Personen /

Axel Teichmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Neuer Cheftrainer der deutschen Langläufer: Peter Schlickenrieder.. Foto: Jens Kalaene
Ski nordisch

Peter Schlickenrieder neuer Cheftrainer der Langläufer

Drei medaillenlose Großereignisse in Serie haben den Deutschen Skiverband bei den Langläufern handeln lassen. Dabei überrascht der Verband mit einem neuen Cheftrainer: Der bisherige Vizepräsident kehrt an die Basis zurück.

Tim Tscharnke beendet aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere als Skilangläufer. Foto (2015): Hendrik Schmidt Foto: Hendrik Schmidt
Gesundheitliche Gründe

Skilangläufer Tscharnke beendet Sportkarriere

Skilangläufer Tim Tscharnke hat aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beendet, teilte der 27-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit.

Nach seiner erfolgreichen Langlauf-Karriere will Axel Teichmann nun ein ebenso guter Trainer werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Rückkehr in neuer Funktion

Teichmann als Trainer bei Tour und WM

Er war einer der erfolgreichsten deutschen Langläufer, nun will Axel Teichmann ein ebenso guter Trainer werden. Mit Tim Tscharnke und Victoria Carl hat er zwei Hoffnungsträger für die Weltmeisterschaften.

Wissenschaftler sollen die Leistung der deutschen Langläufer verbessern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Theorie hilft Praxis

Leipziger Wissenschaftler betreuen Langläufer

Im deutschen Sport überlässt man nicht gern etwas dem Zufall. So arbeiten die Langläufer immer stärker mit den Wissenschaftlern des Trainings-Instituts IAT in Leipzig zusammen. Damit kann individuell einiges bewegt werden.

Asthmatisches Husten fällt besonders bei Ausdauersportarten wie Ski-Langlauf auf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Chance für verstecktes Doping?

Die Häufigkeit asthmatischer Probleme im Leistungssport

Asthmatisches Husten ist im Leistungssport nicht selten. Besonders Ausdauersportarten wie Ski-Langlauf fallen dabei auf. Warum ist das so?

Nicole Fessel lief beim Weltcup in La Clusaz zuletzt in die Top-Ten. Foto: Mike Sturk
Konstanz durch Wettkampfhärte

Langläufer wollen Tour de Ski nutzen

Erfolge bei der Tour de Ski waren für die dutschen Skilangläufer zuletzt selten. Das diesjährige Format, vor allem aber auch die Form der Athleten, lassen jedoch hoffen. Zudem gibt es einen Rückkehrer, der durchaus vorn mitlaufen kann.

Ingvild Flugstad Oestberg (l-r), Siegerin Therese Johaug und Heidi Weng in Oberstdorf auf dem Podest. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Ski nordisch

Wie kann der Siegeszug der Norweger gestoppt werden?

Bei der Tour de Ski der Langläufer setzt sich der Trend der vergangenen Jahre fort: Auf dem Siegerpodest der einzelnen Etappen stehen zumeist nur Norweger.

Franz Steinle freut sich über zahlreiche Medaillen. Foto: Uwe Zucchi
Ski nordisch

DSV-Spitze zur WM-Halbzeit begeistert

Mit großer Begeisterung hat die Führung des Deutschen Skiverbandes (DSV) den bisherigen Auftritt der deutschen Asse bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Falun verfolgt.

Nicht bloß Kombinations-Bundestrainer Hermann Weinbuch hat noch weitere Medaillen seines Teams im Blick. Foto: Patrick Seeger
Ski nordisch

DSV-Spitze zur WM-Halbzeit begeistert

Eric Frenzel sah etwas blass aus, Carina Vogt war leicht müde - nur Severin Freund sprühte schon wieder vor Tatendrang. Der WM-Ruhetag kam den deutschen Ski-Assen nach dem emotionalen Gold-Sonntag mit den Siegen der Nordischen Kombinierer und im Skisprung-Mixed gerade recht.

Nordische Ski-WM - Nordische Kombination
Nordische Ski-WM

Nordische Ski-WM: Goldrausch zur Halbzeit

Es sind goldene Zeiten, die die deutschen Sportler bei der Nordischen Ski-WM in Schweden erleben. Fünf Medaillen sind jetzt schon mehr, als es vor zwei Jahren insgesamt gab.