Personen /

Baschar al-Assad

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20201901081209452.tif
Naher Osten

Wenn Fußball politisch wird

Saudi-Arabien trifft im Asian Cup auf Katar. Eine brisante Partie. Die beiden Staaten sind sich spinnefeind

Wurde als syrischer Nationalcoach entlassen: Bernd Stange. Foto: Norbert Försterling
Aus als Nationaltrainer

Während des Asien-Cups: Syrien entlässt Bernd Stange

Bernd Stange ist nicht mehr Fußball-Nationaltrainer in Syrien. Schon zwei Spiele ohne Sieg reichen aus, um noch während des Asien-Cups von seinen Aufgaben entbunden zu werden. Der 70-jährige Deutsche ist bei dem Turnier bereits der zweite Coach, dem das passiert.

Copy%20of%20dpa_5F9C4E00D040C7C5.tif
Fußball

Auferstanden aus Ruinen

Der deutsche Trainer Bernd Stange nimmt mit Syriens Nationalmannschaft am Asiencup teil

Die USA wollen vor ihrem angekündigten Truppenabzug aus Syrien von der Türkei Garantien für die in Syrien kämpfenden Kurden. Foto: Susannah George/AP
US-Truppenabzug

Syrien-Gespräche: Trumps Sicherheitsberater ist angekommen

US-Präsident Donald Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist zu seinen mit Spannung erwarteten Syrien-Gesprächen in der Türkei angekommen.

Trainer Bernd Stange will mit Syriens Nationalmannschaft bei der Asienmeisterschaft überraschen. Foto: Jia Shiqing/SIPA Asia via ZUMA Wire
Asiencup

Deutscher Trainer in Syrien: Auferstanden aus Ruinen

Kaum eine Fußballmannschaft dürfte derzeit so umstritten sein wie die syrische Nationalelf. Für manch einen geht es beim Asiencup um mehr als nur um Sport. Für den deutschen Trainer Bernd Stange ist es eine einmalige Chance.

John Bolton ist nationaler Sicherheitsberater im Kabinett Trump. Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE
US-Truppenabzug aus Syrien

Bolton: Unterstützung für Israel und andere Verbündete

Der angekündigte Abzug der USA aus Syrien weckt Sorgen bei Verbündeten, vor allem den Kurden. Bei einem Israel-Besuch bemüht sich US-Sicherheitsberater Bolton sichtlich, die Alliierten zu beruhigen.

Soldaten der Freien Syrischen Armee, die von der Türkei unterstützt wird, sammeln sich in der Nähe der nordsyrischen Stadt Manbidsch mit ihren Fahrzeugen. Foto: DHA
Nach US-Abzug

Moskau und Ankara wollen stärker in Syrien kooperieren

Der Abzug der USA verschiebt die Balance im Bürgerkriegsland Syrien. Deshalb wollen Russland und die Türkei ihre Zusammenarbeit verstärken - auch wenn sie in dem Konflikt auf unterschiedlichen Seiten stehen.

Copy%20of%20dpa_5F9B38005350C099.tif
Hintergrund

Kurden laden syrische Soldaten zu Vormarsch ein

Nach Abzugsentscheidung der USA: Eliteeinheiten des Diktators Baschar al-Assad besetzen strategisch wichtige Gegend unweit der türkischen Grenze. Ein unmissverständliches Signal an Ankara

Spuren von Luftabwehrraketen sind am Himmel über Damaskus zu sehen. Foto: Ammar Safarjalani/XinHua
Angriff auf Waffenlager

Syrische Luftabwehr meldet Abschuss israelischer Raketen

Über dem Libanon donnern Kampfflugzeuge, die syrische Luftabwehr feiert wenig später den Abschuss von israelischen Raketen. Immer wieder nimmt Israel iranische Stellungen ins Visier.

US-Präsident Donald Trump hat den Rückzug der amerikanischen Truppen aus Syrien angeordnet. Foto: Evan Vucci/AP
Besorgt und irritiert

Trump schlägt wegen Syrien-Abzug Welle der Kritik entgegen

Die Experten innerhalb und außerhalb der USA sind sich einig: Die Entscheidung Donald Trumps zum Abzug der US-Truppen in Syrien ist falsch. Der Präsident verteidigt den offenbar einsam getroffenen Entschluss.