Personen /

Axel Weber

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Seit dem Start des Eurojackpots im Jahr 2012 hatte die europäische Lotterie zum siebten Mal die gesetzlich festgelegte Obergrenze von 90 Millionen Euro erreicht. Foto. Martin Gerten Foto: Martin Gerten
Chance bei 1 zu 95 Millionen

Riesen-Eurojackpot geht nach Deutschland und Polen

90 Millionen Euro warteten seit dieser Woche in der Lotterie Eurojackpot. Jetzt gibt es in Deutschland und Polen Gewinner.

Rund 90 Millionen Euro liegen im Eurojackpot, der gemeinsamen Lotterie von 18 europäischen Ländern. Foto: Federico Gambarini
Eurolotto

45 Millionen Euro: Rheinländer knackt Eurojackpot

Die eine Hälfte vom Jackpot im Eurolotto landet im Rheinland. Ein Tipper hatte für 13 Euro die richtigen Zahlen angekreuzt. Die andere Hälfte geht nach Polen.

Die Schweizer Großbank UBS hat 2017 wegen der US-Steuerreform deutlich weniger verdient. Foto: Melanie Duchene
Wegen US-Steuerreform

UBS-Gewinn bricht ein

Die Steuerreform von US-Präsident Trump trifft Banken besonders hart - so auch die UBS. Doch die Schweizer Großbank sieht sich auf Kurs. Beim anstehenden Umbau spielt ein deutscher Manager eine wichtige Rolle.

Der Bitcoin ist eine von mittlerweile mehr als 1300 Kryptowährungen. Foto: Jens Kalaene
Virtuelle Währung

Forderungen nach Kontrolle beim Bitcoin werden lauter

Wie weit geht es noch beim Bitcoin? Die Digitalwährung steigt und steigt. Fachleute sehen sie inzwischen als reines Spekulationsobjekt und fordern mehr Kontrolle.

Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Foto: Arne Dedert/Archiv
Spitzenreiter Achleitner

Dax-Chefaufseher bekommen mehr Geld

Millionenschwere Managergehälter sorgen im Wahljahr für Diskussionen. Aufsichtsratschefs werden im Vergleich zu den Unternehmenslenkern deutlich geringer entlohnt. Aber auch sie konnten sich über ein deutliches Plus im vergangenen Jahr freuen.

Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, während einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert
EZB

EZB dämpft Erwartungen: Leitzins bleibt auf Rekordtief

Europas Währungshüter verschärfen ihren Anti-Krisen-Kurs entgegen den Erwartungen vorerst nicht. "Unsere Geldpolitik ist absolut effektiv", betonte EZB-Präsident Mario Draghi nach der Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB).

«Das gefühlt ewige Zinstief lässt die Ertragsbasis der Institute langsam aber sicher erodieren», warnt Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Foto: Daniel Karmann/Symbolbild
Banken

Banken ächzen unter Zinstief - Strafzinsen für Sparer?

Die Finanzaufsicht Bafin sorgt sich angesichts des anhaltenden Zinstiefs um Deutschlands Banken.

Der Eurojackpot. Foto: Susann Prautsch
76,8 Millionen nach Deutschland

Eurojackpot geknackt: Wer bekommt die 76,8 Millionen Euro?

Der Eurojackpot ist an Ostern geknackt worden. Ein Deutscher hat 76,8 Millionen Euro gewonnen. Wer der neue Multimillionär ist, wurde noch nicht bekannt.

Auch die derzeit niedrigen Zinsen sollten dem glücklichen Jackpotgewinner keine Sorgen machen. Foto: Susann Prautsch
Glücksspiele

Höchste Summe der deutschen Lottogeschichte geht nach NRW

Ein Rheinländer hat den Eurojackpot geknackt und kann nun den höchsten Gewinn der deutschen Lottogeschichte einstreichen - 76,8 Millionen Euro. Der oder die Gewinnerin kommt aus dem Rhein-Sieg-Gebiet bei Köln.

Der Jackpot ist geknackt. Foto: Jens Wolf
Glücksspiele

Lottospieler aus NRW räumt 19,5-Millionen-Jackpot ab

Ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen hat mit sechs Richtigen und der Superzahl fast 19,5 Millionen Euro gewonnen. Er muss den Jackpot nicht teilen, da er bundesweit der einzige Spieler ist, der einen Super-Sechser schaffte.