Personen /

Ayrton Senna

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sebastian Vettel (l) und Kimi Raikkönen freuen sich auf das Rennen in Monza: Getaucht in die Farben von Ferrari und Italien ist das Vollgas-Rennen ein Erlebnis. Foto: Luca Bruno/AP
Großer Preis von Italien

Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

Monza ist der emotionale Schlusspunkt der Europa-Saison der Formel 1. Neben dem Titel-Duell wird im Fahrerlager auch über Bücher, Verträge und Trauerfälle gesprochen.

Kimi Räikkönen hofft auf einen neuen Vertrag bei Ferrari. Foto: Laszlo Balogh/AP
Formel-1-GP

Spa-Spezialist Räikkönen: Mit 100. Podium zum neuen Vertrag

Kein aktueller Formel-1-Pilot hat so oft in Spa gewonnen wie Kimi Räikkönen. Der finnische Veteran hat vor dem Klassiker in Belgien gute Aussichten auf ein weiteres Ferrari-Jahr.

Fernando Alonso beendet seine Formel-1-Karriere. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire
Ex-Weltmeister hört auf

"Neue Abenteuer entdecken": Alonso erklärt Formel-1-Abschied

Vor 17 Jahren begann Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere - Ende dieser Saison ist sie vorbei. Der zweimalige Weltmeister zieht nach Frustjahren bei McLaren einen Schlussstrich. Das nächste Ziel des Spaniers dürfte die Triple Crown sein.

Fernando Alonso beendet seine Formel-1-Karriere. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire
Formel 1

Fernando Alonso beendet Formel-1-Karriere

Vor 17 Jahren begann Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere - Ende dieser Saison ist sie vorbei. Der zweifache Weltmeister macht nach Frustjahren bei McLaren Schluss.

Die Formel1-Legende Ayrton Senna stand Pate für das neueste Modell der McLaren Ultimate Series. Foto: McLaren
Fahrbericht

McLaren Senna im Test: Im Geist des Genies

Der neue McLaren Senna ist so ziemlich der schärfste Supersportwagen, den man für Geld und gute Worte kaufen kann. Doch wer ihn fahren will, muss fast genauso schnell sein wie das Auto selbst. Denn mehr als 500 Exemplare werden nicht gebaut. Ein Fahrbericht.

Rennleiter Eric Boullier wird bei McLaren für die ausbleibenden Erfolge verantwortlich gemacht. foto: Zsolt Czegledi/MTI
Schwaches Gesamtpaket

McLaren-Rennleiter tritt wegen Erfolglosigkeit zurück

Die anhaltende sportliche Krise beim Formel-1-Team McLaren hat personelle Konsequenzen.

Rennfahrer Fernando Alonso aus Spanien sucht Wege aus der Krise. Foto: Xavier Bonilla/Gtres
Ex-Weltmeister

Frust und Intrigen: Alonso sucht Ausweg aus McLaren-Krise

Der einstige Titelhamster McLaren findet einfach nicht aus seiner Dauerkrise in der Formel 1. Starpilot Fernando Alonso könnte bald endgültig die Lust verlieren.

Fernando Alonso hat erneut Pech mit dem Antrieb seines McLaren-Rennwagens. Foto: Tony Gutierrez
Formel 1

Frust und Intrigen: Alonso sucht Ausweg aus McLaren-Krise

Der einstige Titelhamster McLaren findet einfach nicht aus seiner Dauerkrise in der Formel 1. Starpilot Fernando Alonso könnte bald endgültig die Lust verlieren.

Daniel Ricciardo (M) gewann das Qualifying vor Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton. Foto: Claude Paris/AP
Formel 1

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Daniel Ricciardo ist in Monaco nicht zu stoppen. Vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton rast der Australier im Fürstentum zur Pole Position. Für Red Bull könnte es ein denkwürdiges Formel-1-Jubiläum werden.

Blick auf die Formel-1-Strecke von Monaco. Foto: Xavier Bonilla/gtres
Legendäre Rennstrecke

Ein Mythos namens Monaco - Red Bull feiert Formel-1-Jubiläum

Monaco ist das Kronjuwel im Formel-1-Kalender. Der Stadtkurs ist irrwitzig, das schillernde Drumherum lässt manch einen Besucher hyperventilieren. Für Red Bull ist es ein besonderer Grand Prix.