Personen /

Bastian Schweinsteiger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bastian Schweinsteiger (l) und Christoph Kramer 2014 nach der WM in einer Fernsehshow. Foto: Henning Kaiser/dpa
Borussia Mönchengladbach

Gladbachs Kramer über Schweinsteiger: Ein Kindheitsheld

Für Christoph Kramer vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach war Bastian Schweinsteiger einer der Helden seiner Kindheit.

Ilkay Gündogan (M) feiert seinen Treffer mit Joshua Kimmich (r) und Luca Waldschmidt (l). Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Die deutsche Nationalmannschaft macht sich in Estland selbst das Leben schwer. In Unterzahl muss das Team von Joachim Löw hart arbeiten, ehe Doppelpacker Ilkay Gündogan für die Erlösung sorgt.

Kölner durch und durch: Lukas Podolski. Foto: Bernd Thissen/dpa
1. FC Köln

Podolski: Rückkehr zum 1. FC Köln wäre eine "Herzensangelegenheit"

Lukas Podolskis Vertrag beim japanischen Klub Vissel Kobe läuft Anfang 2020 aus. Der Weltmeister könnte sich einen Wechsel zurück zum 1. FC Köln vorstellen.

Wird TV-Experte: Bastian Schweinsteiger. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nach Rücktritt

Keine Pause: Schweinsteiger wird ARD-Experte

Bastian Schweinsteiger und sein Kumpel Lukas Podolski lieferten nach dem WM-Triumph 2014 als Spieler ein legendäres Interview ab. Nun wechselt Schweinsteiger die Seite. Als ARD-Experte wird er ab 2020 Leistungen beurteilen.

Beim FC Bayern nur noch Teilzeitkraft: Thomas Müller. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Unzufriedener Weltmeister

Parade-Bayer Müller in "Not"-Lage - Abschied im Winter?

Ex-Nationalspieler - und auch bald Ex-Bayern-Profi? Laut einer Medienspekulation erwägt Thomas Müller im Winter einen Vereinswechsel. Der 30-Jährige lässt sich nach einem Gespräch mit Trainer Niko Kovac alle Optionen für die Zukunft offen.

Holten mit dem FC Bayern das Triple: Jupp Heynckes (l) und Bastian Schweinsteiger. Foto: Sven Hoppe/dpa
Ex-Trainer im Interview

Heynckes: "Würde Bastian nicht raten, Trainer zu werden"

Bastian Schweinsteiger hat seine einmalige Karriere als Fußball-Spieler beendet. Sein Ex-Trainer Jupp Heynckes rät ihm nun, nicht in seine Fußstapfen zu treten.

Mit Argentinien gegen die DFB-Elf gefordert: Trainer Lionel Scaloni. Foto: Bernd Thissen/dpa
Testspiel in Dortmund

Argentinien mit Zuversicht in das Duell mit DFB-Elf

Argentiniens Nationaltrainer Lionel Scaloni geht trotz des Fehlens von Weltfußballer Lionel Messi und weiterer Stars optimistisch in das Test-Länderspiel gegen Deutschland am Mittwoch (20.

Beendet seine aktive Laufbahn: Bastian Schweinsteiger. Foto: Brooks Von Arx/ZUMA Wire/dpa
Schluss mit 35

Weltmeister Schweinsteiger beendet Fußball-Karriere

Bastian Schweinsteiger hört auf. Der 35-Jährige, der mit den Bayern viele Titel gewann und auch in der DFB-Elf zur Leitfigur wurde, hatte mit Chicago Fire in der US-Liga die Playoffs verpasst. Sein größtes Spiel bestritt er im unvergessenen WM-Finale gegen Argentinien.

Bundestrainer Joachim Löw beantwortet die Fragen der Journalisten bei einer Pressekonferenz. Foto: Federico Gambarini/dpa
13 Ausfälle

Löw sucht Notplan: "Gesamtlage unerfreulich"

Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren. Statt Einspielen für die EM 2020 sind Experimente mit Länderspiel-Neulingen angesagt.

201910081821_40_369066_201910081813-20191008161453_MPEG2_00.jpg
Video

Weltmeister Schweinsteiger beendet Fußball-Karriere

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger beendet seine Fußballkarriere. Bundestrainer Joachim Löw würdigte ihn vorher in den höchsten Tönen.