu bauen. Nun beginnt Teheran aber mit Vorbereitungen für eine stärkere Urananreicherung - angeblich alles legal. Israel reagiert heftig.

Er war nicht persönlich dabei: Eine Rede von US-Präsident Trump wird bei der Eröffnung der neuen US Botschaft in Jerusalem übertragen. Foto: Ilia Yefimovich
Analyse

USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Die US-Botschaft ist nun in Jerusalem - Trump erfüllt ein zentrales Wahlkampfversprechen. Bei gewaltsamen Protesten werden Dutzende Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen. Doch wie wird dieser Tag die Region verändern - wenn überhaupt?